Garantieverlängerung für 350€ lohnt sich das?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Garantieverlängerung für 350€ lohnt sich das?

      ich habe von meinem händler ein angebot über eine garantieverlängerung bekommen, soll ca. 350€ kosten.
      hat jemand seine garantie verlängert und hat es sich gelohnt?? traten in den nächsten 2 jahren garantieansprüche auf?

      ich fahre einen golf V benziner 1.6 "united", baujahr 08/2008, ca. 24.000 km

      bis jetzt habe ich nur 2 garantieansprüche geltend gemacht:
      1. hinterer fensterheber (hebemechanismus) getauscht, ruckelte beim runterfahren,
      2. schlauch für die heckwaschdüse ist im seitenschweller abgegangen.

      für anregungen oder vorschläge wäre ich sehr dankbar....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von exitusz ()

    • Ich hab meine auch Verlängert, schon allein wegen den Turbo etc.
      Aber im Prinzip musst du dies ganz allein entscheiden, da kann man kaum sagen du musst es tun.
      Da aber schon Sachen vorgekommen sind, könnte es durch aus Sinn machen.
      Gerate bei nen größeren Schaden ( was dir keiner wünscht), hast du die 350 Euro schnell wieder rein ( Kupplung, Getriebe etc.)

    • vielen dank für die schnellen antworten...

      ich habe gelesen das manche die 350€ NICHT bezahlt haben, weil sie bei freien werkstätten immer noch günstiger wegkommen würden?!

      und ich denke mal nen getriebeschaden oder kupplungsschaden wird bei ca. 50.000km noch nicht auftreten, das wäre krass.
      aber die elektronik wird bestimmt als erstes nen problem haben. und ist meistens auch das teuerste

    • exitusz schrieb:

      und ich denke mal nen getriebeschaden oder kupplungsschaden wird bei ca. 50.000km noch nicht auftreten, das wäre krass.



      Nichts ist unmöglich Sachen wir es mal so, und ob die freie immer günstiger ist möchte ich mal bezweifeln.
      Ist halt auch die Frage, wie lang du den Wagen noch Fahren willst ? Auch beim ggf. Verkauf an Privat kommt so eine Garantie gut an.
    • Ich würde es an deiner Stelle nicht machen, ich werde es auch nicht machen bzw. habe es nicht gemacht. Aber das sollte jedem selbst überlassen sein.

      Aber das Risiko, dass bei deinem Baujahr etwas in die Brüche geht, halte ich für relativ unwarscheinlich. Kommt natürlich auch auf die Fahrweise drauf an. Außerdem bewegt dich ein solider 1,6er, bei dem höchstens mal die Drosselklappe gereinigt werden muss, wenn er mal zickt.

      Hätteste einen TSI oder TDI verbaut, würde ich es warscheinlich machen. Denn von Turboschäden bzw. Schäden an deren Anbautteile hört man ja schon etwas.

      In 2 Jahren wirste schlauer sein, bis dahin gute Fahrt.

    • Was spekuliert ihr jetzt darüber ? Das is doch recht einfach zu erklären. Entweder du hastn Schaden, der die 350€ weit übertreffen wird und du dankst Gott dafür, dass du diese Versicherungsverlängerung gemacht hast oder halt nicht. Entweder, oder ... Wann nen Schaden eintrifft, kann man wohl nicht vorraussagen. Fakt ist, dass andere schon Neuwagen abgeholt haben und nach 100km nen Motorschaden hatten. Wenn dann in den 4 Jahren nichts passiert ist, dann isses halt so. Wie gesagt entweder, oder. Ich würde es machen !

    • Man kann sich natuerlich gegen alles versichern. Gegen Vogelscheisse auf dem Autodach, zerdrueckte Frisuren, Nichteinlass in der Disko ....
      Dann ist man zwar gegen jegliches Risiko dieser Welt versichtert, drueckt aber soviel Geld an die Versicherungen ab, dass man sich den Sprit fuers Auto nicht mehr leisten kann. Das hat aber auch wieder Vorteile: Das Risiko fuer Schaeden am Auto sinkt, da es eh nur noch in der Garage steht, dadurch koennten die Praemien sinken. Dann kann man sich wieder ein Risiko suchen, gegen das man sich versichern kann.

    • Ich habe 300€ bezahlt und die hatten sich schon bezahlt gemacht

    • Machen!
      Wenn es bei mir mal so weit sein sollte, werde ich sie auch abschließen. Meine Eltern haben für ihren Passat eine abgeschlossen (500€) und keine Woche später war ein PDC Sensor sowieo der zugehörige Kabelbaum im Eimer. Man steckt halt nicht drin. Es ist jedenfalls gut angelegtes Geld.

    • Bei mir hat sich die Garantieverlängerung schon mehrmals bezahlt gemacht :)

      -Steuerkettenwechsel
      -Umluftventil
      -Ladedruckventil

      Ich hoffe das reicht erstmal ;(

      Wieso bezahlst du soviel ?
      Ich bin bei 170 € dabei gewesen ?(

    • Jubi GTI schrieb:

      Machen!
      Wenn es bei mir mal so weit sein sollte, werde ich sie auch abschließen. Meine Eltern haben für ihren Passat eine abgeschlossen (500€) und keine Woche später war ein PDC Sensor sowieo der zugehörige Kabelbaum im Eimer. Man steckt halt nicht drin. Es ist jedenfalls gut angelegtes Geld.

      tsiler schrieb:

      Bei mir hat sich die Garantieverlängerung schon mehrmals bezahlt gemacht :)

      -Steuerkettenwechsel
      -Umluftventil
      -Ladedruckventil

      Ich hoffe das reicht erstmal ;(

      Wieso bezahlst du soviel ?
      Ich bin bei 170 € dabei gewesen ?(

      Wie ich oben bereits geschrieben habe, bei einem TSI bzw. TDI würde ich es auch machen ;)
      Bei einem noch so jungen Sauger, nicht.