allgemein: wer hatte schon einen Unfall?

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • allgemein: wer hatte schon einen Unfall?

      also dann werd ich mal anfangen:

      hatte letzten mai nen auffahrunfall.
      noch dazu wars ne fahrschule der ich hinten drauf bin ( zum glück war der aber privat unterwegs )
      war damals im abistress und bin grad vom Krankenhaus ( hatte mein opa besucht ) heimgefahren... war damals ziemlich fertig mit den nerven weil mir mein opa echt wichtig war und er an dem tag dauernd so merkwürdige bemerkungen machte ( er ist dann nicht mal ne woche drauf getorben )

      ciao mathias

    • Ich hatte mit meinem Golf3 einen Totalschaden.
      Bin auf einer kleinen Landstrasse bei Regen mit dem rechten Vorderrad ein Stück von der Strasse abgekommen, gegengelenkt, Auto hinten ausgeprochen, dann frontal in einen Graben rein und einmal überschlagen. Auf dem Dach liegen geblieben.

      Airbags sind aber nicht aufgegeangen und mir ist auch nichts passiert außer einem kleinen Schock.

      Auto sah auch nicht so schlimm aus, Dach war halt ein wenig eingedrückt und Frontscheibe kaputt.

    • ich hatte ebenfalls einen Totalschaden letztes Jahr am 01.06.2003 um 16.54 Uhr aufm Rückweg vom Opeltreffen nach Hause. Es war ein Opel Astra G. Bin auf der Autobahn bei ca. 180 km/h übersehen worden ( ich war links ) (eine frau in einem BWM Komb wolle auch auf die links Spur ). Bin dann ins Schleudern gekommen, gedreht und mehrfach in die Leitplanke geflogen - und fahre seitdem wieder Golf... :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von QQ7 ()

    • hatte einen kleinen auffahrunfall mit einem 3er cabrio. war selber schuld, und meine frontstoßstange war total hinüber sowie der klimakompressor.
      naja, war aber total langsam, bin 50 gefahren, zu spät gesehen, dass der stillsteht, und dann halt ordentlich in die bremse und dem 3er noch einen schubs mitgegeben.

    • Hatte auch einen Totalschaden mit meinem S6 avant
      2 Tage nach komplett umbau ..
      Und mit meinem Bora 14 tage bevor er auf der motorshow 01 ausgestellt war komplette linke seite inkl 2 19 " und achse felgen hinüber
      Wenn jemand die fotos online stellen kann ......

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von black_bora ()

    • Original von black bora

      Wenn jemand die fotos online stellen kann ......


      schick sie mir !! ich stell sie online!!


      Als ich hatte mit meinem Golf 2 zwei kleinere unfall nichts weltbewegendes !! ansonste bis jetzt *auf Holz klopf* noch nichts!!
    • Hatte mit meinen G3 mal einen Crash. Der Wagen war zu diesen Zeitpunkt gerade mal 2 Monate alt. (war ein Neuwagen ;) )
      Ich über eine Kreuzung, 50m dahinter mußte ich bremsen (stehen bleiben), weil mein Vordermann rechts abbiegen wollte, aber noch einen Fußgänger vorbei lassen mußte. Ich gucke in den Rückspiegel und was sehe ich ? Einen LKW, der mit ca. 60 Sachen angefahren kam und mir ungebremst hinten rein fuhr. Der LKW hatte noch einen Anhänger dran. Auf der Zugmaschine und auf´m Anhänger waren diese runden Dinger aus Stein, die in 30er Zonen auf den Straßen stehen, und man wegen diesen "Steinkreisen" in der Straße Slalom fahren muß. (ich hoffe, ihr wisst, was ich meine. Weiß nicht, wie man diese Teile nennt)
      Jedenfalls war meine Heckklappe vom G3 an meinen Fahrersitz gedrückt worden. Als ich mich nach hinten umdrehte, konnte ich die Stoßstange vom LKW in meinen Wagen sehen und sie war schon an meiner Kopfstütze dran. Mir ist dabei zum Glück nix passiert. Bin ausgestiegen und hab den LKW-Fahrer erstmal gefragt, ob mein Wagen ZU tief war, weil er ihn übersehen hat :D (war ca. 60mm tiefer)
      Naja, der Wagen war Schrott und hatte Totalschaden. (dachte ich zumindest)
      Als der Gutachter meinen Wagen anschaute, sagte er, daß an meinen Wagen 10% zu WENIG Schaden sei, damit ich einen neuen Wagen bekomme. (wie gesagt, war zu diesen Zeitpunkt gerade mal 2 Monate alt) Also wurde mein Wagen wieder repariert. Da ich früher keine Ahnung von Autos hatte, dachte ich mir nur, hoffendlich machen die das auch gut. Naja, 5 Jahre später hab ich mein G3 dann verkauft, weil hinten im Kofferraum Wasser rein lief (und das nicht zu wenig) und alles anfing zu rosten. 2001 Habe ich mir dann den G4 gekauft :))

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jimmy ()

    • RE: allgemein: wer hatte schon einen Unfall?

      Ich hatte auch schon mal einen Auffahrunfall.. war aber nicht schuld :)
      Gutachter hat mein Schaden auf 1600 € geschätzt, dann habe die Schürze für 90 € lackieren lassen und die 1600 € kassiert :D

    • Ich hatte mit meinem G3 Mal einen Auffahrunfall! War auch noch Schuld! 8o Naja! Mein Wagen hatte einen Totalschaden, das Motorrad war hin und vom Benz die Anhängerkupplung im Kofferraum! Und was hab ich gezahlt? Nur 300DM an die Stadt Verden( als Strafe! Der ganze Spaß hat die Versicherung dann rund 23.000 DM gekostet!

