Frischer Besitzer Golf V 1.9 TDI 2006 GOAL Edition - leichter Dieselgeruch an Ampel - normal?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frischer Besitzer Golf V 1.9 TDI 2006 GOAL Edition - leichter Dieselgeruch an Ampel - normal?

      Hallo Gemeinde,

      bin seit gestern stolzer Besitzer des o.g. Prachtstücks. Bin vorher einen Golf III Benziner gefahren, habe mich wegen der täglichen Pendelstrecke für einen gebrauchten Golf V 1.9 TDI entschieden.

      Langer Rede, kurzer Sinn: Während der Fahrt rieche ich nichts, doch bei Stop & Go bzw. längeren Ampelaufenthalten fängt es im Innenraum ganz leicht an nach Diesel zu riechen. Wenn ich dann wieder fahre riecht es nach 2 Minuten nicht mehr.

      Ist das normal? Habe diesbezüglich schon ein wenig ge-googled und hab folgende Punkte gefunden:

      -Leitungen porös
      -Dichtungen porös
      -"Normal" wegen Zusatzheizer
      -"Normal" weil Dieselfahrzeug

      Was meint ihr als Experten dazu? Jede Meinung ist willkommen.

      Danke, Gruß,

      DrTek.

    • Ich muss auch sagen das es bei mir im Innenraum auch ab und zu ein wenig nach Kraftstoff riecht. Aber das tritt eher sporadisch auf und nicht wie bei dir genannt an Ampeln auf.
      Kann mir aber nicht vorstellen was das sein könnte bei dir =(

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • Also mein 1.9.er riecht im Innenraum nicht nach Diesel - weder im Stand noch während der Fahrt. Würde das mal checken lassen...

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.