Kurzer Gasaussetzer (höherer Drehzahl)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kurzer Gasaussetzer (höherer Drehzahl)

      Hallo in die Runde der Schrauber!

      ich habe ein Problem mit meinem
      GOLF 5 FSI, 1.4l, 90 P, Baujahr 2004

      Ich bin vorgestern nach Hamburg gefahren und irgendwann während der Fahrt (ich glaub war bei 145kmH) hatte der wagen einen kurzen Gasaussetzer . Das heißt man fährt und gibt normal Gas und plötzlich nimmt er für (weniger als) ne Sekunde kein Gas an und dann funktioniert wieder alles.

      Insgesamt hatte ich während der Hin und Rückfahrt (ca. 880 km), ich würde mal sagen, zwischen 4-6 dieser Gasaussetzer. Alles sehr unregelmässig und immer bei hoher Geschwindigkeit (ab 130 kmh)

      Am Tacho hat nichts geblinkt.

      Ich war erst am Mittwoch bei der TÜV/ASU Untersuchung und alles war okay. Muss dazu sagen dass der Wagen 14 Monate gestanden hat, da ich ihn aus beruflichen Gründen abgemeldet hatte.


      Zündkerzen, Luftfilter, Ölfilter, Öl etc, ist alles noch wie neu. Da erst kurz Monate bevor ich denj Wagen abgemeldet hatte im Jahr 2009, das meiste hab erneuern lassen.

      Was sagt Ihr dazu?
      Was könnte es noch sein?


      Vielen Dank für Eure Antworten !

      Gruß
      Don</iframe>

    • Mein Golf IV hatte das selbe Symtom ab und zu bei etwas 3200 U/Min (1,6l-Benziner).
      Ich habe leider nie rausgefunden, was es war...

      EInzige Idee (was es bei mir aber nicht war) wäre vielleicht der Drehzahlgeber..
      Das wäre aber dann im Fehlerspeicher drin.

    • Alsoooo

      Meine GAsausstzer waren lange Zeit weg. und heute kamen sie wieder. MEINE FRESSE. Kann das sein dass es irgendwas mit dem Kühlmittel zu tun hat. Mein Tacho hat mich heute nämlich gewarnt. Zuwenig Kü+hlmitel. Obwohl ich erst vor 2 Wochen Kühlmittel unverdünnt nachgefüllt habe und sogar leicht über MAX, war dies heute etwa 1-2 CM unter MIN.

      Also wieder schön nachgefüllt (unverdünnt)

      Ist das Normal?

      Vielleicht hängen diese Gasaussetzer hiermit zusammen.

      Weiss einer Rat?

    • Habe jetzt nen Freund der KfZ-Meister ist angerufen. Der wird sich das ganze mal nächste Woche anschauen. Er meinte aufgrunddessen dass ich viel Kühlmittel verliere und dies nicht gerade normal sei, könnte ein Marderschaden irgendwo an einem Kabel sein.

      Ich habe erst vor 2 Wochen Kühlmittel nachgefüllt, kann doch nicht sein, dass wieder soviel weg isst und vorallem unter minimum. Kann gut sein, dass aufgrund dessen dass der Motor nicht genug kühlmittel bekommt, weil ja welches ausläuft, dieser bei höheren Drehzahlen, wo der Motor heisser wird, diese aussetzer bekommt.

      Komisch ist aber, dass mein die Temperatur normalwerte hat und noch nie über 90 gekommen ist.

      Naja mal schauen. ich denke aber fest, dass es irgendwas mit dem kühlmittel zu tun hat

    • Nun was ist denn mit der Kühlflüssigkeit geworden. Es gibt doch bestimmt auch noch eine Zylindferkopfdichtung. Ich könnte mir vorstellen,
      wenn der Kühlflüssigkeitsstand abnimmt wandert diese in die Zylinder und wenn es zu viel wird gibt es Aussetzer. ( sind nur mal Gedanken eines Laien ) ?(?(?(

      Aber mich würde trotzdem interessieren an was es gelegen hat.

      Gruß Th.

    • Am Montag weiss ich hoffentlich mehr. Dass ich zuviel Kühlmittel verliere, Gasaussetzer habe etc, das muss alles irgendwie irgendwo zusammenhängen. Das versuchen wir nun am Montag herauszufinden. Ich hoffe und bete nur dass es nichts alzu tragisches ist. Vorallem ZU teuer!

    • hey also das Problem hab ich auch...
      wenn ich zum Bespiel runterschalte um zu überholen da hat er dann ab und zu mal diese Aussetzer, für 1 Sekunde passiert dann garnichts obwohl ich schon fast das Pedal durchdrücke...
      aber mein Kühlmittelstand ist unverändert :!:

    • Ich sag's ja. Beim mir waren es erst nur diese sporadischen Gasausetzer. Jetzt noch Kühlmittel.... und gestern dann der Höhepunkt, als gar kein GAs mehr angenommen wurde. Ich bin 2 Monate mit Gasaussetzern gefahren und fand es nicht allzu schlimm... jetzt jedoch ist schluss. Bin echt gespannt auf den Montag und hoffe echt dass wir den Fehler schnell finden und für immer beheben.