2.0TDI 103KW Motorkennung: BKD mit Chip?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 2.0TDI 103KW Motorkennung: BKD mit Chip?

      Wer von euch fährt alles einen 2.0 TDI 103KW mit der Motorkennung BKD und hat einen Chip drin?
      Wie viele Km seit ihr schon ohne Probleme unterwegs und wer hat schon ohne Chip Probleme mit dem BKD?
      Könnt ihr bitte eure Daten in Bezug auf die Mehrleistung und die damit gefahrenden Km hier sammeln?
      Besonders Erfahrungen mit den Haarrissen in den Zylinderköpfen sind sehr interessant.
      Danke vorab schon für jeden hilfreichen Beitrag!

      Besten Gruß

      Stefan

    • DIe selbe Frage hat mich auch vor 1-2 Wochen umgetrieben.
      Ich habe mich da mal schlau gemacht und habe folgendes herausfinden können:

      Beim BKD gabs im Wesentlich zwei Probleme

      Problem 1: kaputte Zylinderkopfdichtung (---> ~700€)
      Problem 2: kaputter Zylinderkopf (---> 3000-4000€)

      Bei beiden gleiche Symptome: Massiver Kühlwasserverbrauch, weißer Rauch ausm Auspuff, Warmstartprobleme, etc.

      Durch einen Chip erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Problem 1 auftritt.
      Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Schaden am Zylinderkopf auftritt, wird dadurch nicht erhöht. Genausowenig tritt dieser (wenn das Material fehlerhaft ist) früher ein, als ohne Chip.

      Daher habe ich mich dafür entschieden, meinen in absehbarer Zeit chippen zu lassen, da ich mit dem Risiko "700€" leben kann und der Zylinderkopf kommt oder kommt nicht unabhängig vom chippen...

      Ich denke, damit dürfte dir geholfen sein.

    • Ich hab nen BKD Motor und gechipt seit ca 2500 km.

      Hab jetzt 170 Ps und ca 365 Nm. Bin recht zufrieden. Würde gern in den höheren Gängen noch bissle "aufblasen" lassen. Wäre auch möglich, belastet aber halt den Antriebsstrang dann mehr.

      Haarrisse...wüsste ich nicht das ich hab :D hoffe es bleibt dabei. Ich würde eine Drehmoment-reduzierte Leistungssteigerung empfehlen. Kann aber auch nicht vergleichen weil ich noch keine 400 Nm Chip's gefahren bin ^^

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Das hört sich soweit ja ganz gut an :)
      Ich bekomme morgen meinen BKD auf 170 PS und 370 Nm von Abt gechippt
      zusammen mit der Gebrauchtwagen Garantie Perfect Car die jezt bis zu 8 Jahre nach der
      Erstzulassung bzw. bis zu 120tkm bei Abt verfügbar ist. Ich werde euch auf jedenfall auf
      dem laufenden halten wie lange mein BKD dann hält ^^

      Hoffentlich können wir in diesem Thread noch einige Erfahrungen anderer BKD Besitzer sammeln.

      Mit besten Gruß

      Stefan

    • also ich habe auch den BKD drin und habe ihn aus genau dem grund noch nicht gechippt weil es mir davor bangt das was am zyli flöten geht.
      könnte man denn vorher nachgucken oder röntgen lassen wie der motor ausschaut? wäre ja allgemein ganz gut-...
      und fahrt ihr ihn immer warm? bzw habt ihr ne öltemp bzw druckanzeige? und was meint ihr zu dem bericht aus dem a3quattro-forum bezüglich des longlifeöl? die user haben dort alle auf festintervall umgestellt.

      Klick - hier gehts zum a3forum

      ich bin hier nicht die signatur, ich putz hier nur

    • Es gibt eine Testlösung die sich bei Kühlwasser/Öl - bzw. Öl/Kühlwasser - Gemisch verfärbt und
      somit anzeigt ob es zu eine Austausch über einen Haarriss im Zylinderkopf bzw. über eine defekte
      Zylinderkopf Dichtung gekommen ist. Habe ich bei mir machen lassen und war anscheinend alles ok!
      Am besten und einfachsten kannst du es jedoch am Verbrauch vom Kühlwasser ablesen ob deiner
      ein Problem hat oder nicht. Auch starke, weiße Rauchentwicklung beim Anlassen ist kein gutes Zeichen.
      Beim Öl bin ich mir nicht sicher also ich hab ne Temperatur Anzeige aber keine für den Druck :whistling:
      Ich fahre meinen BKD aber immer schön braf warm um direkt vorzubeugen und um das Material zu schonen,
      denn ich will schließlich noch länger freude an meinem Golf haben :rolleyes:

      Besten Gruß

      Stefan

    • Deiner ist von 2005. Dann ist es 100%ig ein BKD.

      Sehen kannst du das unter der Motorabdeckung am Zahnriemenschutz.
      Sehr richtig! Alternative findet sich meist auch im Board Buch ein weißer Aufkleber mit der Motorkennung!

      Stefan
    • Also ich fahre meinen von Oettinger gechipten BKD seit über 65.000 km und hatte bisher keine Probleme. Laut prüfstand sind es genau 170 PS und 405NM.

      Kein Kühlwasserverlust, kein weisser Rauch! Ich hoffe das bleibt auch so. der Motor hat ziemlich genau 96.000 km jetzt runter.

    • Aus der Fahrzeugvorstellung übernommen:

      So hab den "Chip" nun drin und bin auch noch nach hause gekommen mit meinem BKD :rolleyes:
      Geht ja richtig gut vorwärts jetzt, besonders von unten heraus :thumbsup:
      Hätte ich nicht gedacht, dass es doch so gut spürbar ist :D Der ESD ist nun deutlich lauter aber
      dafür ist der Motor an sich ein wenig laufrüger, besonders innerorts, wenn das möglich ist ^^
      Morgen kommen 400km Autobahntest, nicht wegen dem Chip sondern weil ich auch so müsste :P .

      Ich werde euch über leben oder ableben meiner Zylinderköpfe auf dem laufenden halten :whistling:

      Besten Gruß

      Stefan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GolfV2.0TDI ()

    • Ich hab bei Abt angerufen und gefragt. Die meinten sie können NUR einen Preisnachlass geben wenn man direkt ins Allgäu fährt in die Geschäftsstelle.
      Ansonsten hätte ich glaub insgesamt mit allem zwischen 1200 und 1300 bezahlen sollen. Deshalb hab ichs nicht bei denen gemacht.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Ja ich habe auch 1200€ hingelegt, aber dafür habe ich auch ein Jahr Perfecr Car Garantie
      im Wert von 400€ dabei, die fast alle Schäde abdeckt und bei nem kaputten Zylinderkopf
      müsste ich bis zu 4000€ zahlen :cursing: Da bin ich hier doch lieber etwas mehr Geld losgeworden
      und dafür auf der sicheren Seite ^^ Ist schließlich schon um die 5 Jahre alt mein Golf :whistling:
      Wenn noch Chiptage gewesen wären, dann hätte man noch mal 20% bekommen.
      D.h. Chip 600€ + 400€ Perfect Car und das ist für mich ein faires Angebot für 30 PS/25Kw + 50Nm
      Mehrleistung.

      Besten Gruß

      Stefan