      Mfg

      Don

    • hi,

      also mit meinem g1 habe ich ein reh mitgenommen, war zwar nur der kühler hin, aber dann habe ich ihn auch gleich abgestossen. mit meinem g2 wurde ich auf der landstrasse abgedrängt, bin auf den grünstreifen gekommen, lenkrad rumgerissen und auf der gegenüberliegenden seite gegen nen baum - totalschaden und 6 monate 'sonderurlaub' ;)
      mit meinem g3 hatte ich nen nicht nennenswerten auffahrunfall...

    • Mit dem GOLF IV meines Bruders hat mich mal einer gestreift. Er kam aus ner Einfahrt raus und hat soweit ausgeholt, dass er mich gestreift hat. Hat den linken hinteren Radkasten eingedrückt und Fahrerflucht begangen. Aber die Karosseriebauer vom Freundlichen haben den wieder hingebogen und die Verischerung hats bezahlt.
      Dann ist mir mit dem MERCEDES meines Onkels mal einer mit nem POLO hinten drauf gefahren. Der POLO war vorn komplett eingedrückt und der MERCEDES hatte hinten nur 2 Kratzer.
      Mit meinem GOLF IV hat meine Freundin mal das Tor von unserer Einfahrt gerammt. Das Tor war futsch, am Auto war nix, bis auf das zerbeulte Nummerschild. Schon eine Leistung, wenn man bedenkt, dass es an dem Tor eine Halterung aus 2 cm dickem Stahl verbogen hat.

      Also wenn ich Unfälle baue, dann nicht mit meinem Auto. Mein Auto ist halt nur fällig, wenn es jemand anderes fährt, was zum Glück nicht sehr häufig vorkommt.

      /edit: Ach ich vergaß...Mir ist vor der Schule meiner Freundin mal einer rückwärts und die Seite (vor dem vorderen Radkasten) reingeknallt. War aber nix zum Glück. Der hatte schon mächtig Schiß deswegen und ich mächtig Dampf, aber ging ja alles gut. Meinen Panzer kann halt nix zerstören, selbst irgendwelche Bordsteinkanten nicht, die er schon 2mal tuschiert hat. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EagleClaw ()

    • Also ich hatte auch schon nen klitzekleinen Unfall. Aber damals mit dem Fahrschulauto. Kurz vor der Fahrprüfung ist mir eine hinten rein. Der Name der Frau, war Tod. Frau Tod hat mir sozusagen den "Arsch angebumst".

      Schlimmer dagegen wars ein paar Jahre davor. Mein Family und ich sind in nem vollgepackten Auto auf der Autobahn verunglückt. Also ich meine hatten einen Unfall. Bei Tempo 160 ist der hintere Reifen gerissen. Das beste war ja dann, dass wir mit dem geschrotteten Auto von Spanien bis nach München dann weitergefahren sind. Es war ein Opel :D

    • Ich hab mich mit 18 Jahren als Fahranfänger mal selbstüberschätzt und den Wagen seitlich mit einem Temp von ca. 80 km/h gegen einen Bordstein geknallt, sodass sich der Wagen seitlich aufbäumte, mehrere Meter so auf der Seite langrutschte um dann wieder auf die Räder zurückzufallen und zum stehen zu kommen.

      Hab erst gedacht es wäre nichts passiert, weil der Motor noch lief, aber als ich aussteigen wollte und dafür die Tür öffnete, war auf Sitzhöhe nur das Gras auf dem ich entlang gerutscht war.

      Hab mich dann aus dem Wagen gezogen und entdeckt was wirklich passiert war.

      Hatte mir beide Achsen fast vollständig abgerissen, der vordere linke Reifen steckt mit Felge im Motorraum und der Rest war fast noch dort, wo ich den Bordstein mit voller Wucht seitlich gerammt hatte.

      Sprich, ich saß mit der Karosserie fast völlig auf dem Boden auf, weil darunter ja fast nichts mehr war, bzw. was da hingehörte um mich rum und am Bordstein verteilt lag.

      Naja, ENDE vom Lied war. das man mir die Achsen irgendwie provisorisch wieder gerichtet und an meinen Wagen geschweisst hat (kroatische Mechaniker trauen sich eine Menge zu) und ich von Kroatien mit Tempo 60 km/h (schneller sollte ich nicht fahren) über sämtliche Landstrassen (Autobahnen konnte ich ja nicht mehr nutzen) 2 Tage lange nach Deutschland zurückbrauchte um dort bei VW Glöckler direkt an der Hofeinfahrt mit einer gebrochenen Achse liegenzubleiben.

      Seitdem habe ich mich Gott sei Dank nie wieder so selbstüberschätzt, aber die Erfahrung muss wohl leider jeder selbst machen :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • Ich hatte letztes Jarh im November nen Unfall. 30er Zone, ich wollte rechts abbiegen, eine Frau kam aus der Straße in die ich einbiegen wollte um links abzubiegen. Diese Bratze hat die Kurve geschnitten und wir krachten vorne links zusammen. 4000 Euro Schaden bei mir, ihr Fiat-Punto-**********-Schrotthaufen hatte Totalschaden. War ein Neuwagen. So kann's gehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()