Bremsen Gewinde defekt...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bremsen Gewinde defekt...

      Hallo habe eine frage habe heute am golf 5 vorne die bremsklötze gewechselt,dabei ist mir bem rausschrauben der schraube vom Bremssattel das gewinde mit raus gekommen und lässt sich dann natürlich auch nicht wieder rein drehen.habe versucht das gewinde nach zu bohren hat aber nicht geklappt.weiss einer von euch was ich sonst machen kann???oder muss ich mir den ganzen träger wo der bremssattel fest geschraubt wird neu kaufen?? vielen dank für die hilfe.
      gruss claudio

    • Hallo!

      Meinst Du das Gewinde was im Bremssattelträger drin ist? Um den Bremssattel zu lösen brauch man doch nur die zwei Führungsbolzen (7er Imbus) vom Bremssattel heraus drehen und diesen dann vom Bremssattelträger nach vorne hin abziehen.

      Die Führungsbolzen vom Bremssattel haben ja ein Aussengewinde und der Bremssattelträger ein Innengewinde, wie kannst Du denn da was zuviel heraus gedreht haben?
      Oder hast Du beim Zusammenbau den Bremssattel nicht weit genug auf den Bremssattelträger geschoben so das die Führungsbolzen garnicht vor den Gewindelöchern des Bremssattelträgers stehen?

      Mach am besten mal ein Foto von der ganzen Sache, dann kann man Dir vielleicht besser weiter helfen :thumbup:

      Gruß Andreas