Honda Goldwing...Jetzt sind die Fachleute in Sachen HiFi gefragt...

    • Sonstige Marken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Honda Goldwing...Jetzt sind die Fachleute in Sachen HiFi gefragt...

      Hey Jungs..
      (geht zwar nicht um ein Auto, hat aber 6zylinder und ist ja auch nicht wirklich klein ;))
      Mein dad fährt ne 1500er Honda Goldwing, die natürlich auch mit nem ordentlichen Radio ausgestattet ist...
      In Zeiten der navis darf das natürlich auch nicht fehlen...bislang war eine halterung am lenkrad verbaut, wo man unser mobiles navi montieren konnte...mitlerweile wurde ein konsole verbaut, welche so sitzt, dass man richtung tacho guckt und alles im blick hat...
      so weit - alles in ordnung..
      das navi hat nen 3,5mm klinke ausgang, von dem wir ein kabel ans radio angeklemmt haben, damit sound über die boxen kommt...
      das ist leider bei voller fahrt nicht mehr hörbar...
      bei conrad wurde ein kleiner 3,5 watt verstärker gekauft, der auch super funktioniert...

      mein problem:
      wir müssen also mit dem verstärkten signal in/an die boxen der GoldWing (scheinbar dirket an die boxen und nicht übers radio)...(dazu muss das Kombiinstrumet ausgebaut werden etc - also zu komliziert..!)

      meine idee:
      ich geh mit dem signal an die kabel, die vom radio an die lautsprecher gehen und schon klappts...leider meinte gestern ein freund von mir, dass ich da i-was mit dioden absichern muss oder sowas, damit das signal nur in richtung box und nicht in richtung radio zurück geht...


      HILFE!

      danke :)

      ps: kaufi? tob dich aus! ;)

      Lieben Gruß
      Eice

    • hm also mit dioden wirste da nicht wirklich was machen können da es sich bei dem signal was über die kabel geht ja um ne wechselspannung handelt. dein kumpel hat aber recht damit wenn er sagt das man es nicht einfach so aneinanderklemmen sollte... da könnte das radio wirklich schaden bei nehmen wenn es plötzlich storm über die ls-ausgänge bekommt.

      mein ansatz wäre dann eher das navi ans radio ran und dann das signal was zu leise ist mittels zusätzlichem kl verstärker erhöhen... also erst hinter dem radio dann. könnte nur sein dass das normale radiosignal dann zu laut wird was man aber durch runterdrehn am radio dann ja kompensieren könnte. (sofern ich die problemstellung jetzt richtig verstanden habe;) )

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • das haste richtig verstanden;)
      sehe da nur das problem, dass dann (genau wie jetzt) die radiolautstärke die navilautstärke übertönt, da ich im endeffekt ja nur das gesamtsignal lauter drehe und nicht das vom navi...
      also keine idee, wie ich das mit den "dioden" lösen kann?

      Lieben Gruß
      Eice

    • habe jetzt gestern abend einen lautsprecher von einer nokia-FSE verbaut und das somit gelöst...
      mein problem: ich hab den verstärker scheinbar geschrottet...vorgestern ging er noch, gestern (selbe anschlussweise) versagte er...
      wo bekommt man auf die schnelle (zu heute abend) einen solchen kleinen verstärker her...meine eltern fahren freitag früh mit dem bike in den urlaub und brauchen das bis dahin..

      jemand ne idee, wo man sowas beziehen kann..?

      danke

      Lieben Gruß
      Eice

    • da haben wir den alten auch her, nur leider schafft die post das sicherlich nicht mehr bis dahin...
      hab auch schon sämtliche rundfunktechniker abgeklppert und auch keinen erfolg ernten können:( f***

      Lieben Gruß
      Eice