Tieferlegung V6-4motion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tieferlegung V6-4motion

      Hi Leute!

      Hab vor meinen V6 mit 50/50mm H&R Federn etwas tiefer zu legen.
      Da ist einfach zuviel Platz im Radkasten!

      Hatte geplant die Federn erstmal mit den Serien Dämpfern zu fahren, die 75Tkm gelaufen haben. (Scheinen noch ganz Ok zu sein)

      Hoffe mal das geht ohne das das Fahrverhalten arg darunter leidet...

      Später, wenns Geld reicht (bin Schüler:) ) wollte ich mir dazu passende Bilstein B8-Sprint Dämpfer kaufen.

      Jetzt wurde mir gesagt, das es sehr schwierig werden könnte, da die Federn unter Umständen in den Serien-Dämpfern keine Vorspannung hätten!

      Ausserdem würde bei solchen hohen Tieferlegungsraten ein anderer Stabilisator benötigt, sonst schleift die Antriebswelle.

      Was meint Ihr dazu??

      Hab die Suchfunktion schon benutzt, hat mir aber nicht weiter geholfen.

      Mfg.Stefan F.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PsYcOmAn ()

    • Soweit ich weiss, ist das mti dem Stabi beim Allrad nicht so tragisch, da man beim 2WD statt der Tuningteile auch den Originalstabi vom 4WD nehmen kann ;)

      :P:D
    • Hatte zwar kein V6 aber nen 1.8er 4motion und die 50 mm H&R Federn eingebaut...

      Stabi kannste vergessen und ansonsten hatte ich auch null Probleme... :))

    • Original von Janni
      Bietet H&R denn überhaupt 50mm für den V6 an ? Weil ich damals nur 40mm gefunden habe, als ich mir welche gekauft hab. :(


      Für den V6 gab es von Anfang an nur die 50 mm Federn! ;)

      Golf GTI, so ´ne Schubkarre! :D

    • Schön!

      Danke Euch ALLEN für die Info´s.
      Dann brauch ich mir ja keine Sorgen machen.

      PS.: Hatte gerade den ESD von meiner Bastuck-Anlage ab. Musste was basteln, und dann gezwungenermaßen (hihi) ne Runde nur mit VSD fahren. Boah ich sag euch das war die Hölle.
      Hatte nicht gedacht, das es sich soooo GEIL anhört,
      aber nen bissl laut wars schon :D:D

    • hallo,

      für den Golf V6 gibt es KEINE 50 mm Federn von H&R.

      Das Gutachten deckt alle 1J Modelle mit 4Motion ab und NUR bei den "schwächeren" Motoren wird eine Tieferlegung laut Gutachten von bis zu 50 mm ereicht.

      Beim R32, V6 lediglich 25mm, da hier schon ab Werk eine Tieferlegung vorliegt.

      Quelle ist Gutachten Nr. 29438-1, welches laut H&R für

      VW Bora Limousine 4motion (1J)
      Farbe rot, Tieferlegung [mm] 25

      und

      29438-1 VW GOLF IV (1J) 4motion
      Farbe rot, Tieferlegung [mm] 50, Baujahr: ab: 03.1999

      und

      VW GOLF IV, R32 (1J) 4motion
      Farbe rot, Tieferlegung [mm] 25, Baujahr: ab: 2002

      ein und dasselbe ist.

      Die 50mm in der Mitte stehen nur da, weil es auch 1,8er 4Motion Modelle ohne Sportfahrwerk gibt und bei diesen können 50mm erreicht werden.

      Alles andere würde keinen Sinn ergeben, denn man kann nicht mit dem gleichen Satz Federn 50mm ( also gleiche ) Tieferlegung erreichen, wenn verschiedene Motorgewichte vorliegen! ;) In diesem Fall 1,8er Maschine und V6.

      Grüße
      Nic

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Nic_V6 ()

    • RE: Tieferlegung V6-4motion

      Servus,

      ich hab bei meinem V6 nur den Eibach Pro-Kit eingebaut (d.h. nur ca. -15 mm gegenueber der Serie). Seit dem hab ich eine staerkere Tendenz zum Untersteuern. Das ist bedingt durch den negativen Sturz, der sich bei 4-motion Fahrzeugen an der Hinterachse bei Tieferlegung automatisch erhoeht. Das einzige Gegenmittel ist momentan eine verstellbare Sturzstrebe von oct-tuning.com (s. unter Audi/S3/Fahrwerk). Damit kannst Du den Sturz korrigieren und der Wagen wird wieder neutraler. Der einzige Haken: Die Strebe hat keinen TUEV.

      Von wegen TUEV: Weiss jemand wie man sowas trotzdem in D eingetragen bekommt?

      Gruss Berno

    • Hi,

      H&R hat auch etwas im Angebot um den Radsturz zu korrigieren, da gibts auch Tüv drauf.

      Sind aber nur so Schrauben....

      hr-spezialfedern.de/index.php?inhalt=produkt-f&sprache=de

      Sollte man sowas dann auch noch dazukaufen???

      Sorry wegen der ganzen Fragerei, hab (noch) nicht so den Plan von Autos, der V6 ist auch mein 1. (erst 6 Monate Führerschein)

      Mfg.Stefan

    • Servus,

      die H&R Loesung funktioniert nur an der Vorderachse.

      Alternativ kann man auch bei VW 2 Hinterachs-Querlenker mit Langloch bestellen, wie er in 4-motion Modellen ab Modelljahr 2003 verbaut wird. Durch das Langloch kann der Sturz leicht angepasst werden. Das Langloch wird jedoch nicht ohne weiteres reichen um ein Tieferlegung von mehr als ca. 10 mm auszugleichen. In dem Fall koennte man ueberlegen das Langloch zu erweitern (die Richtung haengt davon ab, ob der Querlenker oben oder unten montiert wird).

      Der Form halber: Ich kann natuerlich nur davon abraten die Querlenker zu bearbeiten, da dadurch die Querlenker ausreissen koennten was ein toetliches Sicherheitsrisiko darstellt !!!

      Gruss Berno

    • Hallo psycoman,
      habe noch mein altes Fahrwerk, bestehend aus Originaldämpfer mit H&R Federn und Bonrathtieferlegungsfederteller rumliegen. Waren in einem Bora V6 eingebaut. Dämpfer haben 40tkm und federn 20tkm runter. Gebe es günstig her.