ESP Leuchte/ABS Steuergerät ATE Mark 60

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ESP Leuchte/ABS Steuergerät ATE Mark 60

      Hallo,



      ich habe bei dem Golf V 1.4 folgendes Problem:



      Die ESP-Lampe leuchtet auf, ESP ist seitdem vom System automatisch abgeschaltet. Das Auslesen des Fehlerspeichers brachte folgende Meldung: "Fehler im Stromkreis" und "Fehlercode: Bremsdruckgeber".



      Der Bremsdruckgeber für das ESP-System ist allerdings im ABS-Aggregat eingebaut. Das wiederum ist ein ATE Mark 60 System, welches in wohl zahlreiche Golf V eingebaut wurden. Nach Aussage von VW kostet das ca. 1400 EUR, der Einbau nochmals 300 EUR. Was ich persönlich nicht gerade wenig finde!!



      Meine Nachfrage bzgl. Kulanz beantwortete VW konsequenterweise mit 0% (!). Die Eckdaten allerdings: Der Wagen ist von 2006 (Mod. 2006) und hat nur 31.000 km gelaufen. Wartung erfolgte immer bei authorisiertem VW-Händler. Unter dieser Berücksichtigung lautete auch die nächste Antwort bei meiner 2. Kulanzanfrage 0%.



      Meine Frage ist nun: Wer hat noch Erfahrungen mit diesem Problem (ATE Mark 60 muss getauscht werden nur wegen so einem blöden Bremsdruckgeber) und wie habt ihr dies lösen können? Gibt es Fälle, wo VW "na gut" gesagt hat und sich kulanter gezeigt hat? Falls ja, wie habt ihr das angestellt? Oder habe ich einfach nur Pech?



      Interessanterweise hat VW gesagt, das würde nun anders gelöst werden: Der Bremsdruckgeber ist nunmehr außerhalb des ABS-Aggregates verbaut (möglicherweise ein ATE Mark 70 System?) und deshalb würde die Reparatur bei den "neuen" Modellen nicht mehr 1700 EUR kosten sondern nur noch 250 EUR, weil man jetzt den Geber separat tauschen kann. Mein Hinweis, wenn das so eine eindeutige Fehlkonstruktion ist (daß hier werksseitig Abhilfe geschafftg wurde), müsse man doch kulanter sein, wurde beim Händler beantwortet mit "Ja, sehe ich auch so, das entscheidet aber VW, wir als Werkstatt können da nichts gegen tun".



      Hat jemand Ideen zur Abhilfe? In 10 Monaten ist der Wagen TÜV-reif und spätestens dann wirds eng...



      Vielen Dank und möge die Macht mit Euch sein :)

    • ESP Leuchte/ASB Golf V Bj 2006

      Hallo, habe ich verstanden. Ist aber schon aus Mai 2010. Trotzdem. Wenn die ESP-Lampe leuchtet und nicht mehr ausgeht
      liegt wahrscheinlich ein Defekt des Bremssensors und des ESP-ABS-Aggregates vor. Das ist eine Einheit und kann nicht
      separat aus und eingebaut werden.



      Die Kosten bei VW betragen mit Einbau ca. 1600 Euro. Wenn nichts mehr übert Kulanz zu regeln ist, dann gibt es nur
      zwei realistische Möglichkeiten.



      1. Das Teil ausbauen lassen, zur Reparatur geben (da gibt es in D verschiedene Firmen, kostet ca. 500 Euro und wieder
      einbauen lassen. Achtung Aus- und Einbau kostet separat. Bei Wunschwerkstatt erfragen. Reparaturdauer ca. 1 Woche.



      2. Wenn das nicht funktioniert gibt es die Variante mit einem Austauschteil. Ist auch billiger als neu bei VW. Preis muss bei Autowerkstatt erfragt werden. -siehe Werkstätten dafür im Internet.


      Ich hoffe etwas geholfen zu haben. Habe das gleiche Problem und löse es so oder so.



      Gruss Helmut