Anstatt DCC ein Sportfahrwerk! Wenn H&R Cup Kit zu hart...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Anstatt DCC ein Sportfahrwerk! Wenn H&R Cup Kit zu hart...

      Hallo Leute,

      ich wusele mich seit Tagen durch das Internet um ein passendes Fahrwerk für meinen GTD zu finden.
      Bei der Bestellung habe ich mich bewusst gegen ein DCC entschieden, weil bei diesem System einfach die Optik fehlte.

      Das Fahrzeug soll tiefer sein als Serie und mehr Komfort bieten als ein H&R Cup Kit 60/40.
      Optisch finde ich einzig das mir bekannte H&R Cup Kit gut, dennoch ist es mir auf unseren Straßen hier zu hart.

      Bietet ein H&R Monotube Gewindefahrwerk mehr Komfort gegenüber dem H&R Cup Kit?

      Gibt es Fahrwerke, ohne Gewinde, die optisch dem Cup Kit gleichen, jedoch etwas mehr Komfort bieten?
      Ich bin mir noch nicht so sicher ob eine Mehrinvestition zum Gewindefahrwerk lohnt, da ich sicher nicht die ganze Zeit hoch & runter schrauben möchte.

      Bilstein ist sicher auch was feines. Doch diese gehen nur bis max. 50mm und das voll zugedreht = Knüppelhart

      In Kombination zum Fahrwerk sollen 8Jx19" mit 35er Gummi aus das Fahrzeug.
      Insgesamt soll es komfortabler als mein aktuelles CupKit im A3 mit 8Jx18" und 40er Gummi werden.

      Grüße

      1. ABT GTD Deutschlands