USB Lösung gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • USB Lösung gesucht

      Hallo,

      such für mein RCD 300 eine möglichst günstige USB Lösung. Hab keine Lust jedesmal ne neue CD zu brennen :(
      gibts für das RCD ein Modul wo ich nen USB Stick anschließen kann?
      Hab mir das MediaIN von VW angeguckt sowie das RCD510 aber preislich ist das ja schon etwas mehr....

      Danke :)

      Hangloose
    • Es gibt da sogenannte USB-Interfaces, die einfach nur an den Wechsleranschluss des Radios angeschlossen werden.

      Das Interface, bzw. der darin eingesteckte USB-Stick werden dann vom Radio wie ein externer Wechsler erkannt, das heißt, mit Druck auf die Radiotaste "CD" kannst du zwischen internem CD-Laufwerk und Interface umschalten.
      Das Interface lässt sich dabei dann genauso steuern wie die CD-Wiedergabe, erkannt werden auf dem USB-Stick bis zu sechs Ordner mit jeweils maximal 99 Titeln.

      Nachteil ist halt, diese Interfaces lassen sich nicht oder nur eingeschränkt zusammen mit einem eventuell bereits verbauten externen CD-Wechsler betreiben lassen, wenn du jedoch keinen Wechsler hast, dürfte dich das nicht interessieren.


      Kostenpunkt je nach Ausführung zwischen 70 bis 120 Euro.
      Meine Empfehlung wäre dabei das USB-Interface von Blaupunkt, denn einerseits ist dies auf jeden Fall kompatibel (RCD300 ist von Blaupunkt) und andererseits beinhaltet es zudem noch eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung.

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • GIbts irgendwo eine Übersicht dieser ganzen Interfaces, damit man sich mal einen Überblick verschaffen kann?
      Ich suche ein passendes für mein MFD2, aber weiss nicht, was es da für verschiedene Möglichkeiten gibt.
      Das mit der BT-Freisprechanlage z.b. les ich gerade zum 1. mal.

    • Sowas wie eine Übersicht kenne ich da auch nicht. ;)

      Aber das Interface von Blaupunkt passt an alle gängigen Erstausrüster-Radios von VW, Kompatibilitätsliste gibts hier.

      Für alle anderen Interfaces gib einfach mal bei eBay "VW USB Interface" ein, und du wirst genügend Teile zur Auswahl finden.
      Aber da ja eigentlich ohnehin die Meisten VW-Radios von Blaupunkt sind, würde ich zum Interface von Blaupunkt raten.


      @ Tomii:
      FM-Transmitter sollte man bestenfalls als Übergangslösung ansehen.

      Mir wäre kein Transmitter bekannt, der rauschfrei arbeitet, und zur MP3-Steuerung jedes Mal an irgendeinem kleinen Zusatzgerät rumfummeln zu müssen ist auch nicht schön, und kann im Straßenverkehr schnell sehr gefährlich werden.
      Und Einbau ohne Kabelsalat ist in der Regel auch nicht drin. ;)

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • Also ich selbst hab zwar kein Trasmiter ^^ aber 2 Kumpels von mir, Kabelsalat haben die nicht der Transmiter wird einfach in den Zigarettenanzünder gestöpselt, aber mit den anderen Punkten hast du vollkommen recht.

      Aber für 8€, da kann man schonmal nen Auge zudrücken, oder 2?! :D

    • Warum holst Du dir nicht nur ein RCD510, das hat nen SD-Kartenslot. Nimmst eins mit ner 3C8 Teilenummer und dann geht das glaub ich bis 8 GB. Sollte reichen. Und der interne 6fach-CD-Wechsler kann ja auch mit MP3-CD´s bestückt werden...

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Hat er ja bereits im ersten Beitrag erwähnt, dass das RCD510 in einer anderen Preisklasse spielt. ;)

      1100 Euro ist ja auch nicht unbedingt ein Pappenstiel, wenns im Grunde nur darum geht, dass man sich das CD-Brennen ersparen will. ;)


      @ Tomii:
      Mit dem Kabelsalat meinte ich, dass du mindestens ein Kabel vom Transmitter zum MP3-Player rumhängen hast.
      Und die 12V-Dose wird zudem auch noch blockiert, und der Deckel vom Aschenbecher/Nichtraucherfach geht bestimmt dann auch nicht mehr zu.

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • Hi,
      USB interface von Zemex z.B. hatte ich auch verbaut. Hast dann das kleine modul im Handschuhfach und gut ist...

      Kostet ca 99€

      Gruß

    • Ach soo, dachte beides zusammen wäre zu teuer... Gibt da noch die Variante des AUX-IN von VW, wo man nen MP3-Player anschließen kann, aber da ist dann die Steuerung auch nur über den Player möglich. Gebrauchte RCDs gibt es aber schon ab 500 €, meine ich...

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Higgi582 schrieb:

      Ach soo, dachte beides zusammen wäre zu teuer... Gibt da noch die Variante des AUX-IN von VW, wo man nen MP3-Player anschließen kann, aber da ist dann die Steuerung auch nur über den Player möglich. Gebrauchte RCDs gibt es aber schon ab 500 €, meine ich...

      wird wohl auf ein RCD510 hinlaufen... sieht gut aus und kann viel :)
      Hangloose
    • Also ich hab das noch irgendwie ein Verständnisproblem. Der Adapter, der in der Blaupunktübersicht für mein RNS300 erwähnt ist, sieht auf Fotos nach einem reinen Kabel mit Steckern aus. Wie schliesst man denn daran den USB Anschluss an? Und, wenn dieser Adapter angeblich auch was mit BT zu tun hat, macht es dann etwas aus, wenn ich schon werkseitig eine UHV verbaut habe und die auch mittels BT Touch Adapter nutze?

      Danke!

    • Ich weiß ja nun nicht, welches Teil du dir gerade ansiehst, aber das Interface das ich von der Blaupunkt-Homepage kenne, besteht nicht nur aus Kabeln.

      Das dünne Kabel rechts ist das USB-Kabel.

      Die werkseitige UHV und das Bluetooth des Interfaces dürften sich nicht in die Quere kommen können, da das Blaupunkt vollständig über den Wechsleranschluss funktioniert und eine eigene (blaue) Taste zur Bedienung hat.

      Man muss das Bluetooth auch nicht fürs Handy benutzen, Musik-Streaming von Bluetooth-fähigen MP3-Playern funktioniert auch.

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • Ups, sorry - ich meinte das 7 607 001 539, welches in der BP Liste als kompatibel zum RNS300 gelistet wird. Dies sieht irgendwie nach einem reinen Adapterkabel aus; mit USB scheint trotz des Namens nicht viel los zu sein. Das Teil gibts ausser bei VW auch in der Bucht und bei Caraudio24, aber aus allen Beschreibungen werde ich nicht klug.


      Gruss,
      S.

    • Im Moment gibt es das Blaupunkt-Interface für 49,99 €: cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=320555629417
      Das wollte ich mir jetzt wohl kaufen, weil mein RCD300 nen Schaden hat (liest keine CD's mehr) und VW keine Kulanz gewährt (obwohl der Wagen erst knapp 2 Jahre alt ist).

      Benötige ich für das Interface noch einen Adapter, oder ist bei dem Angebot alles dabei was ich benötige um es anzuschließen? Bin technisch relativ unbedarft, sprich ich habe überhaupt keine Ahnung :P

      Danke für Eure Hilfe.