Ummeldung des Fahrzeugs OHNE Einverständnis des bisherigen Halters?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ummeldung des Fahrzeugs OHNE Einverständnis des bisherigen Halters?

      Hallo zusammen,

      hoffe ihr könnt mir helfen:
      Mein Freundin hat vor kurzem von ihrer Tante ein Auto geschenkt bekommen. Der Fahrzeugbrief wurde sogar inkl. "Schenkungsnachweis" an sie übergeben, ebenso der Fahrzeugschein.

      Versicherungsnehmer und Halter ist jedoch weiterhin die Tante. Da es nun aber ständig Probleme mit der Tante gibt (genauer will ich darauf nicht eingehen), würde meine Freundin gerne ihr Auto auf sie selbst ummelden und auch Versicherungsnehmerin sein.

      Ist dies ohne Einverständnis des bisherigen Halters möglich? Nochmal zur Wiederholung, meine Freundin ist Eigentümerin des Fahrzeugs, hat sie damit auch "Gewalt" über die Wahl des Halters und der Versicherung?

      Vielen Dank für eure Hilfe!

    • Du brauchst keine einverständniss. gehtst mit dem fahrzeugschein, -brief und den alten nummernschildern zur zulassungsstelle und meldest den einfach um. war bei mir genauso. kostet 64 euro + 30 euro nummerschilder