Unterschiede bei Gewindefahrwerken, was kauft ihr und warum

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Unterschiede bei Gewindefahrwerken, was kauft ihr und warum

      Hi Fahrer,

      mich interessiert allgemein mal was ihr beim Kauf eurer Fahrwerke, (kann auch normales FW und kein Gewinde-FW sein) beachtet bzw warum ihr das und das kauft.
      Ich hab gesehen das zum Bsp. verhältnissmäßig viele auf FK zurückgreifen, obwohl ich naja eher negatives als positives von FK hörte.
      Ich weiß das der Komfort eher subjektiv bei jedem Fahrer ist, aber FK und H&R sollen wohl zu den härteren gehören, was sind denn dann eher weichere oder mittlere (Bilstein, Eibach, Weitec, KW?)
      Ist es für euch wichtig da sie aus Edelstahl sind oder eher nicht?
      Kostet bei KW und H&R ja auch ne ganze Menge, verhältnissmäig günstiger war glaub ich das Eibach.

      Hoffe auf ein paar informative Antworten.

      Gruß

    • modern-combat schrieb:

      aber FK und H&R sollen wohl zu den härteren gehören, was sind denn dann eher weichere oder mittlere (Bilstein, Eibach, Weitec, KW?
      Huch oO Wer hat dir das denn erzählt?
      Ich würde H&R zu KW so vergleichen: Plüschkissen (H&R) vs. Betonplatte (KW)

      Mit dem H&R hat man da vergleichsweise echt mehr Komfort. Durfte letztens selbst bei einem KW Fahrer mitfahren und war platt wie knüppelhart das ist obwohl er höher unterwegs ist wie ich es war.

      Persönlich Tendiere ich zum H&R weil das fahren damit einfach richtig Spaß gemacht hat und doch vergleichweise zu anderen gewinden in denen ich mitfahren durfte auch bei sehr tiefem fahren noch Komfort geboten hat.
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Moin,

      also ich fahr ein Bilstein B16 PSS9 und das is selbst auf der 3. härtesten Stufe weicher als mein H&R Twintube vorher auf der weichestens Stufe.
      Kenn mittlerweile 4 Leute die Bilstein B16 oder B14 Gewinde fahren und alle haben bis jetzt gesagt das ist das beste Fahrwerk was sie je hatten, von der Fahrdynamik und vom Komfort her.
      Ein "Nachteil" beim Bilstein ist, das man beim 4er nich wirklich weit runter kommt und der untere Federteller im Vergelich zu andern Fahrwerken ziemlich groß ist und man selbst mit original Bereifung eigentlich schon Spruplatten brauch das es nicht schleift, zumindest bei meinem 4-Motion is das so.

      Denke viele Leute kaufen FK wegen dem Preis und das Königsport soll ja auch Dämpfer von Koni haben wenn ich mich nicht irre... was mein H&R im übrigen auch hatte.
      Was ich bisher gehört habe, das ab dem Highsport eigentlich alle recht zufrieden waren mit den FK Fahrwerken.

      Weitec ( Tochter von KW) hatte ich damals im Vento und das war wirklich weich. :D

    • Also ich habe das Eibach Prostreets verbaut und das ist ein guter kompromis zwischen sportlichkeit und komfor! Kolege hat das KW drin und das ist zwar strafer als mein fahrwerk aber dafür auch ziemlich hart!
      Worauf ist ankommt sind die ansprüche die du eigentlich stellst. Fährst du viel langstrecke / Autobahn oder sonstiges dann würde ich kein hartes fahrwerk nehmen.
      Fährst du eh nur kurzstrecke fährst kannst du auch ein hartes nehmen mal so als beispiel jetzt!

      Achso und kauf auf jedenfall ein Gewindefahrwerk das ist echt am besten :thumbup:

    • also ich fahre ein fk highsport.
      Ist ein sehr gutes fahrwerk was trotz meiner tiefe (31cm) mit 19zoll noch einigermaßen komfortabel ist.
      Es sei denn es kommen querrillen oder so auf der fahrbahn dann poltert es auch mal ziemlich heftig aber das wird es bei jedem fahrwerk auf der tiefe.

      Kann es nur empfehlen gehört aufjedenfall nicht zu den brettharten typen

      Gruß maik

      :thumbup: Da es mein Traumauto nicht gibt, baue ich es mir selber :thumbup:
    • Also mein nächster Griff würde wohl eher zu Eibach oder KW reichen als zu H&R, das gequietsche geht mir auf die Nerven und die anderen beiden kommen mir auch weicher vor (wobei ich jetzt das H&R statisch fahre und nicht als Gewinde) und da mir eine geringe Tieferlegung reicht, ist das Eibach da optimal. :D

    • Silent Viper schrieb:

      das gequietsche geht mir auf die Nerven und die anderen beiden kommen mir auch weicher vor
      Gequietsche? Huch..hab ich da was verpasst? Bisher noch kein quietschendes H&R Gewinde gehört. Schade das mein H&R nimmer verbaut ist..ansonsten hättest mal ne Probefahrt bei mir und Marius machen können. Dann wüsstest du was en hartes Gewinde ist :D Und das wär eindeutig nicht mein H&R gewesen ;)
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • oh man..na dann muss man dem eintgegenwirken ;) Ein kleiner Anruf bei H&R und dein Problem wäre schon längst geschichte. Glaube s waren die Staubkappen die etwas aufgebohrt werden mussten ;)

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Ich hatte die letzten 3 Jahre ein FK Highsport bei mir in meinem Golf verbaut und war damit auch absolut zufrieden, ein wirklich gutes Preis/Leistungsverhältnis. Den Restkomfort empfand ich persönlich als vollkommen ausreichend, auch für längere Strecken (500km und mehr). Leider hat mein Gewinde nach gut 2,5 Jahren den Geist aufgegeben, wird aber nun gg ein neues FK Highsport ausgetauscht. :)

      Kann das Fahrwerk für den Preis wirklich nur empfehlen!!

      In meinem Polo 2F hatte ich damals das FK Königsport mit den gelben Konis drin und mit dem war ich mehr als zufrieden, wirklich ein richtig geiles Fahrwerk. Aber mittlerweile würd ich immer wieder zum "kleinen Bruder" tendieren. ;)

    • Fahre eine KW Variante 1 Inox und muss sagen das es nicht extrem hart ist.Der Komfort ist echt gut.Denke ,dass es auch darauf ankommt wie alt das Fahrwerk ist.
      Die neueren KW Fahrwerke sollen auch deutlich weicher sein.mfg

    • Ich fahre eine Kombi aus Supersport Dämpfern und Cupline Federn in der Variante 50/40.
      Habe nach verschiedenen Probefahrten mit den Autos von Freunden diese Kombi für mich ausgesucht, weil ich zwar ein sportlich straffes Fahrwerk wollte, aber noch genügend Restfederungskomfort.
      Und das habe ich damit gefunden.

      daniel__;2946406 schrieb:

      alter schwede ist der sound geil 8o

      Watch us at http://www.vag-saar.de"http://www.vag-saar.de"