Ölverlust 1,4 16V im Bereich Block/Getriebe [Ölwanne oder Kurbelwellensimmering?]

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ölverlust 1,4 16V im Bereich Block/Getriebe [Ölwanne oder Kurbelwellensimmering?]

      Moin Moin,

      der 4er Golf von meiner Freundin (1,4 16v) hat einen erheblichen Ölverlust zwischen Motor und Getriebe. Ich vermute eine undichte Ölwanne oder einen defekten Kurbelwellensimmerring.

      Da ein netter Vorbesitzer schon die Getribeseitigen Schrauben der Ölwanne (welche so schön versteckt sitzen) rundgedreht hat muss jetzt eh das Getriebe raus damit ich an die Schraube komme.

      Habe jetzt gelesen das ich zur Montage des Kurbelwellensimmerings ein Spezialwerkzeug brauche da dieser auch gleichzeitig ein Geberrad für die Drehzahl beinhaltet und diese exaxt justiert werden soll. VW sagt es muss das VAG Werkzeug T10017 verwendet werden.

      Meine goldene Frage: Kann ich den Simmerring inkl. Geberrad auch ohne dieses Werkzeug montieren? ODer hat jemand dieses Spezialwerkzeug im östlichen Ruhrgebiet?

      Über Tipps und Anregungen wäre ich dankbar.

      Gruß

      Flo

    • Ist das Olverlust am Messtab auch zu bemerken oder, ist da nur ne gewaltige verschmutzung nahe des Getriebes und Motorblocks?? Zunachst sollte das ganze sauber gemacht werden um die Ol-quelle rauszufinden. Das ganze fliest ja nach unten ew. konnte ja auch die Vetilabdeckung lecken, oder die Gummis der Kurbelwelle sind durch - aber das wurde sich anders ausdrucken.. Jedenfalss ohne foto nichts genaueres zu sagen..

      bin.. Generation Golf

    • Aufgrund der Menge die austritt, auch am Ölpeilstab nachvollziehbar, gehe ich von einem undichten Simmering aus.

      Anbei mal ein Bild, habe gestern Nachmittag alles sauber gemacht und auch schon das Öl abgelassen, und es lief immernoch was raus.


      Und noch ein zweites Bild, leider nur handy pics.



      Da ich aber das Getriebe eh gleich draussen habe stellt sich mir halt nur die Frage ob man den Kurbelwellensimmerring auch ohne das Spezialwerkzeug einsetzen kann???