Klima stinkt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Klima stinkt

      Hi Leute,

      seit einiger Zeit mufft es, wenn ich die Klimaanlage anschalte komisch. Aber nur für die ersten 2-3 Minuten. Den Pollenfilter habe ich schon gewechselt. Kam zwar ne Menge Dreck mit raus, aber sooo viel nun auch wieder nicht.

      Woran kann das liegen? Mein Auto muss bald zur 28.000 km Inspektion. Wechseln die da auch die Klimaflüssigkeit?

      Danke und viele Grüße

      Fabian

    • das war bei mir auch allerdings nur wenn wetterumschwung war, woran das genau liegt, weiß ich nicht auf jedefall ging es dann von alleine weg. Vll mal die klimaanlage richtig durchpusten sprich ne stunde oder so durchlaufen lassen!!!

      ansonsten LG

    • Hab genau das gleiche Problem, es stinkt nur die ersten 5 Minuten wenn die Klima eingeschalten wird, dafür aber gewaltig. X/
      Hat Klimafilter wechseln bei dir nichts gebracht? Ich muss probier das auch mal mit volle Pulle aufdrehn

    • Hi,



      der Gestank kommt von Ablagerungen im Klimakondensator, die durch
      Kondenswasser feucht werden und damit den Nährboden für Pilze und
      Bakterien bieten.

      Es gibt Fahrzeuge bei denen der Kondensator von der Vertragswerkstatt
      gereinigt werden kann, wobei die Arbeit relativ aufwenig ist, da man
      fast den gesamten Instrumententräger zerlegen muß.

      Hast Du schon mal bei deiner Werkstatt gefragt? Falls die da überfordert
      sind, kann man's auch mal beim Boschdienst versuchen, die haben auch
      viel Erfahrungen mit Klimaanlagen.
      Mein Arbeitskollege hatte das Problem bei seinem Sharan. Die Werkstatt
      hat ihm folgende Empfehlung gegeben:



      1. Die Klimaanlage bei stehendem Wagen ca. 5 Minuten auf der kältesten
      Stufe laufen lassen und dann

      2. die Klimaanlage bei höchster Heiztemperatur ca. 10 Minuten laufen
      lassen und dann

      3. die Klimaanlage ca. 5 Minuten auf der kältesten Stufe laufen lassen.



      Bei dem Sharan meines Kollegen hat es jedenfalls geholfen, der Gestank
      ist weg.
      Hallo,

      zur vorbeugung hilft nur Klimaanlage ein paar minuten vor abstellen der
      Heizung ausschalten, damit die Oberfläche des Verdampfers trocknet.



      Sollte es jedoch schon zu modrigen-schimmeligen Gerüchen kommen, so
      hilft nur eine gründliche Oberflächenreinigung des Verdampfers. Dazu
      muss die Heizung nicht unbedingt zerlegt werden. Es gibt mitlerweile
      Produkte die von aussen mit einem Schlauch eingesprüht werden. Die beste
      Erfahrung habe ich mit dem Produkt "klimasept" von Tunup gemacht es
      besteht vorwiegend aus Alkohol ist gesundheitlich unbedenklich und sogar
      in der medizin zugelassen.Wird dies von einer Fachwerkstatt angewendet,
      so gibt Tunup sogar 1Jahr Garantie auf die Reinigungshaltbarkeit.

      Die meisten anderen Produkte (z.B. Schäume) wirken nur wie Deos und
      reinigen nicht wirklich oder sing Gesundheitsschädlich.

      Die meisten Ford-Haupthändler bieten Tunup Produkte an soweit ich weis.
    • Ein häufiger Grund für ein Müffeln der Klima ist das diese den ganzen Winter ausgeschalten bleibt und sich deshalb Feuchtigkeit, Moder und Mief dort sammelt.
      Um das zu verhindern reicht es wenn man die pro Woche mindestens 1x für 10-15 Minuten laufen lässt. (Auch im Winter)
      Dann sollte man eigentlich keine Probleme damit haben.
      So Klima- und Lüftungsdeos haben meistens keinen dauerhaften Effekt. Die überdecken den Geruch nur anstatt ihn zu beseitigen.

