Golf 4, BJ 2002 heute Probefahrt? Was muss ich beachten?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 4, BJ 2002 heute Probefahrt? Was muss ich beachten?

      Hallo,



      ich habe heute einen Termin zur Probefahrt eines Golfs bei einem VW Händler,

      gerne würde ich dort meinen ewig kaputten Corsa in Zahlung geben.



      Was muss ich beachten? Ich bin eine Frau und habe leider nicht so viel Ahnung von Autos!
      Was wird bald fällig an Reperaturen, ist der Preis ok?

      Hier die Daten:

      Golf IV 1.4 Spezial

      BJ 2002, 75 PS

      66.000 km runter

      oceanblaumetallic

      Liechtmetallfelgen

      Klima

      Zentralverriegelung

      elekt. Fensterheber

      HU/TÜV neu

      das ganze für 6450 €, ist das ok?



      Für schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar!



      Gruss

    • also der preis ist schon mal ganz ok...
      du solltest erstmal alle funktionen ausgiebig testen wie eFh,klima,radio...dann solltest du dir mal die spaltmaße angucken..(die spalte zwischen den einzelnen karosserieteilen) falls dort unregelmäßigkeiten sind kann es sein das es ein unfallauto ist..dann kannst du gucken ob die bremsbeläge ok sind...also sie sollten schon mehr 6-7 mm haben..(dazu einfach in den bremssattel gucken,am besten eine kleine taschenlampe mitnehmen)
      ja und was als nächstes fällig wird..also bei 90000 der zahnriehmen ist pflicht...und sonst nur die normalen inspektionen...
      und frag den händler mal nach der werkstatthistorie..dort kannst du sehen was schon alles gewechselt wurde und ob der service immer pünktlich gemacht wurde...
      ich hoffe ich konnte dir weiter helfen ;)
      mfg martin

    • Vielen lieben Dank, das auf jeden Fall :)

      Hab nur etwas Bedenken bei dem Alter und der Laufleistung, nicht das daran rumgeschraubt wurde.

      Werde mich das Checkheft auf jeden Fall angucken und mal sehen wieviel Vorbesitzer der Wagen

      schon hatte, Zahnriemen frag ich auch nach, kost ja auch nen paar Talers :)

    • also das mit dem alter und der laufleistung is kein problem...deshalb sollste ja mal die historie angucken ..da stehen alle reperaturen drinne mit datum und kilometerstand ...aber nur wenn alles bei vw gemacht wurde....leider...
      aber wird schon ;)
      der golf is auf jeden fall besser als en corsa :)
      hatte auch mal einen :D:D:D naja 3 wochen lang...dann kam der golf :)

    • Bin halt nur etwas vorbelastet weil ich in den letzten 4 Jahren knapp 3000 € an Reraraturen in

      den Corsa C gesteckt habe und der ist erst 6 Jahre alt (ohne Verschleißteile), habe natürlich

      total Angst wieder so ins Klo zu greifen...

      Deswegen hoffe ich das ich bei VW was das angeht etwas besser aufgehoben bin und in diesem Leben

      von sämtlichen Montagsautos verschont bleibe!

    • naja der golf hat schon so en paar kleine krankheiten...wird aber meistens nich wirklich teuer...willste denn auch was dran machen oder nur so fahren?
      weil jetzt wo de schonmal hier im forum bist kannste dir ja en paar ideen abgucken ;)
      wünsch dir auf jeden fall viel glück mit dem golf wenns klappt ;)

    • Was meinste mit "dran machen"?

      Eigentlich brauch ich nur nen schicken kleinen fahrbaren Untersatz, nichts mit tiefer, härter, breiter :)



      Ich glaube kl. Krankheiten hat jedes Auto aber der Corsa ist wirklich nen Montagsauto, die Leute inner

      Werkstatt lachen sich schon immer kaputt wenn ich komme...



      So fahre den jetzt gleich erstmal Probe, mache dann später mal ne Meldung wie es gelaufen ist!

      Danke für deine Hilfe :)

    • Mit "dran machen" meint er TUNINGMAßNAHMEN ;)

      Wenn du ein kleinen schicken fahrbaren Untersatz möchtest, fährste beim Polo nicht besser aufgehoben?

      Der 1.4er im Golf 4 ist bekannt für div. größere Mängel ( wie z.B. Getriebe, Kupplung, Zylinderkopfdichtung....die gehen gerne mal bei dem Motor im Golf 4 kaputt.

      Ich würde den NICHT kaufen............




      MUT ist, wenn du um 04:00 Uhr knallvoll nach Hause kommst, die Frau mit nem Besen auf dich wartet und du fragst: Bist du am Putzen oder fliegst du noch weg?
    • ich finde es kommt aber auch immer auf die pflege und die art wie das auto bewegt wird an ;)
      ich denke auch ein 1.4er kann lange gefahren werden ohne größere reperaturen....
      und das mit dem getriebe ist doch ab bj.00 geändert worden oder?

    • ... wenn ich hier 1,4er lese, fällt mir spontan das Getriebe und die einfrierende Kurbelgehäuseentlüftung ein. Danach würd ich den Händler mal fragen, ob da schon was gemacht wurde bzw. ob dieser Wagen davon betroffen ist. Sonst noch evtl. ob an den Fensterhebern schon was gemacht is (Rep.Satz). Und eben die allg. Sachen, die ja schon angesprochen wurden.

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • So da bin ich wiede, Fazit: Auf keinen Fall!



      Also generell ja nen nettes Auto auch das mit der wenig Laufleistung scheint alles zu stimmen, Winterreifen dabei und so aber vom fahren????? :rolleyes: Der scheint schon einiges mitgemacht zu haben, so sieht er innen zumindest aus.

      Ist ja nicht mein erster Golf den ich gefahren bin aber dat war nix. Buckelt beim Fahren, quitscht und klackert vorne echt seltsam und beim Bremsen muss sich ja fast mit dem ganze Gewicht drauf stellen... Und zusätzlich knatschende Geräusche von hinten...

      Naja guck ich mal weiter, habe Montag noch nen Termin für einen Polo!



      @Apollo

      Helfen??? Wie meinste das? Dort les ich immer die "Krankheiten" nach :D

    • naja der vorgänger is doch auch nich schlecht :)
      der hat wenigstens noch ein eigenständiges design....ich finde der neue polo is einfach nur der golf 6 ne nummer kleiner ...