tieferlegen,bzw noch tieferlegen wie er jetzt ist :-) aber wie jetz???

    • Bora

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • tieferlegen,bzw noch tieferlegen wie er jetzt ist :-) aber wie jetz???

      ahre einen 1.6er (noch :) ) mit ta technix gewinde stabi und koppelstangen vom tt

      felgen : advanti 7,5x17 ET 35 Bereifung 215/45/17

      reifenhimmel.de/article/addcomplete/804359 << felgen

      kante vorne noch nicht umgelegt.

      kante ist jetzt bündig mit reifen


      will tiefer,hatte ihn auch tiefer doch wenn ich in die kurve gefahren bin und er eingefedert hat ist er aufgegangen als er noch tiefer war als oben beschrieben.

      pro seite 5 federwegsbegrenzer...

      was kann ich machen damit ich noch tiefer komme ohne probleme

      bringt kante umlegen was?

    • bora-T schrieb:

      will tiefer,hatte ihn auch tiefer doch wenn ich in die kurve gefahren bin und er eingefedert hat ist er aufgegangen als er noch tiefer war als oben beschrieben.
      Also in dem Satz versteh ich kein Wort.

      Deine Felgen sind jetzt bündig mit der Kante? Was hast du denn da für Distanzscheiben drunter? Müsste man wissen um zu erfahren was für eine effektive ET du momentan fährst.
      Wie Tief ist er denn momentan wirklich? Also Abstand Radnabenmitte zur Kotflügelkante.
      Kanten legen bringt auf jeden fall Platz. Das darf man nicht unterschätzen.
      Wo hat er aufgesetzt als du ihn Tiefer hattest? An der Kante oder wo?
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Also ich vermute jetzt mal das du mir grad nicht sagen willst das es den reifen innen (innen = am fahrwerk) aufgeschlitzt hat sondenr an der Kante und das du direkt an der Kante auch ans Plastik kamst.

      Dann auf jeden fall Kante legen lassen.
      Radhausschale erhitzen und hochdrücken. Alternativ ca 5cm von der Radhausschale aussen wegschneiden. Letzte Alternative: Radhausschale komplett ausbauen und auf nimmer wiedersehen.
      Habe bereits gehört das die Radhausschalen aus dem Zubehör die man bei ebay bekommt dünner sein sollen und somit einfacher zu verformen.
      Danach solltest du genug Platz haben um ordentlich runter zu gehen. Sollte der Platz dann immer noch net langen was ich sehr bezweifel bei der Rad-Reifenkombi bleibt nur noch übrig die Kotflügel zu ziehen.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • 33cm hab ich bisher ... ist aber nicht ganz bündig mit reifen fotos folgen die nexten paar minuten .




      das sind mal die pics sind bissl groß geworden :P
      aber naja.. 33cm von radnabe mitte bis kotflügel kante.. ich will mindestens noch 3cm tiefer gugg mal das pic an von da lippe vorne wie weit die vom boden weg ist.. das geht ja mal gar nicht...
      notfalls muss ich die federn pressen lassen :)
      mfg
      was denkste zu tun jetzt an meiner stelle???

      denkst du ich kann noch ca 3-4cm tiefer (wenn es gewinde zulässt) ohne kotflügel ziehen zu müssen???


      wie funktioniert das kotflüfel ziehen eig ? bilder ?

    • Ja das stimmt. Aber nur beim Serienstabi, danach schleift es am Rahmen. Sollte es aber bei 33cm noch nicht. Ich bin bei ca. 30cm und ab und zu haut die Welle mal in den Rahmen bei schlechten Straßen.

      Gruß Kalli (ehemals Kallimero),
      meinGolf.de Moderator

    • Kanten umlegen lassen, Radhausschalen raus und falls noch nicht geschehen Stabi wechseln.
      Dann sollte es kein Problem sein. Gibtja genug, die selbst mit größerer Bereifung tiefer liegen.
      TÜV kannste dann natürlich vergessen... ;)

    • also für richtig tief muss der rahmen bearbeitet werden. (ausnahme die 4 motion modelle weil dort der rahmen anders läuft)
      zudem halt nen anderer stabi (nein der 4 motion-stabbi ist nicht legal eintragbar)
      dann sollten die radhausschalen entweder komplett raus oder zumindest alles zwischen 10 und 14 uhr entfernt werden.
      Koti kannten anlegen versteht sich von selbst.
      je nach motor wird auch ein kürzen der linken antriebswelle erforderlich.

      und bzgl tüv: sprechs mit dem tüv prüfer vorher durch. bei mir ist so alles eingetragen worden (und zwar ohne "spezial tüv"). da nichts schleift selbst bei vollem verschränken spricht da auch nichts gegen denn eine mindestbodenfreiheit gibt es in deutschland nicht. es gibt lediglich eine richtlinie und solange die mindesthöhen bzgl kennzeichen und scheinwerfer nicht unterschritten werden, ist sehr viel noch machbar.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator