1.6l 16V springt nur mit Gas an

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.6l 16V springt nur mit Gas an

      Moin zusammen,

      mein 4er EZ 00 macht grad ordentlich Probleme beim Anspringen. Vor ner Weile war es die WFS, gut, neuer Schlüssel und dann liefs wieder. Da war das Problem halt auch, dass er an ging, aber nach ner Sekunde wieder aus.

      Jetzt ist das Problem, dass der Wagen nur durch Zünden gar nicht mehr angeht, also auch der Drehzahlmesser bleibt bei 0 und er rattert halt durch. Macht man es 3-4x springt er dann vielleicht ohne Gas doch an, oder säuft wieder ab. Geb ich aber zum Anlassen direkt Gas (schon gut, 3-4k rpm aufm Drehzahlmesser) springt er eigentlich an.
      Das perverse ist, nachdem ich ihn dann gestartet bekommen habe und 10km (mit ordentlicher Drehzahl) gefahren bin, dass er warm wurde, ihn ausgemacht hab, und nochmal gezündet habe, dass er dann direkt anging. Und auch noch n zweites mal, direkt ohne Gas. Aber auch beim Fahren zieht er normal gut, verbraucht lt. MFA auch nicht mehr und geht auch an der Ampel nicht von allein aus, trotz Auskuppeln und kein Standgas. Also das Fahrverhalten ist völlig normal.

      Wo sollte man hier anfangen zu suchen? Möchte nicht direkt beim :) den Fehlerspeicher auslesen lassen müssen, das kostet gleich wieder Geld, ..

      Aber schon mal Danke für eure Hilfe!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xy-hunt ()

    • Nachtrag,

      den Fehlerspeicher hab ich auslesen lassen, keine Einträge vorhanden. Drosselklappe ließ ich bei der Gelegenheit auch direkt reinigen, wobei da kaum was drauf war. Vielleicht n mm oder so was.

      Auto lief dann ein paar Startvorgänge ohne Probleme, dann trat das Problem wieder auf heute morgen, allerdings, als das Auto dann wieder 2 Stunden stand, ging es danach direkt an ..

    • Ich muss mein Thema jetzt doch noch mal aus der Versenkung holen.
      Das Auto war dann erneut in der Werkstatt wo man nichts gefunden hat. Die haben dann ne Motorwäsche durchgeführt und jetzt läuft das Auto seit ca. 2 Wochen problemlos.
      Ich behaupte jedoch, dass es nicht an der Motorwäsche liegt, denn um da ne Besserung herbeizuführen hätten die ja den Motor quasi in Kontaktspray tauchen müssen ...

      Ich hab ne andere Idee, es gibt imho nur eine Sache die sich geändert hat während das Auto in der Werkstatt war, bzw. in der Zeit in der es nur sporadisch anging: Der Tankfüllstand.

      Die letzten 2 Wochen bin ich jetzt von nem Drittel bis Reserve gefahren, heute habe ich halbvollgetankt, bin heim gefahren und zack, jetzt geht die Karre wieder nicht an.

      Kann so etwas sein?

      Danke.

    • servus ! ich habe im moment mit meinem vr6 das selbe problem ! er springt nur an wen ich gas geben beim anmachen !
      bei mir ist aber das problem das es dazu kommt das ich glaube ein zylinderkopf schaden habe ! den wenn er anspringt dan erstmal blauer rauch und stinkt dermasen nach benzin ! aber bis heute wirklich keine richtige idee was es sein kann !!