Fahrwerk tiefer drehen jedoch die Frage wie tief gehts noch?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fahrwerk tiefer drehen jedoch die Frage wie tief gehts noch?

      Servus Jungs Mion Moin aus dem schönen Saarland,

      ich hätte mal ne Frage ich hab in meinem Golf IV eine AP Gewinde drin und habe vorne und hinten noch ein gutes Stück Restgewinde und würd gern noch tiefer drehen, die Frage die ich mir Stelle wie tief kann ich ohne Karroseriearbeiten noch gehen? Hab momentan 8x18 Felgen mit 225/40 Reifen drauf. Könnt ja mal auf den Bildern schauen was ihr meint dazu.
      Danke für eure Hilfer super Forum hab auch letztes auch auf der EXPO gesehen :)

      MFg

      Alex



    • Sind wenigstens die Kanten gelegt? Wenn ja würd ich sagen kannst auf 31,5 Radnabenmitte-Kotflügel runter gehen. Stabi schon gewechselt?

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Naja..um richtig tief zu gehen würd ich wenigstens die Kanten umlegen lassen und die Radhausschale ein bisschen bearbeiten. Kanten umlegen kostet ja net viel ;)

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Ich hab da keine Preisvorstelleung was des kostet keine Ahnung! Kannst mir da ned mal einen Anhaltspunkt geben?
      Wie tief kann ich ohne Kanten umlegen noch gehn?

    • Also bzgl. wie tief noch gibts nur eine Antwort: bis es schleift. Und dann kann man anfangen die Schleifursache zu beheben und nochmal tiefer zu gehen. theoretisch kann man mit der Kiste komplett auf die Erde, ist dann nur nicht mehr fahrbar.
      Dafür dann nötig: tiefes Gewindefahrwerk, relativ schmale Felgen/reifen, Rahmen bearbeiten, evtl Antriebswelle einkürzen, Radhausschalen raus, Kotflügel bearbeiten.
      wenn du auf der expo warst haste ja meinen bestimmt gesehn...(schw IVer am großen Hallentor) oder siehe Fahrzeugvorstellung. denke bzgl. mögliche Gewindetiefe ist der schon ne Ansage (2,5-3cm Bodenfreiheit am Achsgelenk). Es gibt zudem dann noch den Unterchied zwischen wirklicher Fahrzeugtiefe (Bodenfreiheit) und der tief-Optik. Nen 4er mit 20" Felgen und 50er Federn sieht wahrscheinlich tiefer aus als meiner (bzgl Radkasten) ist dafür aber am Unterboden deutlich höher.
      Meine tiefe fahre ich übrigens im Alltag. einzig Parkhäuser und 30er Verkehrshubbel muss ich meiden.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Ich schraub heut mittag mal tiefer un schaue obs schleift wenn ned dann ok wenn ja wie du sagst beheb ich den Fehler.


      MFg

      Alex


      Übrigens schicker Wagen is mir auf der Expo schon aufgefallen!

    • danke :)

      und nicht vergessen wenn du die Tiefe gefunden hast die dir gefällt nochmal zum Tüv und so eintragen lassen. :thumbup: und wenn du neue Reifen mal kaufst kannste auf deine 8x18 auch nen 215/35 er ziehen das gibt mehr Platz im Kasten. Welche ET haben die aktuell? optimal ist ne ET um die 25 (je nachdem mit Spurplatten nachhelfen)

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Sagt mal kann ich euch mal was fragen,
      kann man den mit den Autos noch irgentwo fahren man hat doch keinen Komfort mehr?
      Für das Auto ist das auch nicht das beste oder?

    • der Komfort eines Fahrwerks hängt natürlich mit dem verfügbaren Federweg zusammen, um so kleiner der wird desto geringer wird der Komfort. Ist aber alles Geschmacks/Gewöhnungssache. Was der eine als hart empfindet, findet der Nächste noch schwammig und andersrum.
      Bzgl Fahrbarkeit muss man ab ner gewissen tiefe halt Einschränkungen in kauf nehmen und mit etwas fahrerischem Geschick bekommt man auch mit extrem tiefen fahrwerken noch einige Hindernisse überwunden. Da brauchts schon ein wenig Übung und Augenmap/Gefühl fürs Auto dann. Natürlich sollte man alles so bauen dass das Auto auf keinen Fall schleift (Kurven, verschänkung etc) dann steht dem tiefen Fahrvergnügen eigentlich nichts mehr im Wege... Abgesehn von ein paar Ameisen und Käfern auf der Straße vielleicht :D
      Ameise duck dich!

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Hab heute mittag mal tiefer gedreht hab jz zwischen Reifen und Radkasten noch PLatz für meinen Zeigefinger gehabt also ca 1cm. Wieviel Restgewinde sollte das Fahrwerk noch haben oder is das egal meins hat jz noch 3 cm.


      Mfg

      Alex