Preiswerter Golf 4 mit Getriebeschaden

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Preiswerter Golf 4 mit Getriebeschaden

      Hallo Leute!

      Ich bin schon lange auf der Suche nach einem Golf IV und vor kurzem bei einem Gebrauchtwagenhändler in Dresden endlich fündig geworden: Benziner, EZ 1998, 1.4, 75 PS, 16V und 200.000 km für 2500 €.
      Bei der Probefahrt habe ich den in einer KFZ-Werkstatt auf eine Bühne stellen und ihn von den Mechanikern begutachten lassen - Resultat: generell in Ordnung, jedoch Getriebe stark reparaturbedürftig bzw. muss es ausgetauscht werden, da das Differentialgehäuse gerissen ist. Hat man nach der Probefahrt auch so sehen können, da das schöne, warme Öl aus dem Getriebe eine handtellergroße Pfütze auf dem Asphalt hinterließ.
      Da ich mir einen Golf IV zu einem solchen Preis natürlich nicht entgehen lassen wollte, habe ich versucht, mit dem Händler zu verhandeln. Er war der Meinung, eine Werkstatt zu kennen, die das ganze für 600 € repariert, also das Getriebe ausbaut, den Riss schweißt und dann wieder einbaut. Den Kaufpreis hat er übrigens um diese 600 € herabgesetzt.

      Meine Frage nun: Sollte ich auf das Angebot eingehen und das Getriebe von der von ihm empfohlenen Werkstatt reparieren lassen? Ist es realistisch, dass man ein komplexes Teil wie das Getriebe für nur 600 € ausbauen, reparieren und wieder einbauen kann, ohne das es Pfusch gibt?
      Die Leute, die ich bisher dazu befragt habe, meinten, ich solle sehr skeptisch sein und mir das ganze überlegen, da eine solche Reparatur eigentlich sehr viel kostspieliger sei.

      Jetzt hoffe ich auf euer Expertenwissen!
      Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn ihr mir bei dieser schweren Entscheidung helfen könntet.

      Danke für eure Antworten :)

    • Also ich würde sagen Finger weg

      Viel Laufleistung und Getriebeschaden. Klar kann man das für 600Euro machen aber dann haste immernoch eine Hohe Laufleistung und die 75PS Maschine.
      Ich habe schon öfter geschaut und für 3000Euro bekommste eigentlich ganz schöne IVer Golf.

    • da muss ich Avalox zustimmen. Mein Arbeitgeber ist Gebrauchtwagenhändler und in dieser Preisklasse bekommst Du schon Fahrzeuge ohne Getriebeschaden.

      Ich würde auch die Finger davon lassen! :thumbdown: