VW Golf V Plus Goal Preisanfrage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • VW Golf V Plus Goal Preisanfrage

      Hallo,

      meine Eltern wollen sich ein neues altes Auto zulegen :D
      folgendes Fahrzeug:

      VW Golf V PLUS Goal

      Bj:09/2006

      Km: 72000

      Maschine: 1,6 102PS

      Besitzer:1

      Ausstattung:
      ABS,
      Einparkhilfe,
      El. Fensterheber,
      El. Wegfahrsperre,
      ESP,
      Garantie,
      Leichtmetallfelgen,
      Scheckheftgepflegt,
      Servolenkung,
      Sitzheizung,
      Tempomat,
      Zentralverriegelung
      , Front-, Seiten- und weitere Airbags
      Ablagepaket,
      Mittelarmlehne,
      RCD 300,
      Unfallfrei,
      normale gebrauchsspuren,
      16 Alu Räder

      Farbe: Blue-Graphit-Metallic

      Preis 9900 Euro

      Was meint ihr is er zu Teuer??

      Danke für antworten

      P.S.:Mein 1er Beitrag :)

    • Hey,

      die Ausstattung klingt gut, alles wichtige ist soweit drin... der Preis ist auch ok... der Motor ist nicht so der Hit, aber darüber habt ihr euch sicher Gedanken gemacht...

      wenn noch ne Garantie dazu ist, find ich, dass es ein gutes Angebot ist... was genau kann man unter normalen Gebrauchsspuren verstehen?? ;)

      Grüße

    • ist er nun vom Händler oder Privat, wenn vom Händler was für einer???

      für mich macht das ganze immer nen großen Unterschied, nichts gegen freie Händler, aber manche sind was die Gebrauchtwagen angeht schon sehr suspekt ;)

      Grüße

    • 19Saxonia schrieb:

      ist er nun vom Händler oder Privat, wenn vom Händler was für einer???

      für mich macht das ganze immer nen großen Unterschied, nichts gegen freie Händler, aber manche sind was die Gebrauchtwagen angeht schon sehr suspekt ;)

      Grüße

      Muß ich dir recht geben ;)
      VW oder ... ?
    • mhh von Privat??? das erklärt auch den vernünftigen Preis... dass es ein Leasinwagen ist spielt doch für dich keine Rolle, oder??? der "Vorbesitzer" will also die Auslöse haben??? Dann würde ich versuchen den Preis vielleicht noch ein Stück zu drücken... keine Garantie, keine Gewährleistung usw...

      Grüße

    • Hm, der Preis geht in Ordnung, wenn wirklich 16 Alus dabei sind (:D;))

      Schlag dem Verkäufer einfach mal 9000 vor, da ist bei Privatpersonen immer ein wenig Spielraum vorhanden.


      Und noch etwas OT an @19Saxonia: Satzzeich sind keine Rudeltiere :P

    • Ich glaub zwar nicht das bei dem Preis noch etwas machbar ist,aber man kann es ja versuchen.
      Bei Privatpersonen Spielraum ?
      Eher andersrum,wenn ich als Händler kaufe fällt automatisch die Sachmängelhaftung wech.
      Bei Verkauf an Privatpersonen ist der Händler verpflichtet,die Sachmängelhaftung mit auszuweisen.

    • Hey,

      naja ein kleines Stück geht vielleicht noch. Der Preis an sich ist aber schon gut. Aber auch wenn man den Preis noch um 100€ drücken kann, 100€ sind 100€ ;)

      das mit der Haftung war doch klar? Wenn ich von Privat kaufe, kaufe ich wie gesehen, außer der Verküfer hat schwere Mängel, von denen er wusste absichtlich verschwiegen. Kann man aber meisten schwer nachweisen. Man kann mit dem Kauf von Privat schon Glück haben, vorallem sind die meistens halt günstiger.

      @apollo: Ich weiß das Satzzeichen keine Rudeltiere sind, aber lieber eins zu viel, da hab ich immer mal welche gut, wenn ich mal eins vergesse :thumbsup:
      außerdem gibts noch keine representativen Studien, Satzzeichen sind schwer in der freien Wildbahn zu finden :thumbsup:

      so genug OT ;)

      Grüße