Leistungsverweigerung

    • Bora Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Leistungsverweigerung

      Guten Morgen,

      die letzen Tage macht sich bei meinem Bora ARL ein kurzfristiger Leistungsverlust bemerknar.
      Also wenn ich im 3,4,5,6. Gang beschleunige zieht er bis PUnkt 3500U/min schön durch und genau dort habe ich
      das Gefühl als ob er ganz kurz aufhöhr und anschließen weiterbeschleunigt.

      Fehlerspeicher habe ich ausgelesen: Temperaturfühler( ist schon länger im A....)
      Luftmassenmesser(Kontakt auf B+..... Bla bla)
      ich habe die Fehler gelöscht und eine Runde dann gefahren, der LMM Fehler kommt nicht mehr.

      Ist es jetzt evtl. tatsächlich der LMM der im Eimer ist oder liegt es an meinem Temperaturfühler, dass das Auto
      bei 3500U/min kurze aussetzer hat???

      Fühlst dich einsam und allein, sprüh dich mit Kontaktspray ein... ;)

    • LMM würd sich eigentlich durch den kompleten Drehzahlbereich bemerkbar machen. Also das er allgemein nicht mehr so gut zieht und der Spritverbrauch höher ist. Das ganze hört sich aber für mich eher nachm kleinen Turboloch an. Obwohls dafür schon en bissi spät wär.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Könnte es auch an leichten Undichtigkeiten im Ladeluftsystem liegen???

      Fühlst dich einsam und allein, sprüh dich mit Kontaktspray ein... ;)

    • Hallo,

      also ich habe mal LMM die Werte mitgelogt und es scheint alles zu passen
      d.h. keine ungewöhnlichen abrisse oder ähnliches.
      Daraufhin habe ich die gesamten Ladeluftschläuche abgemacht und neu abgedichtet.
      Jetzt schein das Problem weg zu sein( War auch auf dem Weg: Turbo-----> Ladeluftkühler an 2Stellen
      undicht bzw. jeweils an beiden Enden des Alurohrs)
      Jetzt Läudt er wieder saugut. :thumbsup:


      Wo ich schon dabei war habe ich gleich alle möglichen Daten bei ner Rundfahrt mitgelogt.
      Stimmt es dass der ARL TDI bei Vollgas 2,375Bar Ladedruck bringt???
      Ist bei mir nähmlich der Fall.( Kein Wunder, dass bei dem Ladedruck sämtliche Schläuche undicht werden)

      Fühlst dich einsam und allein, sprüh dich mit Kontaktspray ein... ;)