fahrwerk hinten runterschrauben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • fahrwerk hinten runterschrauben

      hey leute,
      ich hoff mir kann jmd helfen, ich sitz grad in der garage und versuch mein fw hinten runter zu drehen...
      hab ein bild gemacht wie ich mir vorstelle dass es funktioniert aber weiß es nicht genau, deswegen frag ich euch

      die 2 Ringe muss ich in Pfeilrichtung drehen oder?
      Hab leider keinen richtigen Schlüssel dafür und per Hand geht nix....

      hier der link fürs bild:
      img130.imageshack.us/img130/2382/img2382e.jpg

    • ich baue die Feder immer aus ^^ geht am besten auch wenn du einen Verstellschlüssel hättest , kommste nicht wirklich gut ran 8| ich mach den Stoßdämpfer unten ab und nehm die Feder raus und dann schraub ich per Hand das Gewinde am Teller runter X/

    • ahh , du willst das doch wohl nicht im eingebauten zustand runterdrehen.

      vergiss es. du wirst so die verstellringe nicht 1mm bewegen können!
      du muss die federn ausbauen und wenn du pech hast sogar den bock. weil, so wie das bei dir aussieht, ist das ziemlich verdreckt und versandet. das musst du erstmal reinigen! ansonsten machst du dir schön das gewinde vom bock kaputt.
      noch ein tipp, die verstellringe immer nur handfest anziehen, reicht völlig aus und wenn man mal verstellen will brauch man auch keine schlüssel.

      Aber mal eine andere frage, was sind das für dämpfer? ist das ein H&R gewinde, wo die dämpfer andersrum eingebaut werden?

      Gruß Frank

    • FT-98 schrieb:

      ahh , du willst das doch wohl nicht im eingebauten zustand runterdrehen.

      vergiss es. du wirst so die verstellringe nicht 1mm bewegen können!
      du muss die federn ausbauen und wenn du pech hast sogar den bock. weil, so wie das bei dir aussieht, ist das ziemlich verdreckt und versandet. das musst du erstmal reinigen! ansonsten machst du dir schön das gewinde vom bock kaputt.
      noch ein tipp, die verstellringe immer nur handfest anziehen, reicht völlig aus und wenn man mal verstellen will brauch man auch keine schlüssel.

      Aber mal eine andere frage, was sind das für dämpfer? ist das ein H&R gewinde, wo die dämpfer andersrum eingebaut werden?

      Gruß Frank
      da geb ich dir mal recht mit handfest und dem ausbauen :thumbup: ich tip auf Bilstein :whistling:
    • ok danke schonmal an alle...ist ein Bilstein B16. Habs nicht selber eingebaut deswegen hab ich keine Ahnung davon, aber wird schon werden

    • Wenn die schlüssel von H&R passen dann komm ich die Tage mal bei dir vorbei.

      Hab leider keine von bilstein

      Gruß Jörg
      Hubraum ist durch nichts zu ersetzen,außer durch Ladedruck oder noch mehr Hubraum

      Fehler auslesen oder codieren im Raum Nürnberg --> Mail an mich

    • faerber schrieb:

      ok danke schonmal an alle...ist ein Bilstein B16. Habs nicht selber eingebaut deswegen hab ich keine Ahnung davon, aber wird schon werden
      Dann würd ich auch zu dem hinfahren, der es dir eingebaut hat und ihn mal fragen, wo die Schlüssel sind sowie er das so verstellen will.
      Eigentlich muss doch beim Bilstein der Verstellring oben sein.
      Gruß Thomas
    • C0ugar schrieb:

      faerber schrieb:

      ok danke schonmal an alle...ist ein Bilstein B16. Habs nicht selber eingebaut deswegen hab ich keine Ahnung davon, aber wird schon werden
      Dann würd ich auch zu dem hinfahren, der es dir eingebaut hat und ihn mal fragen, wo die Schlüssel sind sowie er das so verstellen will.
      Eigentlich muss doch beim Bilstein der Verstellring oben sein.


      Des Problem ist dass ich des Auto so gekauft habe, und wenn man des Fahrzeug so sieht dann geht man vorerst mal nicht davon aus dass des Fahrwerk falsch eingebaut wurde 8| aber ich kanns mir auch schlecht vorstellen weil ich auch die Rechnung vom Einbau bekommen habe, die sollten ja eigentlich wissen....hoff ich zumindest ?(?(
    • kann mir nicht vorstellen, das das verkehrt eingebaut ist!
      wie soll denn der bock mit den verstellringen oben befestigt werden?
      der wird doch von unten mit der achse verschraubt!
      Gruß