Tankreichweite schwankt extrem ohne Mehrverbrauch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tankreichweite schwankt extrem ohne Mehrverbrauch

      Hallo liebe Mitgolfer ;)

      wie schon am Titel erkennbar schwankt meine Tankreichweite extrem.

      Fahre einen 1.4 Benziner mit 75 PS bei stetigem Gleichverbrauch. Die Schwankungen liegen dabei eigentlich pro Fahrt bei höchstens 0,3 bis 0,5 l.

      Manchmal schaffe ich damit 800-850 und manchmal knapp 100-150km weniger. Samstag habe ich vollgetankt und den Bordcomputer auf 700km hochgefahren, normal fahre ich den noch auf 760km und fahre in der Regel 1,5 Fahrten zur Arbeit (37km pro Fahrt) ohne das diese Zahl sich verringert.

      Nun bin ich seit dem knapp 150km gefahren und die Reichweite zeigt nur noch 520km bei etwas mehr als 3/4 des Tanks an. Heute fuhr ich bei 600km auf der Arbeit los und bin bei 520km Reichweite zu Hause angekommen.

      Das heißt mit der Tankfüllung fahre ich evtl. bis zu 200km weniger als normal. Wie kommt das zustande?
      Habe zum zweiten Mal NoName-Sprit getankt und auch beim ersten Mal konnte ich Ähnliches beobachten.

      Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder kann mir jemand erklären wie das kommt?

      Kann es am Sprit oder auch an den Wetterschwankungen liegen?

      Gruß

    • Heute fuhr ich bei 600km auf der Arbeit los und bin bei 520km Reichweite
      zu Hause angekommen.
      Vielleicht dann etwas zügieger gefahren?

      Gerade bei wenig gefahrenen Kilometern nach dem Tanken verändert sich der durchschnittliche Verbrauch stark, daraus resultierend die stark schwankende berechnete Kilometer Reichweite. Bei mir ist es ähnlich, am Ende gleicht sich das meist wieder aus, so ist es jedenfalls bei mir.

      Das heißt mit der Tankfüllung fahre ich evtl. bis zu 200km weniger als
      normal. Wie kommt das zustande?

      Habe zum zweiten Mal NoName-Sprit getankt und auch beim ersten Mal
      konnte ich Ähnliches beobachten.
      Mir wird auch immer wieder gesagt das es schlechten Sprit gibt, z.B. der vom Marktkauf. Mitlerweile glaub ich allerdings nicht mehr dran. Hab vieles ausprobiert und ehrlich gesagt keinen Unterschied festgestell, ganz im Gegenteil. Die letzte Tankfüllung NoName Benzin war bis jetzt besser als dieses neue Shell Fuel Save (NoName durchschnitt 5,8L ; FuelSave 6,0L laut BC) bei etwa gleichen Fahrtwegen.

      Das ist mit Sicherheit so wie bei den meisten Aldi Produkten, die kommen auch von namenhaften Herstellern und sind als NoName kaschiert.
    • Hi,

      danke für die Antwort.

      Eher nicht zügiger gefahren. Hat nur mächtig geregnet und da habe ich eh das Gefühl, das er, seit ich 225er Reifen drauf habe, schwerer anzieht. Verbrauchsmäßig hat das laut Bordcomputer weniger ausgemacht, aber reichweitenmäßig schon einiges. Zumindest gefühlt... vielleicht bin ich auch zu paranoid oder geizig :D

      Du hast auch nen 1.4er. Auch 75PS? Wie kommst Du auf 5.8 Verbrauch? Liegt auf der Bahn bei 3.500 rpm so bei 6.6 bis 6.8 l.

    • Ja, ich fahr auch den 1.4er mit 80PS.

      Die 5,8 Liter Durchschnittsverbrauch kommen bei mir durch häufige Landstraßenfahrten zustande, zügig auf ca. 70 Km/H hoch Beschleunigen und dann den Tempomat rein.
      Zudem habe ich noch die Werksbereifung drauf, 16" 205er. Denke das macht auch was aus.

    • Hey,

      ich fahre zwar nen 1,9er TDI aber ich kann nur bestätigen, dass man die Reifengröße deutlich merkt... ich habe meinen bekommen mit den 195er und Winterbereifung... als ich dann das erste mal meine 225er drauf gemacht habe, hat man richtig gemerkt, dass er träger beschleunigte... der Verbrauch ging auch hoch, obwohl man weniger und kürzer nen kalten Motor hatte...

      und bei mir schwankt der Verbrauch auch... manchmal habe ich eine Reichweite von unter 1000km... und jetzt zeigt er mir nach knapp 300km an, dass ich noch rund 840km weit komme... man ist die MFA optimistisch... mich würden schon 840 km mit vollem Tank überraschen ;)

      Güße