Beschleunigung 1.4 TSI 90 KW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Beschleunigung 1.4 TSI 90 KW

      Hi Golf-Freunde,

      ich fahre einen 1.4 TSI mit 90 KW ( jetzt 13.000km runter ) - 6 Gang Schaltwagen und folgendes ist mir öfters in letzter Zeit aufgefallen:
      Wenn ich im 2. , 3. oder 4. Gang voll beschleunige, dann fühlt sich das nicht wie eine konstante Beschleunigung an, sondern eher so "wellenartig".
      Also es ist nicht so, dass er schlagartig stoppt mit dem Beschleunigen, doch er zieht auch nicht wirklich konstant ab. Ist irgendwie schwer zu beschreiben.
      Dies geschieht bei voller Belastung ca. 2-4 Mal in einem Beschleunigungsvorgang, deutlicher wird es, wenn man die Klimaanlage mit einschaltet.
      Am Benzin sollte es nicht liegen, denn ich tanke immer guten Stoff von Shell.

      Sollte ich mir jetzt Sorgen machen, oder ist das normal ?

      Vielen Dank schonmal für eure Antworten :)


      P.S. Könnte man dieses irgendwie messen ? ( ich hab ein VAG-COM zur Verfügung )

    • Eine "konstante" Beschleunigung hat man halt beim Turbo leider nicht...
      Das was du beschreibst hört sich für mich sehr nach "Turboloch" an :S

      Bis dann... Anton

      Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
      Die andere summt die Melodie von Tetris...

      GTI Mark VI - "Das Auto an das ich denke wenn ich mit meiner Frau schlafe!"
    • Habe auch sowas, ist eine Art Pulsierendes Beschleunigen... hab das beim Händler bemängelt und nach mehrmaligem Pc-vermessen nichts gefunden jedoch ist es weiterhin vorhanden gewesen sporadisch. Hab dann den Wagen einmal dort lassen müssen weil die sich den Turbo mal genauer anschauen wollten und siehe da es (so wurde es mir beschrieben) gab es ein Problem mit dem Gestänge zum Wasegate dazu noch eine art flatern blablablablabla?!!! Heute meinen Wagen abgegeben wg. neuen Turbo wo angeblich dieser modifiziert wurde!???
      Als Leihwagen 1,8tsi bekommen der echt gut im Futter steht der aber auch gut gefüttert werden will!!!!!!!!
      Weiteres kann ich dann erst morgen berichten wen meiner wieder zurück ist... ja auch ich bin gespannt...
      GL U.Y.79

    • So hab den Wagen wieder, bis jetzt siehts nicht schlecht aus d.h. kein ruckeln, pulsieren oder sonst was, zieht gleichmässig hoch nur irgendwie kommt er mir jetzt irgendwie schwächer vor,kann aber auch daran legen weil ich den 1,8tsi 160 psler als ersatz gehabt hab- mal schaun werds aufjedenfall weiterbeobachten...
      GL U.Y.79

    • Vielen Dank für deine Antwort U.Y.79 .

      Ich fahre dann jetzt mal bei meinem Freundlichen vorbei, denn das Problem wird bei mir stärker und reproduzierbar.

      Eigentlich ein super Auto, der Golf 6, aber das wäre dann schon der 4. Mangel innerhalb von 8 Monaten, schade.

      Grüße Schonwiedereiner

      @-trouble- : das "Turboloch" schließe ich aus, da er ca. 3-5 mal in einem Beschleunigungsvorgang pulsiert, auch wenn der Drehzahlbereich nicht groß angestiegen ist. Es fühlt sich wie ein Vorwärtsschaukeln an...


      Update : Also wir haben zusammen eine Testfahrt gemacht, wobei der Mechaniker das Problem zwar auch gemerkt hat, es aber noch als im "grünen" Bereich sieht.
      Da dieses Phänomen jedoch auch stärker wird, je länger ich fahre, habe ich mich mit dieser Aussage nicht zufrieden gegeben.
      Am 22.6 lasse ich meinen Wagen für einen Tag dort und dann werden umfangreiche Messungen vorgenommen und an Wolsburg weitergeleitet. Mal sehen was dann dabei herauskommt. Ich habe nicht erwähnt, dass hier im Forum ein sehr ähnliches Problem schon aufgetreten ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schonwiedereiner ()

    • Hallo,

      habe von diesem Phänomen schon öfter gehört und gelesen, es stellte sich wohl bei vielen heraus, dass das wastegate probleme macht, wie auch U.Y.79 schon geschrieben hat, woraufhin bei vielen der turbolader getauscht wurde, wodurch das probleme dann auch behoben war...

      Grüße!

