Kaufberatung für Golf 5 GT 1.4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kaufberatung für Golf 5 GT 1.4

      Hi Volks.

      Ich stehe nun kurz vor meinem ersten eigenen Auto :)

      Da ich ein Mensch bin der oft hin und her überlegt suche ich mir bei euch einen hoffentlich guten Rat :)

      Ich habe 2 Golf 5er GT zur Auswahl.

      Nr.1

      Händlerangebot

      Preis. Knapp 16.000

      ZL 12.07
      KM 23.000

      Ausstattung

      Sitze Stoff, Innenfarbe anthrazit, Scheinwerferreinig., Fahrer-/Beifahrersitz höhenverstellbar, Sitzheizung Fahrer-/Beifahrersitz, Armauflage Fahrer/Beifahrer, 6 x Airbags, Lederlenkrad, Lenksäule verstellbar, Leichtmetallfelgen: 7x17, Breitreifen: 225/45-17, Außenspiegel elekt. und beheizt, Zentralver. mit Fernbedienung, Fensterheber elektrisch 4-fach, Colorverglasung, Außentemperatur Anzeige, Rücksitze klappbar, Leuchtweitenregulierung, Kopfstützen vorn und hinten, , Modell 2007, Irrtümer und Änderungen vorbehalten


      Nr.2

      Privat

      Preis 13.500

      ZL 08.06
      KM 68.000

      Daten waren:
      Langstreckenfahrzeug, Xenon, Climatronic, 10 Lautsprecher, Einparkhilfe mit absenkbaren Ausenspiegel, Sitzheitzung, Schwarze Stoffsitze, 4 Türen mit elektr. Fensterheber, Winterpaket und noch 2 3 andere Dinge die mir nicht mehr einfallen.



      Was würdet Ihr sagen?? Auf was sott beim Anschauen geachtet werden? Bei fahrer klar, klappern ect.

      Vielen Dank schonmal :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von s0x_1337 ()

    • Ich persönliche würde eher auf das zweite Angebot zugreifen, vorallem wegen der besseren Ausstattung und dem Preis.

      Klar hat der Wagen mehr als das doppelte an Laufleistung, aber wenn er wirklich nur Langstrecken damit gefahren ist, dann wäre das schonmal gut.

      Schau auf jeden Fall auf die Spaltmaße und auf auftretende Geräusche. Außerdem mal den Öldeckel abschrauben und schauen wie der aussieht, ist der voll mit gelbem "Glibber" dann ist es ein Kurzstreckenfahrzeug.

      Vorallem würde ich aber auf den Motor achten, dieser ist ja ziemlich hochgezüchtet mit Turbo und Kompressor, achte auf die Laufruhe.


      Gruß Patrick

      100. Beitrag :)

    • ich würde das Händlerangebot nehmen, einfach deutlich jünger und mit knapp über 20 000 km noch relativ neuwertig. drüber würde ich persönlich gar kein Auto mehr kaufen. das lohnt einfach nicht, und auch wenn der Preisaufschlag happig ist, wird er das im Regelfall wert sein. Ausstattung schön und gut, aber das ist bei weitem nicht alles. wenns danach geht kriegste bestimmt auch nen gerockten Gti mit Vollausstattung für um die 15 t ...

    • leg 1,5 drauf und bestell dir gleich nen 6er Comfortline 90 kw tsi neu oder 2,5 drauf für Highline (ausgehend von 16 für den GT).. sofern es nicht unbedingt ein 5er GT sein muss.. wenn du für 18,5-19 einen 6er TSI Highline bekommst, fänd ich das am vernünftigsten..

      oder ein Gebrauchter als Beispiel für 17 mit DSG:
      jahreswagenangebot.de/baseport…ex&lfdnr==12032&bild_nr=1

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von turbochris ()

    • naja wieviel Rabatt gibt denn ein Autohaus im Schnitt? zu meinen genannten Preis kann ich ihn halt bestellen, hab aber bei nem Freund die Erfahrung macht, dass Autohäuser auch recht Kulant sein können