Benzinverbrauch beim 1.6l

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Benzinverbrauch beim 1.6l

      Hallo!
      Ich wollte mal nachfragen, wie hoch der Benzinverbrauch von euch auf 100 km liegt.
      Habe einen Trendline mit einem 1.6l Motor. Muss leider sagen, dass ich es absolut krass finde wieviel der Motor verbraucht.
      Im Schnitt komme ich auf 8,4-9,2l, selbst wenn ich extrem sparsam fahre, schaffe ich es nicht unter 8,2l.
      Ist sowas normal bei diesem Motor ist .Kommt mir etwas zu hoch vor.
      War wirklich keine gute Entscheidung den 1.6l zu kaufen :thumbdown:

    • Ohje des ist wirklich heftig, besonders wenn man mal bedenkt, dass es sich um ein Auto Bj. 2009 handelt.Da hatte mein alter Golf 2 mit einer 1.8l Maschine auch net mehr verbraucht. Naja immerhin weiß ich jetzt dass eure auch so viel verbrauchen, kann man ja leider nichts daran ändern.......außer das nächste mal darauf zu achten was man sich kauft....
      Auf jeden Fall ist der Verbrauch für die geringe Leistung nicht angebracht oder?

    • Naja es fehlt halt ein 6. Gang. Und so gering ist die Leistung ja nicht, aber sobald man etwas mehr Leistung abruft, schellt der Verbrauch gleich in die Höhe. Mein Tip: Finde dich damit ab, und werde mit deinem Auto glücklich ;)

      Gruß Linx,
      meinGOLF.de Moderator

    • Ja, ich verbrauche auch so im schnitt 8 - 9 liter. Besonders wenn man autobahn fährt, dann säuft die karre als gebe es kein morgen.
      Und wie der User "Linx" schon sagte: Es fehlt der 6. Gang! bei Tempo 140 auf der autobahn über 4000 touren das ist schon n bissl heftig finde ich.

    • Smexer1 schrieb:

      Ohje des ist wirklich heftig, besonders wenn man mal bedenkt, dass es sich um ein Auto Bj. 2009 handelt.Da hatte mein alter Golf 2 mit einer 1.8l Maschine auch net mehr verbraucht.
      Mach den Golf 6 so leicht wie dein Golf 2 und nimm die Klimaanlage raus und dann verbrauchst du auch weniger ;)
    • ja stimmt schon, war kein guter vergleich, aber nen 6. gang wäre echt super gewesen.
      naja aber aufregen bringt auch nix, wollte nur wissen ob des bei euch anderen 1.6l fahrern auch so ist.
      und he...glücklich bin ich damit auf jeden fall.....und werde es von veränderung zu veränderung noch mehr ;)

    • Smexer1 schrieb:

      Hallo!
      Ich wollte mal nachfragen, wie hoch der Benzinverbrauch von euch auf 100 km liegt.
      Habe einen Trendline mit einem 1.6l Motor. Muss leider sagen, dass ich es absolut krass finde wieviel der Motor verbraucht.
      Im Schnitt komme ich auf 8,4-9,2l, selbst wenn ich extrem sparsam fahre, schaffe ich es nicht unter 8,2l.
      Ist sowas normal bei diesem Motor ist .Kommt mir etwas zu hoch vor.
      Meiner verbraucht 7,9 Liter. Ausgerechnet über alle Tankfüllungen und die gefahrenen Kilometer, seit Kauf des Autos.

      Das ist eigentlich recht ordentlich und ich bin zufrieden.

      Übrigens kauft man sich keinen 1.6er um einen Spritsparweltrekord aufzustellen. Man kauft sich einen 1.6er, wenn man einen langlebigen Saugermotor haben will, dem weder Kurzstrecken großartig etwas anhaben können, noch Kaltstarts.

      Wenn du Sprit sparen willst, kauf dir einen kleinen Diesel, z.B. den 1.6 TDI.

      Auf der AB säuft jeder Benziner ab einer bestimmte Geschwindigkeit ordentlich, auch und besonders ein TSI.


      shadowgolf schrieb:

      bei Tempo 140 auf der autobahn über 4000 touren das ist schon n bissl heftig finde ich.

      4000 U/min bei 140 km/h im 5. Gang? Ein bißchen viel würde ich sagen. Meiner hat bei 140 km/h unter 3000 U/min.Wieviel dreht dann der 1.4er. 6000 U/min? :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von EETANNE ()

    • Ich fahre zwar einen Golf V 1.6 aber der ist ja eigendlich baugleich zum Golf 6.

      Es ist völlig normal das der Motor über 9 Liter verbraucht, mit18 Zöllern liegt mein min Verbrauch bei 9 Litern, auf der Autobahn sinds dann auch mal gerne bis zu 13L. Die Höchstgeschwindigkeit fällt auch um 15Km/h. Das einzigst gute an dem Motor ist das er normalerweise nicht kaputt geht, sonst ist es einfach nur eine Krücke.

