Golf 3 Automatikgetriebe from hell *Hilfeee!*

    • Golf 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 3 Automatikgetriebe from hell *Hilfeee!*

      Hallo, ich brauche dringend Eure Meinung.

      Es geht um meinen erst 89.000 km gelaufenen Golf 1,8 Automatik, Bj. 92.

      Anfang des Jahres fing das Getriebe an nicht mehr sauber zu schalten. Erst schaltete es nur mal zu spät hoch oder runter.

      Zu der Zeit lief es gut wenn es kalt war und umso schlechter wenn es warm war.

      Auf eine Empfehlung hin habe ich den Ölstand mit ATF-Öl von der Tanke korrigiert. Das ergab aber keine Änderung.

      Dann schaltete es fast nur noch zwischen dem 1. und 2. Gang und
      manchmal (wenn man Glück hatte und es gnädigerweise bis in den 3.
      geschaltet hatte) schaltete es ohne erkennbaren Grund aus voller Fahrt
      zurück in den 2., so daß man fast durch die Scheibe flog und die hinter
      mir fahrenden mich für geisteskrank hielten.

      Das reichte dann und ein Kumpel baute für mich aus einem Abwracker mit erst 120.000 auf dem Tacho ein identisches Getriebe aus.

      Ein Bekannter meines Vaters übernahm für 100,- € den Einbau.

      Ergebnis: Alles wie vorher - Getriebe schaltete noch immer kaum.



      Daraufhin meinte der Typ: Das ist bestimmt der Wandler (weil er den vom
      alten Getriebe übernommen hatte. Also: Einen Kumpel einen Wandler
      besorgen lassen.

      Der Typ hat ihn (natürlich wieder gegen Kohle) eingebaut.

      Ergebnis: Alles wie vorher.

      Daraufhin meinte der Typ: Das muß das Steuergerät vom Automatikgetriebe
      sein. Daraufhin hat mein Vater ein anderes Steuergerät besorgt.

      Ergebnis - Ihr ahnt es - Alles wie vorher.

      Nun meine Frage an EUCH: WAS JETZT ?





      Sind die Getriebe oder was anderes für Macken bekannt?



      Jemand meinte es sei vielleicht das Drosselklappenpoti. Was haltet Ihr davon?



      Könnte es Marderverbiss sein?



      Haltet Ihr es für wahrscheinlich, daß das Tauschgetriebe schon vorher hinüber war?



      Will einer einen solchen Golf kaufen?



      Was würdet Ihr tun?

      Ich weiß nicht weiter.



      Schon mal vielen Dank für Eure Sicht der Dinge



      Amelie