KIK - Menschenunwürdiger Arbeitgeber ANSCHAUEN!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • KIK - Menschenunwürdiger Arbeitgeber ANSCHAUEN!

      Hallo Zusammen,

      die Tage kam im NDR eine Reportage über KIK - der Textil Discounter.
      Mir stockte Wirklich der Atem als ich das sah.
      Mit welcher Skrupellosigeit bei Kik mit den Arbeitern, in Deutschland und in Bangladesh, umgegangen wird.

      Bei Youtube gibts das auf dem ARD Channel auch zum anschauen:
      YouTube - ‪Die KiK-Story: Die miesen Methoden des Textildiscounters - ARD Exclusiv - NDR‬‎

      Ich bitte euch das anzuschauen und weiter zu geben.
      NIEMAND darf mehr bei KIK einkaufen!

      Ich war zwar selber erst 1-2mal in nem KIK (und das ist auch schon 3 Jahre her oder so) aber ich werde jedem abraten dort zu kaufen!!!

      Es gibt sicherlich noch andere Firmen die ähnlich unmenschlich sind, aber hier geht es sicherlich um einen der schlimmsten!!

      Gruss
      Micha

    • das ist nur 1 Fall von vielen... ist das traurige ergebnis der "geiz ist geil gesellschaft". :(
      man kann nur hoffen das es auf kurz oder lang zu einem Umdenken aller führt. die schuld dort auf diesen einen menschen zu schieben ist denke ich der völlig falsche ansatz. die schuld liegt bei denen die solche angebote annehmen.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Hallo!!!

      Wie mies is das denn??? Den verantwortlichen sollte man echt mal kräftig auf die Finger hauen und die selber mal in die niedrig lohn länder stecken und dort mal ne ganze weile leben lassen!!

      Das echt unter aller sau :cursing:

      gruß aus Dresden der Dani :thumbup:
    • die zentrale ist hier bei uns im nachbar ort. schönes arbeiten ist was anderes ;) kenn einige die da "malochen" bzw. malocht haben. die können storys erzählen...

    • Ich denke, die Situation in Bangladesh muss man relativieren. An der Situation ist ja nicht KiK alleine Schuld, daran ist die gesamte Textilindustrie schuld.

      In Bezug auf KiK finde ich eher den Umgang mit den Arbeitern in Deutschland beängstigend. Das gleiche gab es ja vor ein zwei Jahren bei Schlecker...

      Und wer ist maßgeblich an dem ganzen Schlamassel Schuld? Wir Verbraucher, weil wir das beste haben wollen und dafür nicht bereit sind, mehr Geld auszugeben.
      Bestes Beispiel: Kollege von mir. Will am liebsten die Fähigkeiten vom iPhone haben, aber keinen geregelten App Store, 20 Tage Akkulaufzeit, 128GB Speicher - das alles für 1 €- und einen kostenlosen UMTS Vertrag mit 5GB Volumen und 1 Cent / Minute für's Telefonieren in alle Netze zahlen.. und sich dann aufregen, dass man nicht überall UMTS-Empfang hat ^^

      Wir leben hier in Deutschland verdammt gut. Wir sind es gewöhnt, für die alltäglichen Dinge einen sehr niedrigen Preis zu bezahlen, doch der Preis muss eben durch Einsparungen z.b. beim Personal zu Stande kommen.

      So ist es eben... werden 1000 Leute entlassen, regen wir uns auf.
      Wird der Preis um 20% angehoben, damit eben keine Leute entlassen werden, regen wir uns genauso auf.

      Ich meine damit jetzt nicht Unternehmen, die Millarden Gewinne machen und die Preise trotzdem hochtreiben (*hust* Energiekonzerne)...
      Hoffe ihr versteht, wie ich das meine :o)

      Golf GT Sport 2.0TDI
    • das stimmt allerdings, dass in erster Linie der Konsument dafür verantwortlich ist. Mir geht der ganze Geiz ist Geil Mist eh schon länger gegen den Strich.

      Ich finde es halt auch absolut erschreckend mit Gleichgültigkeit dort mit den Menschen umgegangen wird.

      Aber stoppen wird man sowas leider nie können.

    • schon wirklich hölle was da abgeht hier und auch in den produktionsländern..


      aber nur so kann man diese waren für den preis anbieten und sein wir mal erlich - die besagte 9,99€ jeans würde in deutscher produktion sicher rund das 3-4 fache kosten..
      würdet ihr eine 40€ hose bei kik kaufen ?


