V6, V5 oder Jubi GTI?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • V6, V5 oder Jubi GTI?

      ...Ich hoffe es passt hier in die Kaufberatung...

      Welcher Motor hat das bessere Leistungs/Verbrauchs-Verhältnis?

      * 2.8 - V6 mit 204PS
      * 2.3 - V5 in der 170PS Variante
      * 1.8T in der Jubi GTI Variante mit 179PS

      Welcher dieser 3 hat dazu noch das beste Fahrspaß/Jahreskosten-Verhältnis?

      Und zum Schluss: Welcher Motor hat die längste Lebensdauer?
      (am Besten vielleicht mal ne km Zahl angeben :P )

      Anmerkungen:
      Die 2.8er und 2.3er V-Motoren haben ja einen sehr dezenten geilen Klang :love:
      Dem Jubi GTI könnte man am Schnellsten fast 40PS per Chip an Mehrleistung geben...


      Ich hoffe ihr könnt mir bissl weiterhelfen!!!! :thumbsup:
    • Du hast dir deine Antwort schon selbst gegeben.
      1.8t verbraucht bei normaler Fahrweise weniger als die anderen beiden, unter vollast aber fast das gleiche, Kraft kommt halt von Kraftstoff.

      V5 ist natürlich der langsamste, sollte bei den Versicherungskosten aber niedriger sein. Fahrspaß hast du wohl am meisten mit dem V6 und Jubi, V6 wegen Sound und Jubi wegen dem Druck. V6 sollte möglichst regelmäßig ein Ölwechsel erfolgen (und nicht LL) wegen der Kette und beim 1.8t heißt es warm und kalt fahren.

    • wieso nimmst du denn nicht gleich nen 3.2l V6, wenn du schon nen V6 willst, da haste im r32 ja noch die top ausstattung dabei.

      ansonsten kann ich mich meinem vorredner nur anschließen, vom verbrauch ist der 1.8T natürlich um einiges günstiger wie die V Modelle

      MfG. Chrischan

    • Bansi schrieb:

      Wobei der Jubi eigentlich zu Schade zum Umbauen ist....
      Richtig .. und nen .:R auch.
      Mal davon abgesehen das nen .:R im Unterhalt en ganz schöner Brocken ist. Da sollte nen V6 deutlich finanzierbarer sein.
      An nem Jubi macht man nichts außer Kleinigkeiten.

      MfG Marius