Wie bekomme ich Silikon vom Scheinwerfer??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie bekomme ich Silikon vom Scheinwerfer??

      Hallo Leute,

      Ich hatte bis heute Scheinwerferblenden auf meinem Auto, hab diese mit Silikon dran gemacht gehabt, nun hab ich die runter gemacht.

      Jetzt ist da dieser Silikon noch da :cursing::cursing::cursing:

      weiß einer wie man den runterbekommt??

      außer kratzen??

      Danke im voraus
      Gruß
      Alex

      Gruß
      Alex

    • das ört sich doch sehr gut an :)
      danke
      werde ich mal ausprobieren, greift dieser dünnflüssige Silikonentferner die Scheinwerfer an??

      Gruß
      Alex

    • Ich hab das damals mit einem handelsüblichen Ceranfeldschaber (fürs grobe) und die feinen Reste mit Silkonentferner gemacht; ging rückstandslos weg und gab auch keine Kratzer ;)

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Also mit nem Ceranfeldschaber auf jeden Fall nicht. Das Glas der Fronstscheinwerfer ist ja aus Kunststoff und da es keine Absolut ebene Oberfläche ist wird man dieses mit hoher Wahrscheinlichkeit stark verkratzen. Silikonentferner könnte zwar funktionieren was die Klebereste angeht aber die Plexiglas Scheinwerfer darf man auf keinen Fall mit Alkohol oder Lösungsmitteln in Berührung bringen, da sonst im ganzen Glas feine Risse entstehen können. Das passiert zwar bei XT-Plexi noch eher als bei GS-Plexi aber auftreten kann es bei beiden Sorten. (XT = Extrudiert = billig hergestelltes Plexiglas mit hohen innenspannungen im Material, GS = Gegossen mit geringen Innenspannungen, aber teurer)

      Ich würde erst mal versuchen das Silikon mit dem Fingernagel abzukratzen und je nachdem wie weit du damit kommst zu härteren Mitteln greifen. Das Problem ist ja das Silikon ziemlich resistent gegen alle möglichen Mittelchen ist. Sieht man ja im Bad bei den Fugen, die auch nicht abgehn wenn man mit nem Badreiniger drüber wischt. Und das zeug ist auch gar nicht so schwach.

    • Hallo,
      mit Silikonentferner geht es fast gar nicht, also zum abkratzen der oberen schicht ja ok aber dann bleiben immernoch die klebereste, bin sogar schon mit verdünung dran und hab auch leider schon paar kleine kratzer drin, hoffe aber das es nicht so schlimm ist.

      Hat noch jemand vorschläge??

      Gruß
      Alex

      Gruß
      Alex