      Vieleicht kann man es ja mal mit den alten Hausmittelchen versuchen. Eine Schüssel mit Essig und eine Schüssel mit Kaffeepulver ins Auto stellen, auf Umluft schalten und Klima voll aufdrehn ;)
      Ist jedenfalls eine weniger gesundheitsschädliche Möglichkeit als so ein Klima Desinfektionsspray.

    • Exodus schrieb:

      Ein häufiger Grund für ein Müffeln der Klima ist das diese den ganzen Winter ausgeschalten bleibt und sich deshalb Feuchtigkeit, Moder und Mief dort sammelt.
      Um das zu verhindern reicht es wenn man die pro Woche mindestens 1x für 10-15 Minuten laufen lässt. (Auch im Winter)
      Dann sollte man eigentlich keine Probleme damit haben.
      So Klima- und Lüftungsdeos haben meistens keinen dauerhaften Effekt. Die überdecken den Geruch nur anstatt ihn zu beseitigen.

      Vieleicht kann man es ja mal mit den alten Hausmittelchen versuchen. Eine Schüssel mit Essig und eine Schüssel mit Kaffeepulver ins Auto stellen, auf Umluft schalten und Klima voll aufdrehn ;)
      Ist jedenfalls eine weniger gesundheitsschädliche Möglichkeit als so ein Klima Desinfektionsspray.
      Hi,
      genau so sehe ich das auch. Habe meine Klima auch letzte Woche das erste mal wieder angemacht und habe dabei gedacht, dass ich gleich aus den Schuhen kippe, so stark hat es gestunken. Habe dann die Fenster aufgemacht und mal 5 Minuten laufen lassen, danach war alles wieder im Lot. Jetzt stinkt auch nichts mehr. Bei mir lag es wohl daran, dass sie ca 6 Monate aus war.
      Lg
      rCSa
    • Hallo,
      das liegt daran,das sich beim langen nicht einschalten der Klima, Bakterien im Trockner absetzen.
      Dafür gibt es beim :) ein Reinigungsmittel (Spray).
      War nähmlich gestern bei denen und hab nachgefragt,wegen einem Wechsel des Klimamittels (nicht nötig).
      Weil meiner hat auch erbährmlich gestunken 8|
      Werde das nächste Woche mal machen lassen,für umme :thumbsup:

      Gruß tsiler

    • Ich werde wohl erst einmal diese kalt/warm Technik ausprobieren! -> Vielen Dank für die Tips!

      Ansonsten muss ich mal schauen, will nicht dass sich Essiggestank in den Sitzen festsetzt. Wenn die kalt/warm Technik nicht greift, dann werde ich wohl zu Kaffee greifen müssen....

      ;D

    • Wenns stinkt liegts meistens am Wasser das sich im Klimakompressor gesammelt hat.
      Das verhintert/vermindert man indem man ein paar Minuten vor Fahrtende auf ECON umschaltet was den Klimakompressor ausschaltet und das Kondenswasser nach und nach mit der Luft ausstößt AFAIK. Das ist natürlich nur notwendig wenn der Kompressor (bei höheren Außentemperaturen) auch arbeiten muss.


      greez

      2.o tdi

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Eigentlich ist das alles aber nur eine bekämpfung von Symptomen. Denn wenns stinkt sind meist schon Bakterien Schuld die man doch möglichst effektiv töten sollte :) die heiß Methode kann helfen, muss aber nicht. So eine ordentliche Desinfektion der Klima sollte man evtl. schon ab und an mal machen. Kost ja auch fast nix...

    • War heute beim :) und hab mal die "bösen" Bakterien töten lassen.
      Kann ich wirklich nur empfehlen :thumbup: Kein Gestank mehr im Innenraum und gekostet hat es mich auch nichts.