nach einem Unfall habe ich ein paar Fragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • nach einem Unfall habe ich ein paar Fragen

      Hi!

      Meine Freundin hat sich vor zirka 3 Wochen einen `normalen´ Golf V gekauft und gestern hatte sie einen Auffahrunfall :cursing: So wie es aussieht sind der Schlossträger, Querträger, komplette Front, rechter Scheinwerfer (gebrochen), rechter Kotflügel und die Motorhaube (stark eingedrückt) beschädigt worden, soweit ich feststellen konnte sind der Lüfter Klimakompressor etc. noch in Ordnung....
      was glaubt ihr, dass der Spaß ungefähr kosten würde? Der Wagen hat eine Vollkasko und noch einen derzeitigen Wert von ca. 10.000€, ich schätze mal, dass das noch kein Totalschaden ist, oder was meint ihr? Man kann sich ja im Endeffekt den Schadenswert minus der MwSt. auszahlen lassen, dann würde ich die Teile gebraucht kaufen und lackieren. Die Teile an sich wären soweit verfügbar bei einem Schrotthändler gleich um die Ecke bzw. auch auf ebay....nur die Motorhaube nicht! Weiß jemand zufällig, ob auch die Motorhaube des Golf V Variant auf einem normalen Golf V passt?
      Oder soll ich mir den Schaden doch bei einer Fachwerkstätte reparieren lassen und von der Versicherung zahlen lassen? Wie würde es dann aussehen, wenn ich keine normale Golf V Front mehr verbaue, sondern eine von einem GT etc. Was würde der Schadenswert denn ungefähr sein....

      Vielen Dank für eure Einschätzung und eure Meinungen ^^

    • Also der Schaden hört sich schon etwas größer an.
      Was da alles kaputt ist, dürfte einen Reparaturaufwand von ca. 3.000,- brutto haben.
      Zur Begutachtung musst du dich eh mit der Versicherung in Verbindung setzen.

      Wenn du dir den Schaden ausbezahlen lässt und es selbst machst, könntest du direkt auf ne andere Front umbauen und würdest deutlich günstiger wegkommen.

      Jedoch kann sich dies bei einem Verkauf negativ auswirken, da du keinen Nachweis über eine ordnungsgemäße Instandsetzung hast.

      Gruß Thomas
    • Mhm, das mit den 3000,00€ wird wahrscheinlich hinkommen! Wenn dann würde ich mir nur den Schaden auszahlen lassen, damit ich eben, wie du richtig sagst, auf eine andere Front umbauen kann.....
      Das mit der sachgemäßen Reparatur habe ich mir auch schon überlegt, wenn ich die Teile original von VW kaufe, aber halt nur gebraucht, diese dann bei einer Fachwerkstätte einbauen lasse, dann hätte ich doch einen Nachweiß, oder? Und was würde mich der Einbau kosten, wären da 600,00€ realistisch, oder muss ich mit mehr rechnen?

      Vielen Dank schon mal ^^

    • Also für den kompletten Umbau wirst du wohl mit mind. 600,- rechnen müssen.
      Jedoch macht es dann immer noch einen komischen Eindruck beim Verkauf, wenn da steht das nur der Umbau dort gemacht wurde.

      Gruß Thomas
    • Naja ganz ehrlich, so wie ich meine Freundin und auch ich mich selber kenne, fahren wir unsere Autos schon immer, bis sie fast zerfallen, d.h. der Wiederverkaufswert gleich null ist, also wäre das für mich kein Problem....
      Meine einzige Frage was ich noch habe: sind die Motorhauben eines Jettas, Variants und des normalen Golfs gleich?

      @ Saubär: hattest du auch einen Unfall und hast danach umgerüstet, oder war es bei dir eine`normale´ Umrüstung? Wenn du einen Unfall hattest, wie war es da bei dir mit der Auszahlung? Wie bist du vorgegangen? Bist du mit dem Geld der Versicherung ausgekommen?