rückrüstung dpf (entfernen)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • rückrüstung dpf (entfernen)

      hallo, ich überlege mir meinen dpf auszubauen.
      wer hat schon erfahrungen damit gemacht?

      wie siehts mit der software aus. muss diese angepasst werden?
      evtl... kosten bekannt?

      vg


      ps... es geht um den 2,0 GT TDI bj 06
      probs haben auch die 07er

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von soul.82 ()

    • Nach Entfernung des DPF's muss die Software angepasst werden, ist aber kein Thema. Mehrfach gemacht, auch an 3.0V6 usw. Wende Dich an den Tuner Deine Vertrauens, der kann Dir dazu mehr sagen ;)

    • Guten Abend,
      mal eine dumme Frage für die dummen unter uns. Was bringt denn die entfernung des DPF's ?

    • Weniger Verbrauch? Ich verbrauch mit meinem knapp 5 l / 100km wenn ich nicht schneller wie 120Km/h Fahre, das wäre ja super wenn man das noch mehr senken könnte :D. Ich habe die Grüne Plakette, die würde sich aber dann auf GELB dann runterstufen, oder verwechsle ich da etwas?

    • es gibt viele gründe...

      unter anderem die regenerationsfahrten. leistungseinbuße bei motoren mit dem code BMN (2006 er bj)
      verbrauchsreduktion zwischen 0,3- 1 liter, in einzelfällen sogar 1,5-2 liter

      ich kenne einen fall aus einem audi a3 mit dem selben motor wo dieser laut messbericht 156 ps hatte mit dpf
      ohne waren es 174 ps... ich hätte persönlich nicht an so einen großen unterschied geglaubt aber googelt man
      stößt man auf viele solcher berichte.

      es gibt einfach immer wieder ärgerliche probleme mit diesem motor und dem vw dpf
      fehlermeldungen, notlaufprogramm, teure instandsetzungen des dpf... mehr verbrauch duch zu langanhaltende
      und ofte regenerationsphasen und und und... das ist meiner meinung nach dreck dieses teil

      die abgeasnorm 4 erreicht man auch ohne dpf... steuerlich zahlst du peanuts drauf... maximal 20 euro im jahr mehr
      ich hatte auch noch was über gegendruck des motors wegen dem dpf gelesen... auch noch etwas über verdünnen
      des motoröls ... klingt alles nicht pro dpf

    • Hmm, dann würde ich es am liebsten auch direkt ausbauen lassen wenn es Jährlich wirklich nur 20 € sind und ich meine jetzige Abgasnorm 4 behalten würde. Ich fahre jeden Tag 120 km hin und zurück wegen meiner Arbeit. Habe bis jetzt nicht wirklich Probleme gehabt wegen dem DPF aber ich mein scheinbar hat man damit nur Probleme und da würde ich es auch gerne ausbauen.

    • NazaR schrieb:

      Weniger Verbrauch? Ich verbrauch mit meinem knapp 5 l / 100km wenn ich nicht schneller wie 120Km/h Fahre, das wäre ja super wenn man das noch mehr senken könnte :D. Ich habe die Grüne Plakette, die würde sich aber dann auf GELB dann runterstufen, oder verwechsle ich da etwas?


      Plakette bleibt, die wird nach Schlüsselnummer erteilt. ;) Danach bekommen ja auch einige alte Fahrzeuge ala G4 und Passat 3BG ne grüne OHNE DPF 8)
    • gab dazu schon mal nen Thread. da gibts auch nen Tuner der das Ganze vornimmt. einfach mal in der Suchfunktion suchen ;)

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans