Filterwechsel / ein paar Fragen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Filterwechsel / ein paar Fragen...

      Hey,

      ich habe am Samstag mal fast alle Filter gewechselt (Luftfilter, Kraftstofffilter, Ölfilter)
      beim Luftfilter war der Wechsel nötig, der war schon ganz schön verdreckt... was mich aber am meisten gewundert hat, dass der Dieselfilter ziemlich schwarz war... ist das normal????

      zur besseren Erläuterung ;) :



      zum Vergleich der Neue:



      Grüße

    • 19Saxonia schrieb:

      ist das normal?

      Kommt drauf an, wieviele Liter da schon durchgejagt wurden und aus welchen Quellen der Stoff kommt. Bei alten Autos kann sich schon mal etwas Schlonz im Tank ansammeln. Biodiesel oder Poel koennen den Dreck dann loesen und zum Filter schicken. Normaler Tankstellendiesel kann bis zu 7 Prozent Biodiesel enthalten. Oder wenn man an offiziellen Tankstellen/Finanzamt vorbei tankt, da bekommt man auch nicht immer die beste Ware.
    • Hey,

      danke erstmal für die Antwort... ich tanke eigentlich nur in Deutschland, da ich bei unseren tschechischen Nachbarn schon mal Probleme mit der Kraftstoffqualität hatte...

      der Filter war ca. 82.000km verbaut... mich wundert nicht der "Schmand" (das weiße Zeug) sondern eher die schwarze Farbe... ich hätte nicht gedacht, dass da soviel Dreck durch geht...

      wir haben bei rund 75.000 km den Dieselfilter beim Ford Focus 1,8TDCI gewechselt, da war auch der Schmand dran, aber der war nicht schwarz....

      Grüße

    • Hey,

      also doch eher als die vorgeschriebenen 90.000 km mal wechseln??? Ich habe es ja nun schon etwas eher gemacht... Also kommt der Mist von unreinem Kraftstoff???
      Kann mir jetzt noch jemand sagen, ob ich so ein Tanksieb habe, und wenn ja wo das genau ist??? ;)

      Vielen Dank

    • 19Saxonia schrieb:

      also doch eher als die vorgeschriebenen 90.000 km mal wechseln?

      Die Vorschlaege des Herstellers sind eben auf normal schmutzigen PKW-Sprit geeicht. Aber besser mal einen neuen Filter, als im Schneesturm fern des Heimathafens stehen zu bleiben.

      Also kommt der Mist von unreinem Kraftstoff?

      Das ist eben Diesel. Das ist auch einer der Gruende dafuer, das bei den Dieselmotoren so riesige Spritfilter verbaut werden.
      Aber frag mal die Jungs zu Wasser, was die in ihren Dieseltanks finden oder sieh dir Heizoeltanks an.
    • Soweit ich weiss wird der Diesel-Filter alle 60000 oder 2 Jahre gewechselt,bei den neuen Modellen ist das wohl alles hochgeschraubt worden.Luftfilter wohl auch alle 90000 oder?Die Filter gehören nach spätestens 60000 oder 2 Jahre raus,die paar Euros was die kosten ist es wirklich nicht wert dass man deswegen stehnbleibt etc.Brauchst dich also nicht wundern dass der so dreckig ist wenn du ihn so lang drin lässt.Mach in Zukunft alle 60000km und alles wird ok sein..

    • Hey,

      ja Luftfilter, Kraftstofffilter soll alles laut Serviceheft erst bei 90.000km raus... auf Fragen beim :) bei der 60.000km Inspektion wurde mir nur mitgeteilt, dass der Wechsel alle 90.000km völlig ausreichend sei...

      jedenfalls habe ich das gute Stück nun schon bei 82.000 km gewechselt... und werde ihn das nächste Mal noch eher wechseln...

      mir kommt nur dieses schwarz noch komisch vor... den Filter beim Ford haben wir auch erst beu rund 75.000km gewechselt, und der war bei weitem nicht so schwarz... man konnte immer noch gut diese helle Filterfarbe erkennen.
      und mich würde immer noch interessieren, ob und wo der Golf son Tanksieb hat???

      Danke nochmals für eure Antworten

      Grüße

    • völle ausreichend soll das sein,ja klar...
      Also ich hab schon viele Luftfilter etc gesehn,und die schauen nach 60000km schon teilweise richtig voll aus,nach 90000 will ichs gar nicht erst wissen.Das Sieb hat er in der Intankpumpe normalerweise.

    • Hey,

      ja es ist bissl auch meine eigene Schuld... ich hatte das letzte Mal nach dem Filter gesehen, das ist aber ca. 3-4 Monate her (rund 15.000km), da sah nicht so schlecht aus... nur nach dem Kraftstofffilter habe ich noch nie geguckt... da das ganze ja immer mit bissl rum saun zu tun hat (also nicht so einfach wie beim Luftfilter)...

      kann man das Sieb einfach ausbauen??? ist das ganze sinnvoll???

      Grüße

    • Hey,

      gut, wenn es nicht sinnvoll ist, dann mach ichs auch nicht, man muss sich ja schließlich nicht mehr arbeit machen, als nötig ;)

      und der Filter wird jetzt spätestens alle 60.000 km gewechselt... also dann in zwei Jahren wieder ;)

      danke nochmal für die Antworten

      Grüße