Geräusch aus dem Motorraum Freilauf der Lima def, LIMA nun S C H R O T T!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Geräusch aus dem Motorraum Freilauf der Lima def, LIMA nun S C H R O T T!

      Hallo!

      Nachdem ich vor etlichen Wochen ein komisches Geräusch im Bereich der Lima hatte und die Freilaufriemenscheibe sich als Übeltäter herausstellte, hab ich sie nicht gleich gewechselt.. Das Geräusch war nicht immer da. Der Mstr. meiner hiesigen Werkstatt meinte nur: Beobachten und dann gelegentlich austauschen. (Zitat: "Die Riemenscheibe geht fest, mehr passiert nicht")

      Heute wollte ich sie endlich tauschen lassen.Termin in Werkstatt stand. Auto am WE nicht mehr bewegt. Auf dem Weg zur Werkstatt hatte ich 1 km nach dem Start so "verbranntes Gummi" in der Nase. (Dachte noch: Wer fackelt hier was ab..?)

      Nach ca. 3 km tat es einen SChlag, die Lampe für die Ladekontrolle ging an. Rechts ran, Haube auf, Keilriemenscheibe zerbröselt, lag unten, Rest auf der Lima-Welle. Langsam in die Werkstatt.

      Diagnose: Reste des Freilaufs gehen nicht von der Welle, Welle ist schon leicht blau, vorderes Lima-Lager??
      Statt guten 100Euro für den Riemenscheibenwechsel, kostet es nun erst mal 430 Teuro für ne neue AT-Lima (der Teilemann meinte es käme evtl. noch der Freilauf dazu.) Dann ein neuer K-Riemen, am besten den Spannarm auch noch.
      Ich könnte kotzen.. (Sorry) (

      Der Freilauf ist auf ca. 90.000 km ausgelegt, erfuhr ich heute in der neuen Werkstatt (vw).

      Also wenn ihr ungewöhnliche Töne von der Lima hört und der Spannarm vom Riemen rumwackelt, bei Last mit Klima, Lenkung, etc.
      GLEICH den Freilauf raus, sonst ergehts Euch wie mir.

      Gruß Chris