Heckscheibenrollo reißt Dachhimmel ab?!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heckscheibenrollo reißt Dachhimmel ab?!

      Hallo Freunde der verdunkelten Heckscheibe,

      ich habe in meinem Wagen das Heckrollo aus dem Original-Zubehör verbaut. Das Ding hat jetzt auch zwei Jahre gehalten. Dann habe ich die Eibach Federn eingebaut, bin quer durch Polen über teilweise ziemlich schlechte Straßen gefahren und - schwupps - lag das Rollo samt "letztem Stück des Dachhimmels" unten auf der Hutablage.

      Nachdem sich das dann mehrfach gelöst hatte, hab ich diese Nippel erneuert, die den Dachhimmel-Streifen an der Decke halten. Hat aber nix geholfen: Heute lag wieder alles auf der Hutablage, ohne dass ich überhaupt gefahren bin ;(

      Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und jetzt ne gute Idee, wie man es schafft den Dachhimmel trotz der Belastung durch das Rollo "oben zu halten"?

      Beste Grüße!
      Axel

    • sorry für die späte Antwort - wollte ein Bild machen, aber der Fotoapparat lässt sich nicht auffinden.

      Normalerweise werden diese beiden Haken in den Dachhimmel gehangen und fertig. Das hat ja auch fast 30.000 km funktioniert... ich denke das mit den "Schrauben bis ins Blech" wird mir ein bisschen zu aufwendig, dann muss wohl eher das Rollo weichen.

      Trotzdem danke für deine Hilfe!

      Beste Grüße,
      Axel

    • So, Problem gelöst - und das Rollo ist noch drin ;)

      Habe die Häkchen weiter außen am Dachhimmel befestigt, quasi an den Enden der C-Säulen-Verkleidung. Da passen die Haken zwar nur mit Gewalt drauf (irgendwie ist der Himmel dort dicker), aber entsprechend knackig sitzt das Ganze jetzt auch.

      Wenn mir die Plastikhaken jetzt nicht unter der Spannung zerbrechen, ist es die optimale Lösung.

      Beste Grüße!
      Axel

      P.S. Gehört hier nicht hin, aber Phantomspeisung für die Antenne ist der Hammer - kämpfe auch seit Jahren mit miesem Radioempfang und hab mir gestern im MM so einen Adapter gekauft (12 EUR): Einbau und Anschluss waren in 45 Minuten erledigt (inkl. Kellersuche nach den Sony-Radio-Haken zum Rauslösen des Radios). Der Empfang ist zwar noch nicht perfekt, aber wirklich deutlich besser!