Politur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hi Leute,
      ich will die nächsten Tage mein Golf auffrischen.
      Wolllte mal von euch wissen wer welche Politur am besten empfehlen kann, die einen richtig schönen glanz macht und auch einen langen abperleffekt hat???
      Erklärungen und Bilder wären super.
      gruß

    • Hey,

      für Bilder habe ich jetzt keine Zeit, würde dir aber trotzdem gerne helfen....

      Ich nehme an du hast ein schwarzes Auto? Schwarz ist ab schwersten, denn man sieht wirklich jede Kleinigkeit?

      Als erstes musst du schauen wie stark dein Lack beschädigt ist! Sind tiefer Kratzer vorhanden oder ist der Lack verwittert?

      Wenn der lack tiefere Kartzer und anfängt matt zu werden hat Kannst du wie folgt Anfangen und dann zu einem finish kommen:

      1. 3M Schleifpaste aus der Finess-It Serie in verbindung mit einem Lammfell
      2. 3M Extra-Fine Schleifpaste in Verbindung mit einem etwas festerem Schaumpad
      3. 3M Anti-Hologramm Politur in Verbindung mit einem Finishing-Pad
      4. 3M Polish Rosa per Hand mit einem MicrofaserPad in kleinen Kreisbewegungen auftragen und mit einem MicrofaserTuch abnehmen.

      Zwischen den einzelnen Schritte immer wieder mit eine MicrofaserTuch die oberfläche reinigen und evtl. 3M Finish-Control-Spray zwischen den einzelnen Gängen nutzen um zu sehen wie weit dein Finsish ist....
      (Beachte bitte, dass eine gute Poliermaschine und gute Polierpads sehr entscheidend für ein gutes Finish ist)

      Ich hoffe ich konnte dir helfen ;)

      Gruß imushr00m

    • hey ja hab ein schwarzen golf.
      der lack sieht ganz gut aus hab halt ein paar feine kratzer, wollte ihn aber schön auffrischen.
      danke für deine erklärung das ist ja schonmal ein anfang.
      danke danke

    • Wenn er nur feine Kartzer bzw schlieren hat dann kannst du es vll sogar direkt mit der anti-hologramm politur versuchen, falls dass nicht hilf nimm vorher die extra-fine schelifpaste.
      (Versuche immer erst mit dem weniger agressiven mittel zum ergebnis zu kommen....)

      Aber ich sage dir gleich Polieren hört sich immer leicht an, ist es ab nicht, da gehört schon ein wenig übung dazu... ;)

      Vll solltest du erst mal an einem alten Auto testen... ;)

    • Gestattet mir bitte erstmal die Frage, ob Du mit Hand oder Maschine polieren willst?!
      Und willst Du danach einen weichen Wachs- oder harten Versiegelung-Glanz ?

      Davon abhängig kann man der Empfehlung von imushr00m folgen wenn Du eine Poliermaschine hast.

      Nur die sündhaft teure 3M Antihologramm-Politur würde ich weglassen,
      unbedingt auch das Lammfell, das nimmt man wirklich nur bei verwitterten Unilacken oder Lacknebel.
      Und das 3M Rosa Polish ist zwar gut zu verarbeiten, hat aber keine lange Standzeit.

      Und bitte keine billigen Baumarkt-Poliermaschinen und Pads kaufen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von michaelMUC ()