Probleme mit der Heizung // Nebenkostenabrechnung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Probleme mit der Heizung // Nebenkostenabrechnung

      Hi

      folgendes Problem:
      Ich wohne in einer 55qm qm Wohnung mit 2 Zimmer, Küche, Bad und 2 Fluren. Ich wohne dort nur 2/3 des Jahres und habe angeblich einen Verbrauch von - haltet euch fest - 16.000kWh Gas. (normal sind ~7000kWh, wenn die Wohnung das ganze Jahr bewohnt ist).

      Es ist ein 3-Parteien-Haus. Im Keller hat jede Wohnung einen eigenen Gasanschluss und eine eigene Gastherme für Heizung und Warmwasser.

      Sooo... ich habe an jeder Heizung ein Themorstat. Im Flur mitten in der Wohnung ist ein Raumregler von Junkers (altes Ding…).
      Den Raumregler habe ich bis jetzt nie beachtet, wusste gar nicht, was das überhaupt sein soll. An dem Ding kann ich jedenfalls die Normal- und die Absenktemperatur für jeden Tag einstellen.
      1. Die Stifte, um die Zeit einzustellen, wann umgeschaltet werden soll, waren nicht vorhanden. Ich habe sie eben gefunden, nachdem ich das ganze Ding auseinander gebaut habe, die waren unter der Platine "versteckt" und lagen lose darum!
      2. Beide Temperaturen stehen auf Sternchen *, sprich: nur Frostschutz.

      So, nun zu meinen Fragen…

      1. Was soll der Raumregler im Flur bringen?! In dem Flur, wo der hängt, ist kein Heizkörpger, das Ding ist doch quasi nutzlos, oder?!
      2. Wenn ich länger nicht da bin (am Wochenende oder auch mal für 3 Monate) schalte ich alle Thermostate auf Sternchen bzw im vergangenen Winter zwischen Sternchen und 1.
      3. Der Raumregler soll angeblich die Gastherme im Keller steuern. Wenn an diesem beide Temperaturen auf Sternchen stehen, sollte der Raumregler der Gastherme ja eigentlich immer sagen "bleib aus, Raum ist wärmer als Sternchen, also passts scho". Richtig?
      4. Ich hatte vorhin alle Thermostate auf Sternchen, also aus. Jeglicher Wasserhahn war ebenfalls zugedreht. Die Gastherme hat einen Druck von 2 bar angezeigt. Ist das normal? Bei der Therme nebenan stand der Druck auf 0,2 bar oder sowas...
      5. Im Winter habe ich die Heizung meist auf 2 oder 3 stehen gehabt.
      6. Habt ihr noch eine Idee, wie zum Geier ich auf einen derart hohen Gasverbrauch komme?!

      Ich habe mir auch nochmal die Gaszähler angeschaut. Alle wurden zum selben Zeitpunkt auf 0 gestellt, denke ich mir.
      Meiner steht jetzt auf ~4967000, der einer anderen 2-Zim-Wohnung, die jedoch das ganze Jahr bewohnt ist, steht auf ~1017000, der dritte (3-Personen Haushalt, ganzes Jahr bewohnt) steht auf ~1613000.

      Wie zum Geier soll ich bei 35 Wochen (minus Wochenenden!!) einen dreimal so hohen Verbrauch gehabt haben als der 3 Personen Haushalt?!

      Ich bin für jede Erklärung / Hinweis dankbar, ich habe mittlerweile den verdacht, dass ich hier noch für die anderen beiden Haushalte mitheize…

      Grüße
      Marcel
      Golf GT Sport 2.0TDI
    • Wie lange ist die Eichung des Gaszählers her???

      Müsste auf dem gelben Aufkleber stehen, irgendwas mit EB...

      Ist das ein mechanischer oder ein elektronischer Zähler???

      Wenn der Gasverbrauch extrem abweicht, beim Gasanbieter reklamieren, und einen Zähleraustausch verlangen.

      Der Zählerstand ist eigentlich erstmal Nebensache, denn nach dem Einbau muss er nicht zwingend bei 0 anfangen(gerade bei den mechanischen Zählern ist das eigentlich selten der Fall)