    • Hy ich nochmal also ich bin jetzt mehrere Hundert Kilometer gefahren und muss sagen das es einfach so vorher noch nie war, uzw. immer gleichmässige Leistungsabgabe und das konstant. Verbrauch auch gleich nur es kommt mir irgendwie so zugeschnürt vor bis 160km/h geht er ordentlich doch dann bzw´. im 5gang ist es dann schon ziehmlich träge obenrum, muss ich mal auf der Autobahn bei gelegenheit nochmal und ausgiebig ausprobieren...
      Trotzdem bin ich im momment mit dem neuen Turbo zufrieden!
      GL U.Y.79

    • U.Y.79 schrieb:

      Hy ich nochmal also ich bin jetzt mehrere Hundert Kilometer gefahren und muss sagen das es einfach so vorher noch nie war, uzw. immer gleichmässige Leistungsabgabe und das konstant. Verbrauch auch gleich nur es kommt mir irgendwie so zugeschnürt vor bis 160km/h geht er ordentlich doch dann bzw´. im 5gang ist es dann schon ziehmlich träge obenrum, muss ich mal auf der Autobahn bei gelegenheit nochmal und ausgiebig ausprobieren...
      Trotzdem bin ich im momment mit dem neuen Turbo zufrieden!
      GL U.Y.79

      Es ist doch erfreulich, dass er mit dem neuen Turbo wieder ohne Unterbrechung läuft.

      Jedoch ist es grade bei dem kleinen TSI normal, dass er ab 160 - 180 nit mehr so gut vorwärts geht. Da fehlt es dann einfach an Leistung. Der TSI hat halt nen ziemlich kleinen Lader und dem geht obenrum die Puste aus.
      Da würde vllt ne kleine Chipoptimierung helfen.
      Gruß Thomas
    • und hat es iwas ergeben mit deinem besuch beim freundlichen...
      meiner zieht auch kaum noch einen hering vom teller und habe nun auch demnächst einen termin wo mein auto durchgecheckt wird

    • alter Thread, gleiches Problem, wieder

      Hi liebe Leute,

      langsam mache ich mir Sorgen, denn ich habe jetzt schon den 2. neuen Turbolader und schonwieder das Problem, also müsste jetzt zum 3. Mal hin.

      Ein paar Details dazu:

      06/2010 der erste Turbolader ist nach 12500KM defekt gewesen und hat diese pulsierende Beschleunigung verursacht, daraufhin wurden Tests bei VW gemacht, Motor ist sogar in Notbetrieb umgesprungen, also erster Wechsel auf Garantie ( siehe oben im Thread ).

      01/2011 der zweite Turbolader ist nach 25000KM defekt. Wieder bei VW gewesen, wieder haben Tests gezeigt, ja er defekt ist und getauscht werden muss.

      03/2011 keine 2000KM später ist die pulsierene Beschleunigung wieder da.

      Ich kenne den Unterschied zum Turboloch und defekten Turbolader und es bedarf auch einen sehr warmen Motor, um den Effekt zu erzeugen, jedoch wenn man diese Vorraussetzungen hat und mit Volllast( mit Klima etc ) einen Berg hochfährt, ist diese pulsierende Beschleunigung jetzt schonwieder deutlich zu spüren.

      Das beudeute, dass ich jetzt wieder einen Termin machen muss bei VW zum 3. Mal für einen weiteren Wechsel.

      Laut VW wurde beim 2. Wechsel schon eine neue Revision des Turboladers sowie die neuesten STG Updates eingespielt.

      Nun meine Sorgen : Was ist, wenn er noch ein 4. Mal kaputt geht ? Soll ich es dann nochmal machen lassen und warten bis die Garantie abläuft ?
      Wenn es zu einem 4. Mal kommt, ist dann ein Rückkauf / Tausch möglich und was passiert mit meinen Ganzen anbauten ?
      Ich ahne böses.


      Jemand zufällig ähnliche Erfahrungen ?

    • Dann halt einfach nochmal einen neuen Turbo rein.

      Vielleicht verursacht ja ein anderes Bauteil die Fehlfunktion vom Turbolader.

      Aber wenn der dann wieder defekt ist, dann liegts sicherlich nicht am Turbolader selbst.

      Den Fahrer selbst darf man natürlich auch nicht ausschliessen. Man kann den Turbo innerhalb kürzester Zeit abschiessen- das ist kein Problem.

    • Schließe doch als erstes die LifeTime-Garantie ab (Garantieverlängerung auf 4 Jahre, kostet wahrscheinlich etwas über 400 €). Die habe ich auch (hat bei meinem Motörchen allerdings nur 300 € gekostet), und sie hat sich sogar schon bezahlt gemacht.

      Gruß Linx,
      meinGOLF.de Moderator

    • Ähnliche Feststellung bei 3000 - 4000 Umdrehungen

      Hi,

      habe bei meinem 6er, auch Baujahr 2010 (April geholt), ähnliche Phänomene. Immer so zwischen 3 und 4000 Umdrehungen bricht die Leistung etwas ein und kommt dann wellenartig bzw. punktuell (kurz, nicht, kurz, nicht) sehr seltsam.

      Vllt. lass ich meinen Turbo auch mal prüfen auch auf das Risiko hin dass der Mechanikles einsteigt und nix merkt...

      Gruß Nico