      Mein Umbauthread

    • Wie fahrt ihr denn? :)
      Hab den 1.6l im 5er, wie schon gesagt wurde eigentlich fast gleich. Auf der Landstraße bekomme ich bei normaler Fahrweise gut 6,5l - 7l, Rekord liegt bei 5,6l, da hang ich aber auch hinter einem Schleicher.

      Auf der Autobahn mit 5 Leute und Gepäck von Halle nach Hannover waren es 8l, Geschwindigkeit bei 130-140, beim überholen auch mal 160.
      Muss dazu sagen das ich NOCH nur 16" Stahlräder drauf habe, aber solche hohen Verbräuche können doch nicht nur an größeren Felgen liegen?

    • Ich kann von unserem Ver, ebenso ein 1,6er Motor berichten, allerdings 18" Felgen mit 225er Reifen:
      Fahren hauptsächlich in der Stadt im Stop & Go Verkehr, hier liegt der Verbrauch bei moderater Fahrweise bei 8,5l - 9,2l.
      Mit 15" Felgen und schmalen Reifen geht es gut und gerne mit 0,5l-1l weniger.
      Alles ohne Klimaanlage natürlich.^^

      Insgesamt liegt der Durchschnittsverbrauch bei genau 9l.

    • sebl89 schrieb:

      Ich fahre zwar einen Golf V 1.6 aber der ist ja eigendlich baugleich zum Golf 6.
      Ja, aber der Golf 6 ist leichter, weshalb die Höchstgeschwindigkeit und die Beschleunigung beim Golf 6 etwas besser ist.

      sebl89 schrieb:

      Es ist völlig normal das der Motor über 9 Liter verbraucht, mit18 Zöllern liegt mein min Verbrauch bei 9 Litern, auf der Autobahn sinds dann auch mal gerne bis zu 13L.
      9 Liter sind garantiert nicht normal. Auf Spritmonitor.de liegt der Durchschnittsverbrauch beim Golf 6 bei 7,6 Litern!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von EETANNE ()

    • Also ich fahre ja nun auch diesen 1,6er Motor, nur eben im 5er Golf und ich frag mich auch warum VW diesen nun doch schon wirklich veralteten Motor immernoch anbietet?!? Ein Kumpel von mir fährt sein Golf 1 Cabrio 1,8 und 98 PS, Baujahr 1991(!!!) mit 230tkm auf der Uhr mit durchschnittlich 7,5 Litern auf 100 km und ich ich fahre meinen mit BJ 2005 auch mit ca. 8,5 Litern auf 100km, bei schnellerer Fahrweise sogar locker 1 bis 1,5 Liter mehr ... In diesem Zusammenhang verstehe ich VW irgendwie nicht so wirklich, das Ding immernoch anzubieten ... keine Ahnung, mal schaun wies bei 7er Golf sein wird ob der 1,6er Sauger dann immernoch im Konfigurator auftaucht ;)

      gruß flo

    • black_flow schrieb:

      Also ich fahre ja nun auch diesen 1,6er Motor, nur eben im 5er Golf und ich frag mich auch warum VW diesen nun doch schon wirklich veralteten Motor immernoch anbietet?!? Ein Kumpel von mir fährt sein Golf 1 Cabrio 1,8 und 98 PS, Baujahr 1991(!!!) mit 230tkm auf der Uhr mit durchschnittlich 7,5 Litern auf 100 km und ich ich fahre meinen mit BJ 2005 auch mit ca. 8,5 Litern auf 100km, bei schnellerer Fahrweise sogar locker 1 bis 1,5 Liter mehr ... In diesem Zusammenhang verstehe ich VW irgendwie nicht so wirklich, das Ding immernoch anzubieten ... keine Ahnung, mal schaun wies bei 7er Golf sein wird ob der 1,6er Sauger dann immernoch im Konfigurator auftaucht
      VW hat den 1.6 in diesem Jahr aus dem Programm genommen. Der 1.4 wird auch bald folgen, weil VW komplett auf Turbolader umstellt. Audi dagegen bietet weiterhin den 1.6 im A3 an.

      Natürlich fährt man einen alten Golf 1 mit weniger Sprit, das Teil hat auch eine halbe Tonne weniger gewogen. :rolleyes: Selbst ein moderner 1.4 TSI verbraucht mehr als 7,5 Liter, siehe Spritmonitor.de

      Der 1.6 Motor ist so ziemlich der beste Saugmotor im Programm und wird deshalb noch von Audi angeboten. Der Motorblock ist vor 30 Jahren konzipiert worden, ist bombenfest und wartungsarm. Die Foren sind voll von Motor- und Turboschäden beim 1.4 TSI 160.

      Ich habe mir damals ganz bewußt einen Golf VI mit Vollausstattung (RNS 510, Rückfahrkamera, Multifunktionslenkrad, etc.) gekauft. Für das Geld hätte ich mir auch locker einen TSI mit 160 PS kaufen können. Mir ging es aber darum einen guten Motor für den Alltag zu haben und da ist der 102 PS 1.6 beim Golf die erste Wahl gewesen.