Sportline Fahrwerk vom 2.0 TDI im 1.9 TDI?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sportline Fahrwerk vom 2.0 TDI im 1.9 TDI?

      Hallo,

      ich fahre einen Golf 1.9 TDI 77 Kw mit Serienfahrwerk und möchte auf ein Sportline Fahrwerk wechseln.
      Achslast: VA 1050 KG/ HA 870 KG
      Nun meine Frage: Passt ein Sportline Fahrwerk vom 2.0 TDI in meinen Golf? Hinterachslast scheint ja die gleiche zu sein, aber VA hat der 2.0er wohl mehr :S
      Und wie sieht es mit TÜV aus? Muss man überhaupt damit zum TÜV?
      Passen dann Felgen mit 9Jx19 ET40 noch?


      Gruß

    • Das nun das Fahrwerk von 2 Liter mehr Gewischt an der VA ab kann nicht nicht das Problem, lieber mehr als zu wenig :)
      Dein Problem besteht nur darin das der 1.9 TDI einen Federbeindurchmesser an der VA von 50 mm hat.
      Der 2 Liter TDI hat allerdings einen Durchmesser von 55 mm, folglich passt es nicht.

    • Dennis.S schrieb:

      Das nun das Fahrwerk von 2 Liter mehr Gewischt an der VA ab kann nicht nicht das Problem, lieber mehr als zu wenig :)
      Dein Problem besteht nur darin das der 1.9 TDI einen Federbeindurchmesser an der VA von 50 mm hat.
      Der 2 Liter TDI hat allerdings einen Durchmesser von 55 mm, folglich passt es nicht.
      Habe bei ebay ein Fahrwerk vom 2.0 TDI mit 50mm gefunden :thumbup:

      Muss man nach dem Wechsel zum TÜV?
    • Fahrwerksänderung -> gleich Abnahme ( Ausnahme ne Freigabe / ABE ohne Auflagen)
      Kann ich mir gerate nicht vorstellen, da alle 2 Liter TDI 55mm haben.
      Dazu gab es auch mal ein Schreiben von VW.

    • Dennis.S schrieb:

      Das nun das Fahrwerk von 2 Liter mehr Gewischt an der VA ab kann nicht nicht das Problem, lieber mehr als zu wenig :)
      Dein Problem besteht nur darin das der 1.9 TDI einen Federbeindurchmesser an der VA von 50 mm hat.
      Der 2 Liter TDI hat allerdings einen Durchmesser von 55 mm, folglich passt es nicht.





      wenn der klemmdurchmesser nicht paßt dann einfach nur die federn tauschen... die frage ist wohl eher ob der 1,9 tdi mit den federn der höheren achslast vom 2.0 tdi überhaupt tiefer kommt!!!??? sollte sein 1,9er nur grundausstattung haben und der 2,0 ne vollausstattung,kann es sein das sein golf höher steht als vorher durch die verstärkten federn... ich bin aber gespannt auf das ergebnis...
    • tc161208 schrieb:

      wenn der klemmdurchmesser nicht paßt dann einfach nur die federn tauschen... die frage ist wohl eher ob der 1,9 tdi mit den federn der höheren achslast vom 2.0 tdi überhaupt tiefer kommt!!!??? sollte sein 1,9er nur grundausstattung haben und der 2,0 ne vollausstattung,kann es sein das sein golf höher steht als vorher durch die verstärkten federn... ich bin aber gespannt auf das ergebnis...
      Genau das gleiche habe ich mich auch schon gefragt, naja das Ergebnis werden wir dann vielleicht ja mal hier sehen ;)

      Gruß Andreas
    • Das gekaufte Fahrwerk hatte wirklich 55mm (angegeben waren 50mm) ... beim Teiledienst bekam ich dann die Antwort, dass es für einen Golf 5 TDI nur 2 Fahrwerke gibt: 50mm und 55mm. Allerdings haben 1.9 und 2.0 TDI Motoren die gleichen Federn (es gibt nur einen Satz zum bestellen)! Habe dann nur 50mm Vorderachsdämpfer gekauft und die Federn vom Sportline genutzt. Hinten ist ja die gleiche Achslast etc. Tieferlegung 15mm VA/HA :thumbsup: