Lenkrad am GTI beschädigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lenkrad am GTI beschädigt

      Hallo,

      will demnächst meinen GTI verkaufen. Leider ist aber durch einen behindertgerechten Umbau der äußere Mantel an einer Stelle total eingedrückt, was auch nicht mehr rückgängig zu machen ist.

      Ich habe dort einen Drehknauf Montiert bekommen den ich seid einem Unfall benutzen muss.
      Es ist nur der äußere Ring beschädigt durch einen deutlichen Abdruck.

      Meine Frage ist nun, ob ich das Lenkrad komplett austauschen muss um den GTI mit vollem Wert zu verkaufen, oder ob es nur ein kleineres Teil ist was ausgetauscht werden muss. (kein Multifunktionsl., aber DSG)

      Falls jemand was genaueres weiß würde ich mich auch über Teilenummern und Preise freuen, die Ihr mir nennen könnt.

      s7.directupload.net/file/d/2163/naalbddh_jpg.htm

      Vielen Dank

    • Hi,

      da wirst Du nicht drumherum kommen, das Lenkrad zu tauschen. Bis auf die DSG-Wippen, die MuFu-Blinddeckel, das Lenkrad-Steuergerät und den GTI-Clip, welche Du von deinem alten Lenkrad übernehmen kannst.

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Alternativ kannst Du auch bei ner Sattlerei nachhören, ob die z.B. den Teil des Lenksrads neu beziehen können der beschädigt wurde.
      Dann würde wohl der komplette obere Teil des Lenkrads, zwischen dem gelochten Leder, neu bezogen.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup: