DarKsun Golf 4

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • DarKsun Golf 4

      Hallo, wollte mein Golf 4 auch mal vorstellen.

      Ist ein Golf 4 V5, 2,3 Liter und 150 PS.

      Extras:
      Regensensor
      ABS
      Climatronic
      Sportsitze Recaro
      Schiebedach
      3 Speichenlenkrad
      kleines MFA

      Glaube jeder weiss wie ein GTI Ausgestattet ist ;)
      Beim Kauf sah er so aus:


      Was geändert wurde:
      US Rullies
      Seit heute Original Golf 6 GTI Detroit Felgen mit 225/40 R18 Dunlop Sport Maxx GT Reifen.


      Lochkreisadapter von H&R 20 mm von 5x100 auf 5x112.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kaufi () aus folgendem Grund: leerzeilen entfernt

    • hi

      Schöne basis haste da aufjedenfall und die felgen schauen spitze aus.
      Gerade das schwarz auslackierte steht nem schwarzen 4er bombe :)
      Aber die us rüllis sehe auf den bildern nicht ;)

      Was hast du denn weiter geplant?

      Gruß maik

      :thumbup: Da es mein Traumauto nicht gibt, baue ich es mir selber :thumbup:
    • Hi,

      danke für die Komplimente. Er muss Tiefer, aber ich möchte auf keinenfall ein Gewinde einbauen. Hatte ich im Golf 3 schon und es war mir einfach viel zu hart. TA Technix für die Golf 3 Freaks...

      Beim Golf 4 ist es ja das DTS Line, was sehr gut vom Preis sein soll und auch nicht zu hart.

      Als ich beim Golf 4 in den Radkasten hinten geguckt habe, ist mir aufgefallen, das die Stoßdämpfer und Federn getrennt sind. Stimmt das?

      Ich habe ja das Original GTI Fahrwerk drin und da ist er schon etwas tiefer. Hinten sind ca. 5 CM zwischen Reifen und Kotflügelkante.



      Beim Golf 3 musste imm sofort gebördelt werden, wie ist es bei dem Golf 4?
      Vorne könnte man es fast so lassen.

      Muss beim Federn ausbauen auch die Spur und Sturz neu eingestellt werden? Eigentlich möchte ich daraus keinen großen Aufwand machen. Ab wann muss denn der Stabi ausgewechselt werden? Ich würde wenn dann eh nur ca. 30 mm hinten Tiefern und vorne 10 oder so ;)

      Was sagt ihr dazu? Was ist die beste Methode, ein kleines bisschen Tiefer zu gehen?!!?!

    • also 10/30 tieferlegung gibt es nicht :D

      Gut TA technix ist auch bekannt das es bretthart ist ;)
      Wenn gewinde dann h&r, eibach, kw und fk.
      H&R ist von allen das komfortabelste wobei ich mit meinem fk highsport auch sehr zu frieden bin :)

      Es gibt auch starre sportfahrwerke und da ist ist die kombi bilstein b6 dämpfer und eibach federn mit 30/30 tieferlegungsfedern ein traum, scön sportlich aber denoch das komfortabelste was ich bisher gefahren bin bzw mal in nem anderen auto gefahren bin.

      Stabi brauchste erst ab knapp 50 mm tieferlegung

      Gruß

      :thumbup: Da es mein Traumauto nicht gibt, baue ich es mir selber :thumbup:
    • Richtig schöner V5 mit tollen Felgen. Wenn er tiefer ist sieht es bestimmt noch viel besser aus! 8o
      Beim Golf 4 sind hinten Federn und Stoßdämpfer getrennt! Hinten ist er ja schon serienmäßig gebördelt. Vorne ist immer noch eine breite Kante die bei schnellen Kurvenfahrten ein Schleifen verursachen könnte. Deshalb sollte das Fahrwerk ja auch schön hart sein ;)
      Ich denke schon, dass Du die Spur neu einstellen musst um die Federn einzutragen. Für den Aufwand, würde ich mir gleich ein Gewindefahrwerk einbauen, kannst es ja weich einstellen, wenn Du z.B KW V2 oder V3 nimmst.
      Aber ich denke das es ohne bördeln passen wird.

    • Wie teuer sind den Bilstein B6 Dämpfer und Eibach Federn mit 30/3. Sind das wirkluch 30/30? Hat man denn nicht nen Hängearsch oder so? Weil beim Golf 3 sah es dann immer so aus, als wenn der Golf hinten Tiefer ist :D

      Beim Gewindefahrwerk, weiss ich leider nicht wie ich den Stabi da auswechsel und das Fahrwerk dann einbaue. Würde das ja dann schon gerne selber machen umd Geld zu sparen. Beim Golf 3 war das alles so easy :D Ging innerhalb von 1 Stunde, dann hatte man das alte draussen und neue drin.

      Was halte ihr denn vom DTS Line Gewindefahrwerk. Die sind von AP, habe dort man angerufen und der Herr meinte, die kleben immer nur ihren Namen drauf. Was ja auch jeder macht eigentlich.

      Ansonsten wie teuer sind die H&R, Eibach, Kw und Fk Fahrwerke so? Dann der Stabi kostet auch nochmal 200,- ca? Dann bräuchte ich auf jedenfall einen der mir dabei hilft :)

      Gruß,

      Darksun

    • Stabi kannste einfach dein vom 4Motion nehmen. gehen bei Ebay für € 50,- und weniger raus. Wegen den Preisen schaust Du am besten mal auf die jeweilige internetseite. 500,- bis 900,- musste schon rechnen.
      ATS nimmt die Fahrwerke von AP, welche wiederum wohl von KW sein sollen...

    • Ich habe nochmals nachgedacht. Der GTI ist ja schon etwas Tiefer. Wenn ich mir 30/30 Federn hole, gehen die vom Serienzustand aus oder von der Tiefer vom GTI? Weil nicht das ich mir die hole und dann nur 1 cm runterkomme, weil dann bringt das ja nichts :D

      Wo kriege ich am besten Eibach Sportfedern her? Bei Ebay gibs die nicht, nur gebrauchte.... Man kann die doch theoretisch auch mit den Seriendämpfern fahren oder? Stabi muss nicht ausgewechselt werden?

    • Also die Eibachfedern bekommst du beim AlexFFM zum Forumspreis.
      Mit den 30/30 Federn kommst du nur minimal runter, da der Wert sich auf den Seriengolf bezieht.
      Dann müssten es schon die 45/35 sein.

      Ansonsten halt ein Gewinde plus 4-motion Stabi.

      Gruß Thomas