Probleme beim Beschleunigen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Probleme beim Beschleunigen

      Guten Tag,
      kurz zu meinem Fahrzeug: Ist ein Golf V 2.0 TDI mit 160 PS (Abt Tuning)

      Seit 2 Wochen habe ich folgendes Problem:

      Ich fahre im 5 Gang mit ca. 2100 Umdrehungen und Schalte in den 6 Gang...
      Wenn ich dann Beschleunigen will und bei 2000-2200 Umdrehungen bin fängt das Fahrzeug extrem an zu ruckeln...
      sobald man über die 2200 marke ist geht alles wieder super...
      Seit 2 Tagen macht er das gleiche wenn ich vom 4 in den 5 Gang schalte...
      Außerdem kommt es mir so vor alsob er jetzt mehr verbrauchen würde...

      Kann mir jemand sagen was das sein kann?!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Striky_1984 ()

    • hm... klingt etwas nach dem Zweimassenschwungrad. Aber das können dir nur die anderen 2.0 TDI Fahrer bestätigen

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • Einige =)
      Ist ne Art Krankheit beim 2.0 TDI. Das verschleißt halt relativ schnell, Prolem ist das ein Neues inklusive EInbau alles andere als günstig ist...
      Welches Baujahr ist deins? Entweder hast du eins von LuK oder Sachs verbaut, und die von LuK hatten mal ne Rückrufaktion, da es dort schon nach sehr kurzer Zeit zu Probleme kam. Glaube die wurden 2005 oder 2007 verbaut.

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • Müsste dann aber nicht eigentlich das Problem immer auftreten? Und nicht nur im 5 und 6 gang bei 2000-2200 umdrehungen?

      In allen anderen gängen und bei jeder anderen drehzehl geht es ja super.
      wenn ich z.b. nicht bei 2500 umdrehungen sondern erst bei 3000 umdrehungen schalte kann ich ohne probleme vom 1 bis in 6 gang hoch.

    • Striky_1984 schrieb:

      Müsste dann aber nicht eigentlich das Problem immer auftreten? Und nicht nur im 5 und 6 gang bei 2000-2200 umdrehungen?

      In allen anderen gängen und bei jeder anderen drehzehl geht es ja super.
      wenn ich z.b. nicht bei 2500 umdrehungen sondern erst bei 3000 umdrehungen schalte kann ich ohne probleme vom 1 bis in 6 gang hoch.



      naja, könnte ja evtl. an einer verschlissenen Kupplung liegen, wie ich sehe ist Dein Wagen gechippt...! Wenn ich mich richtig entsinne, liegt bei ca. 2.200 U/min das höchste Drehmoment an.

      Habe aber ein ähnliches Problem im unteren Drehzahlbereich: youtube.com/watch?v=r6FVJzE83fk
      Fahre damit jetzt aber schon 45.000 km rum und es hat sich nichts verschlimmert.
    • ey ist ja der hammer... genau wie in deinem video ist es bei mir bei 2000-2200 umdrehungen... dann wie bei dir nix mehr.
      aber halt nur ab und zu im 5 gang und immer im 6 gang.
      ist ja krass... weißt auch nicht was das ist?!

      Ich bi nnicht so der experte... was hat die kupplung damit zu tun?