Paar Fragen als wohl baldiger .:R Fahrer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Paar Fragen als wohl baldiger .:R Fahrer

      Hallo,

      bin grade dabei mir evtl. nen Ver R zu kaufen.

      Händlerfahrzeug, 1 Vorbesitzer 80Tkm, Volle Hütte (inkl. DSG, Standheizung usw).
      Wenn der Händler den Preis noch ein wenig senkt (derzeit 23000.-), dann steht der bald in meiner Einfahrt.

      Leider steht das Auto auf, naja, optisch net so schönen 18" Felgen. Würde diese als Winterfelgen weiternehmen und mir dann neue 19 oder 20 Zoll zulegen.
      Nachdem ich nach meinen letzten Autos diesmal nichts groß machen will:

      welche ET geht denn mit original Kotis ohne Tieferlegung bei 8,5x19 bzw. 8,5x20?
      Sollen am liebsten OEM Felgen werden.

      Gibts ne empfehlenswerte Abgasanlage? Hab im Netz was von BBK gelesen (mir komplett unbekannter Hersteller), aber da solls ja TÜV Probleme geben. Wie siehts mit BN Pipes, TopGear o.ä. aus?

      Würd mich über Antworten freuen.

    • 8,5x19 geht defintiv, 8x20... k.A.

      Es gibt sehr viele mit einer BBK unterm R. Huck mal im R32 Club bzw. im VW R Club. Ich würde mit die AGA direkt bei BBK in Köln bauen und (lautstärketechnisch anpassen lassen, mein Fehler war dort nicht hinzufahren, eine Eintragung vor Ort ist auch kein Problem.

      Viele Grüße aus Hamburg,
      Nico

      "Mein .:R32" -> VERKAUFT!

    • Danke für die Info.

      Aber ich denk die Fahrt nach Köln steht finanziell in keinem Verhältnis zu der AGA.

      Da bleib ich dann doch lieber bei bayerischen Anbietern (so es diese gibt)

    • Bei der ET solltes was um die 45 nehmen.

      Das mit BBK kann ich nur empfehlen.
      Da lohnt sich auch die weite Anreise nach Köln. Wer die Anlage mal unter nem R32 gehört, will die auch haben.
      Die is einfach ein Traum :love:

      Gruß Thomas
    • Viele Leute bezeichneten die R32 der früheren Generationen schon als .:R, da gabs den R von Vw noch garnicht.

    • Ich hab mal eine BBK Anlage auf nem R32 gehört...Die bieten eine laute und eine normale Version an. Die laute ist wirklich laut, aber das wars auch. Der kernige Soundcharakter geht bei dem Geräuschpegel verloren!

      Hab ja selbst eine BBK Anlage unter meinem 1.4er TSI und bin auch super zufrieden, aber wenn ich einen R32 hätte, würde ich glaub ich eine BN Pipes Anlage nehmen.

      Gruß triky

    • Wobei sich die Anlage bei triky auch sehr gut anhört. Die ist nicht zu laut, und für nen "normalen" Motor echt kernig und stimmig. Also ich fand den Sound echt gut - nicht zu laut und ausreichend, eben nicht so dass es nervig wird.

    • Hab da gleich noch ein paar Fragen:

      Nachrüstung CD-Wechsler beim großen Navi:
      geht das? Welche Teile braucht man und wieviel würde der Einbau beim :) kosten?

      Hab so ne Handyhalterung drin:
      was brauch ich fürs Freisprechen übers Navi? Das MuFu Lenkrad hat auch schon ne Telefontaste

    • Hi,
      ich würde einfach das vorhandene Radio gegen ein RNS 510 tauschen, dann kannst du dir den Wechsel schenken und du hast noch einige andere schöne Features. Freisprecheinrichtung gibt es für das RNS auch relativ günstig als Nachrüstsatz von Kufatec. Einabauen kannst du das selber. Einfach an der A-Säule hochlegen.
      Gruß

    • Hi,

      hab schon das große Navi und würd den Wechsler trotz SD Kartenslot usw. brauchen.
      Hab auch schon so ne Handyhalterung, daher bin ich mir net sicher ob ich evtl. nur noch ne Handyspezifische Halterung brauchen würde.




      So wie auf dem Bild, nur dass bei mir halt ne Blende o.ä. dran is, und keine Handyschale.

      Handelt sich um folgende "Blende" (rechts auf dem Bild):




      Und weiters kleineres Problem: Meine Endrohre sind innen voller Flugrost. Wie krieg ich den denn am Besten weg? Gibts da ein Zaubermittel?