vogtland - federn = Ruf?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • vogtland - federn = Ruf?

      hi,

      vor 2 jahren hat mir der ehemalige Freund meiner Schwester (Kfz-Mechaniker) einfach Vogtland-Federn bestellt und druntergeauen. nun würde ich mal gerne wissen, ob die Marke eher einen guten oder einen schlechten ruf hat. standart?

    • Original von *Dragon2k*
      Vogtland ist so fue rotto normalverbraucher sag ich mal ganz spontan :)
      H&R, Bielstein fuer die kenner und zzum Rest auessere ich mich nicht...



      Ich möchte keinen Angreifen aber:

      das ist typisch für all die "Profi" Tuner in Deutschland!
      Nur weil Vogland nicht so agressive Kits und billiger anbietet ist es es direkt schlechter???
      Ist das gleiche mit Gewindefahrwerken! Jeder kennt KW, deshalb ist KW das "beste" aber keiner beschäftigt sich wirklich mit dem Thema, das auch andere genau die gleichen Fahrwerke bauen aber für viel weniger Geld! Es werden die gleichen Komponenten(Koni Dämpfer, Federn...) verwendet. Ich meine ich fahre in meinem R32 ein Gewinde von AP-Sportfahrwerke und das Fahrwerk ist genau das selbe wie das KW V2 (ausser Inox-Line aber das ist ein anderes Thema) kostet aber über 200€ weniger! Und das Ino.... ist eh nur Geld mache! Fragt mal bei Fahrwerksbaueren nach, die nicht zu K. gehören, und fragt diese über Ino... aus!

      Also ich bin der Meinung das auch ein Vogland Federn Satz gut ist, es kommt aber natürlich auf viele Umstände und die Einsatzzwecke an!

      Vogtland wird auch bei Erstausrüstern verwendet, kann also nicht schlecht sein.

      Ich weiß das jetzt bestimmt 10 Einwendungen kommen, Sie hätten den Vergleich schon selber gemacht und es wäre ein rissen unterschied, aber war es im gleichem Auto, gleiches Wetter, gleicher Fahrer etc. ??? glaube kaum!
    • Ich bin damals fast 2 Jahre mit meinem Vogtland Federnsatz rumgefahren, war eigentlich ganz ok, am Ende waren aber die Dämpfer hin ( waren da 5 Jahre alt ) und ich hab ein PSS9 einbaun lassen !

      Also, Federn sind ok, über ein richtiges Fahrwerk geht aber nix ! :P

    • Wo ihr gerade über die Qualität über der verschiedenen Gewindefahrwerke, Fahrwerke und Federn Herstellern sprecht...gibts dazu auch Testergebnisse? Wenn ja, dann postet doch mal Links...

    • ja ist klar, aber welcher Hersteller würde selber auf seiner HP seine Produkte nicht in den Vordergrund stellen??? ist klar!
      Warum legt KW noch immer dieses Waxspray bei?

      Na ja, aber es wissen ja immer welche es besser!!!

      was solls!

    • Original von marcelvs
      Warum legt KW noch immer dieses Waxspray bei?


      Die machen das ? :D

      Bei meinem netten Arbeitgeber hab ich das mal mitgenommen, ist für Karosserie sowie Unterboden geeignet ! :D
      Denke damit ist mein Bilstein relativ "sicher" !
    • Also ein Kumpel von mir hat jetzt schon im dritten Auto Vogtland-Federn drin und ist schon immer zufrieden damit. Aber er macht es auch hauptsächlich der Optik wegen.

      Aber wer auf Straßenlage usw. wertlegt, sollte eh zu einem Fahrwerk greifen.

      Ein Arbeitskollege hat Vogtland-Federn günstig bei Ebay vom DTS-Shop bekommen und ist auch zufrieden.

      Ich selbst, hab halt lieber zu H&R tendiert. Waren auch nicht viel teuerer...