Lackpflege

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hallo.

      Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob dieser Thread in das Thema passt, aber hab nichts gefunden, wo er vielleicht besser passen würde.

      Und zwar geht es darum, dass ich heuer mal wieder auf mehrere Treffen fahren will, bzw auch schon war und da sollte ein jedes Auto ja aussehen, wie geleckt.

      Jetzt meine Frage, wie behandelt Ihr euren Lack, dass er jedesmal schön glänzt und piek fein sauber ist?
      Ich mein Waschen ist schon klar, aber danach? Ich mein ich kann mein Auto ja nicht 20x im Jahr polieren. War dieses Jahr bisher auf drei Treffen und da wurde eben jedes mal davor poliert, aber das kanns doch auch nicht sein, oder etwa doch?

      Auf dem letzten Treffen hab ich einen gesehen, der sein Auto mit irgendetwas "eingeschmiert" hat und es dann wieder abgewischt hat, also quasi wie polieren im schnell durchgang. Sowas wäre ja in Ordnug, aber hab eben keine Lust jedesmal vorallem teilweise ja zweimal am Wochenende hinstehen und drei Stunden polieren...

      Mfg

    • 1Jler schrieb:

      Von was besserem hab ich noch nie gehört!



      Reine Preisfrage Meguiar´s ist zwar gut aber so Produkte wie z.B. Swizoil sind nochmal höher angesiedelt, sowohl von der Qualität wie auch von dem Preis. Generell lässt sich aber sagen mit Meguiar´s kann man nicht falsch machen auch die Produktvielfalt ist sehr sehr gut, selbes gilt für die Produkte von Chemical Guys.
      Wenn es um Langzeitversiegelungen geht kann man dir aber eher Swizoil oder Liquidglass empfehlen. Meguiar`s ist nicht so haltbar.

      Das Thema Fahrzeugpflege kann man natürlich bis ins unendliche aufspinnen. Es gibt hierfür ja schon einige Threads. z.B. hier und hier.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Danke für die Antworten.
      Also von Meguiar`s hab ich jetzt schon öfter was gehört, aber das ist soweit ich weis ja nur ein Hersteller, oder?
      Was für ein Produkt nehm ich denn da am besten? Wie gesagt, möcht mein Auto nur kurz wieder schön sauber und zum glänzen bringen. Also sprich vor jedem Treffen.

      Sorry, wenn ich etwas blöd frag, aber in der Sache bin ich das totale Greenhorn. Vorher gabs bei mir immer nur Waschen und ein- zwei mal im Jahr polieren.

      Mfg

    • Schau dir mal die Liquid Glass Hochglanzversiegelung an!
      Ich mache es zum Beispiel immer so:

      - Wagen waschen (Liquid Glass Waschshampoo)
      - Wagen abkneten (Magic Clean Knete)
      - Wagen abtrocknen
      - Wagen polieren (falls nicht schon getan)
      - Wagen mit Liquid Glass PreCleaner vorreinigen (chemische Grundlage für Hochglanzversiegelung)
      - Wagen mit Liquid Glass Hochglanzversiegelung einschmieren

      Nachdem man dann 3-4 Schichten LG Versiegelung drauf hat glänzt der Wagen wie ein Ei!
      Dann brauchst du eigentlich für längere Zeit nur noch Waschen und der Glanz kommt wieder hervor!
      Dann reicht es wenn du einmal in 1-2 Monaten nochmal eine Schicht drüberwirfst.
      Ich hab meinen Wagen zum Beispiel nichtmal poliert, nur mit 3 Schichten LG gefüttert:

    • Precleaner ist aber kontraproduktiv für bereit aufgetragene Schichten (holt die wieder runter). Und je nach Detailer ist die Knete ebenfalls ungeeignet, da die Zusatzstoffe in den Detailern meist die Haltbarkeit der neuen Schichten mindern. ;)

      Daher macht die Prozedur nur bei erstbehandlung sinn bzw. Kneten nur wenn als Schmiermittel LG-Shampoo-Wasser (oder ein Shampoo ohne Öl/Silikon oder derartige Additive) genutzt wird. ;)

    • Silent Viper schrieb:

      Precleaner ist aber kontraproduktiv für bereit aufgetragene Schichten (holt die wieder runter). Und je nach Detailer ist die Knete ebenfalls ungeeignet, da die Zusatzstoffe in den Detailern meist die Haltbarkeit der neuen Schichten mindern. ;)

      Daher macht die Prozedur nur bei erstbehandlung sinn bzw. Kneten nur wenn als Schmiermittel LG-Shampoo-Wasser (oder ein Shampoo ohne Öl/Silikon oder derartige Additive) genutzt wird. ;)

      Habe es natürlich auch so gemeint, PreCleaner nur für die erste Behandlung! :P
      Danach dann halt nur noch die LG Schichten drüber.
      Die Knete soll man ja eh mit ausreichend Flüssigkeit benutzen, sonst rubbelt man ja nur wie bekloppt drauf rum und es gleitet nicht! :)

      Also ich korrigiere:

      1. Wagen waschen (Liquid Glass Waschshampoo)
      2. Wagen abkneten (Magic Clean Knete) (bei Erstbehandlung unabdingbar, kann auch nach mehrmaligem Waschen noch benutzt werden)
      3. Wagen abtrocknen
      4. Wagen polieren (falls nicht schon getan)
      5. Wagen mit Liquid Glass PreCleaner vorreinigen (chemische Grundlage für Hochglanzversiegelung)(nur bei Erstbahandlung! Danach kann dieser Punkt übersprungen werden)
      6. Wagen mit Liquid Glass Hochglanzversiegelung einschmieren
      7. Evtl. noch mit Wachs rüber (Empfehlung: Meguiar's NXT Tech Wax 2.0)
      8. Als besonderes i-Tüpfelchen noch einmal mit dem Meguiar's Quick Detailer drüber (Kann auch nach mehrmaligem Waschen aufgefrischt werden)

      Danach solltest du auch nach längerer Zeit noch Spaß am Waschen haben, da er danach blitzt wie Sau! :D
    • Hört sich auf jeden Fall nicht schlecht an und auf dem Bild glänzt dein Auto ja wie Speck in der Sonne :)

      Werd jetzt auf jeden Fall mal ein bisschen Probieren und dann seh ich ja, mit was ich am besten zurecht komm.

      Vielen Dank für eure Antworten. Hat mir jetzt auf jeden Fall schon mal ein gutes Stück weiter geholfen