Notlauf wegen Sensor des DPF ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Notlauf wegen Sensor des DPF ?

      Hallo zusammen,
      ich fahre nen 2006-er TDI (77kW, Modell Goal, 92Tkm).

      Gestern folgendes Problem :
      Auf der Autobahn schlagartiger Leistungsverlust.
      Beim Kupplungtreten nur noch Leerlaufdrehzahl, keine Gasannahme mehr --> Notlauf ?
      Es ging keine Warnlampe oder sonstiges im KI an.
      Ausrollen lassen und plötzlich war die Gasannahme wieder da als ob nix wäre...

      Auf der Fahrt trat es noch ein paarmal auf, unabhängig von Geschwindigkeit, Drehzahl, Gang oder Belastung des Motors.
      Es war jedesmal so, dass nach ein paar Sekunden (realistisch 5-10, gefühlte Stunden) die Gasannahme wieder da war.
      Dann hat sich der Motor auch ganz normal angefühlt, drehte sauber hoch und auch die Leistung war da.

      Also ab in die Werkstatt.


      Fehlerspeicher lieferte 3 Glühkerzen mit Unterbrechung (seit 20Tkm, 10Tkm und knapp 5Tkm) diese wurden getauscht.
      Außerdem spuckte die Software (VCDS) eine Meldung "Partikelfilter Fehlfunktion Bank 1, P2002" aus.
      Der Meister tauschte dann einen Sensor (2 Schläuche, ein Stecker, oben mittig unter der Motorabdeckung) aus.
      Der Sensor misst - wenn ich es richtig widergebe - den Beladungszustand des DPF und mit dem hatten sie schon ein paarmal Probleme.
      Der neuen Sensor hat auch ne neue Teilenummer und scheint geändert worden zu sein.

      Auf der Heimfahrt war dann alles ok und auch heute morgen war alles i.O.

      Hatte das schonmal jemand von euch ?

      Da es sich bei der Werkstatt um keinen Vertragshändler handelt hat mir der Meister noch den Tip gegeben ich solle mal zu ner Vertragswerkstatt dass die checken ob es Updates für die Steuergeräte gibt.
      Weiß jemand wieviel Euronen die da üblicherweise verlangen ?

      Was ich halt recht spannend fand ist, dass keine Warnleuchte anging und die VW Jungs irgendwie beschlossen haben den Motor in den Notlauf zu schalten bei sowas.
      Find ich etwas gefährlich das bei v > 100km/h zu machen.
      Ich arbeite selbst täglich mit CAN, FlexRay usw. (ich entwickle die Hardware für die Entwicklungsingenieure bei den Fahrzeugherstellern) und weiß, dass das andere Hersteller etwas anders handhaben.....

      Was ich auch komisch find ist, dass mein V-er ein paarmal schon meinte mich an das noch eingeschaltete Licht erinnern zu müssen obwohl es aus war......

      Sven

    • Sensor am DPF

      Ich hatte auch ein ähnliches Problem mit meinem DPF, dort ist ebenfalls dieser eine Schalter/Sensor kaputt gegangen nach ca. 35.000 km.

      Auto hatte damals nur einen etwas unruhigeren Leerlauf, konnte jedoch sonst normal weiter gefahren werden und hat auch Leistung gebracht.

      Soweit ich weiß haben die damals kein Update aufgespielt. Jedoch bei meinem letzten Service vor 3 Monaten hat mir die Werkstatt (VW-Vertragswerkstatt) automatisch mehrer Updates aufgespielt ohne Mehrkosten.

      Vom Preis her wenn du dein Auto nur updaten lassen willst kostet das glaub so 20-30 € (also ähnlich wie wenn du einen FehlerCode löschen lässt)

      Was ich jedoch komisch finde das du gar keine Leistung mehr hattest. Ich hatte das Problem mal mit einem Schlauch vom Turbolader der geplatzt ist (ganz komische Geschichte) und damals ist das Auto auch in den Notlauf übergegangen. Man konnte aber deshalb weiterfahren bloß mit sehr wenig Leistung (glaub mich hätte da jeder Ford Fiesta mit 45 PS überholt...). Gut bin auch damals nicht schneller als ca. 90 km gefahren.

      Aja zu dem Licht, hattest du vielleicht den Blinker noch drinnen? ;)

      Wenn alle schlafen, einer spricht, ja das nennt man Unterricht.

    • Nevada2305 schrieb:

      Vom Preis her wenn du dein Auto nur updaten lassen willst kostet das glaub so 20-30 ? (also ähnlich wie wenn du einen FehlerCode löschen lässt)
      Hab mal nachgefragt :
      Checken OB ein Update existiert : ca. 20.-, das Aufspielen dann 60.- bis 80.- 8|
      Naja....sag da mal nix dazu...

      Nevada2305 schrieb:

      Was ich jedoch komisch finde das du gar keine Leistung mehr hattest. Ich hatte das Problem mal mit einem Schlauch vom Turbolader der geplatzt ist (ganz komische Geschichte) und damals ist das Auto auch in den Notlauf übergegangen. Man konnte aber deshalb weiterfahren bloß mit sehr wenig Leistung (glaub mich hätte da jeder Ford Fiesta mit 45 PS überholt...). Gut bin auch damals nicht schneller als ca. 90 km gefahren.
      Keine Leistung halt deshalb weil er auf Leerlaufdrehzahl runterging.
      Geplatzte Schläuche und Unterdruckschläuche sinds nicht...das haben wir gecheckt.

      Nevada2305 schrieb:

      Aja zu dem Licht, hattest du vielleicht den Blinker noch drinnen? ;)
      Nee oder ??? :rolleyes:
      Das könnte sogar sein.....ist ja mal peinlich....bimmelt der da echt ? :S

      S.
    • Gut das Problem mit den Updates aufspielen hab ich nicht wird bei mir jährlich Automatisch durch meine Werkstatt mitgemacht.

      Jap das bimmelt dann =) und nennt man Parklicht, wenne links blinks, leuchtet die linke seite usw...

      Hm echt komisch, hast du schon mal alle Sicherungen bzw Kabels angeschaut ob die noch intakt sind? Nicht das das Kabel zum DPF-Sensor irgendwo n Treffer hat, da gibts wilde Geschichten.

      Wenn alle schlafen, einer spricht, ja das nennt man Unterricht.