      Kik ist für mich n naja ich sags mal so: son ja "hartz 4" shop..
      Ich gehe da sowieso nich einkaufen weils mir iwie zu ja ich sag mal zu billig ist..



      das traurige ist wirklich das das mitlerweile einfach die realität ist und kik garantiert kein einzelfall ist - sowas gibts in jeder branche


      aber durch das video muss ich sagen ist mir der laden wirklich NOCH unsympatischer geworden als er ohnehin schon ist

    • Ein Beitrag bei dem man echt eine Gänsehaut bekommt, aber leider wirklich alles andere als ein Einzelfall. Selbst ein ach so modernes moralisches hoch entwickeltes Volk wie Deutschland fällt leider in zu großen Zahlen darauf herein, wobei ich schon in meinem Bekanntenkreis merke wie die Menschen langsam die Augen nicht mehr verschließen, und endlich das Geiz ist Geil Credo ablehnen und dies in allen Bereichen, sei es Werkstätten, Möbel, oder eben Bekleidung. Leider sieht man fälle von Unternehmer mit völlig verkümmerten Menschenrechtsempfinden fast wöchentlich in Reportagen des Öffentlich rechtlichen.

      Ich bin sehr Glücklich das ich in erster Linie von meinem Vater von Kindesbeinen auf dazu erzogen wurde generell in Bereichen des Öffentlichen Lebens kritisch zu sein, somit habe ich mit meinem Geld noch keine Textildiscounter unterstützt, wobei dies noch bei weitem nicht weit genug geht, es gibt in unser Familie schon quasi eine schwarze Liste mit Produkten die wir nie anrühren, klingt albern aber ob man es glaub oder nicht wenn man sich ernsthaft damit beschäftigt fühlt man sich dadurch besser.

      Es gibt leider so viele Firmen die Leichen im Keller haben sich aber hinter dem "Edel Image" verstecken, wie z.B. Nokia (die Deutschland nur Subventionen abzweigt, und dann verschwindet und die Arbeiter entlässt, Benq die allein für einen Markennamen Menschen vor die Tür setzen, Aral die BP gehören ich könnte die Liste beliebig vorsetzen. Auch Apple ist ein Unternehmen das von vielen Unterschätzt wird auch hier geht der Alleinherrscher Steve Jobs auch nicht sehr freundlich mit den Beschäftigten um und nun sehe ich gerade wie hier einige User ihr neues IPhone 4 in der "Meine neuste Errungenschaft" präsentieren. Wobei ich hier eingestehen muss das auch ich zu den Appelkunden gezählt habe, auch wenn es schon länger her ist.

      Ich finde jeder Mensch hat mittlerweile die Pflicht sich über Nachrichten und Politik zu informieren und sein leben entsprechend anzupassen, dies soll nun keine Hassbotschaft sein von wegen verbrennt eure Nokias oder IPhones aber ich finde vor dem Neukauf sollte man nicht nur die Testberichte lesen sondern auch wissen was Unternehmenstechnisch dahinter steht.

      Viele werden das was ich hier schreibe vielleicht belächeln oder als albern deklarieren aber ich für meinen Teil stehe dafür ein.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Denkt Ihr wirklich, das wäre ein Einzelfall?

      Ihr könnt grob davon ausgehen, daß der gesamte Discount-Einzelhandel so tickt - auch bzw gerade im Lebensmittelbereich. Ich war Marktleiter, Mobiler Marktleiter und Verkaufsleiter beim Netto Marken-Discount und könnte da Sachen erzählen, da würde Euch schlecht. Und von Kollegen von Lidl, Aldi und Penny, mit denen sich man ja austauscht, weiß ich, daß es dort das Gleiche auf Grün ist.

      Das Problem ist die Preisspirale, an der wir auch als Kunden mitwirken. Ich sage mitwirken, nicht mit schuld sind. Denn: Viele sind bei den Finanzen einfach dazu gezwungen, preiswert einzukaufen (ich zähle mich da auch zu) und können sich das Meiden dieser Discounter schlicht nicht leisten.

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • Luposen schrieb:

      Viele sind bei den Finanzen einfach dazu gezwungen, preiswert einzukaufen (ich zähle mich da auch zu) und können sich das Meiden dieser Discounter schlicht nicht leisten.



      Ok da hast du auch recht, völlig kann man sich dem nicht entziehen, ich bin aber der Meinung jeder sollte es seinen Mitteln entsprechend tun, denke mal da stimmen wir überein.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator