Reifen für 225/45/17 gesucht. Tips/Empfehlungen gesucht.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Reifen für 225/45/17 gesucht. Tips/Empfehlungen gesucht.

      Hallo Gemeinde,

      wie man schon aus dem Titel herauslesen kann, brauch ich in nächster Zeit neue Reifen.
      Möchte schon bei Marken- bzw. Premiumreifen bleiben und habe gehofft ihr könntet mir in dem Jungle ein kleinen (Preis)Tip geben.
      Habe mir mal auf die schnelle 4 Reifen rausgesucht, die laut versch. Tests ziemlich gut abgeschlossen haben.

      Reifengröße ist 225/45/17 .

      Goodyear Eagle F1 Asymetric .107,-
      Hankook Ventus v12 Evo .101,-
      BS Potenza RE 50 .105,-
      Conti Sportcontact 3 .112,-

      Preislich liegen sie etwa alle knapp über 100 euro.

      Den Potenza fahre ich zurzeit, habe vorübergehend mal BS turanza auf der Vorderachse gehabt, aber mit denen war ich überhaupt nicht zufrieden... sind einfach keine Sportreifen :huh:

      Jetzt steh ich vor der Entscheidung... Wieder Potenza? Oder gibt es wieder was neueres besseres? Die Potenza sind ja schon paar Jährchen älter 8-)

      Oder habe ich vllt einen Reifen übersehen der zudem noch einen guten Kurs hat...
      Die Preise hab ich mal hintendran geschrieben, ohne alles :-/

    • Hey,

      also ich kann dir die Hankook empfehlen, hab die selber drauf und bin mehr als zufrieden mit denen. Die kleben im trockennen hammer auf der Strasse, aber auch im Nassen kann mit denen richtig zügig fahren ohne gleich gefahr zu laufen abzufliegen. Die Reifen geben auch ne gute Rückmeldung und sind sehr prezise beim einlenken finde ich zumindest. Meiner Meinung nach kannste mit denen nichts falsch machen, ich werd die mir sehr warscheinlich wieder aufziehen lassen, wenn se runtergefahren sind.

      mfg

    • ...ich fahre die FULDA Exelero und bin damit ebenfalls sehr zufrieden!..besonders wenn es nass ist ;) hält er echt super her. Bei höheren Geschwindigkeiten und trockener Fahrbahn hört man in den Kurven ein leichtes Abrollgeräusch ^^
      also das Preis-/Leistungsverhältnis ist echt TOP (=> bei uns in Österreich zumindest!)


      aber ich denke das du mit den Marken die du in der ängeren Auswahl hast nichts falsch machen kannst und der Potenza ist noch immer ganz vorne dabei ;)

      mfg

      || 2009er Golf 6 GTI || 18" Detroits || IS-Racing Downpipe || 3" BULL-X AGA || "Vienna" Ausstattung ||

      LADERPOWER
      macht sauger sauer :D
    • SEBRING_4_ever_xD schrieb:

      ...ich fahre die FULDA Exelero und bin damit ebenfalls sehr zufrieden!..besonders wenn es nass ist ;) hält er echt super her. Bei höheren Geschwindigkeiten und trockener Fahrbahn hört man in den Kurven ein leichtes Abrollgeräusch ^^
      also das Preis-/Leistungsverhältnis ist echt TOP (=> bei uns in Österreich zumindest!)


      aber ich denke das du mit den Marken die du in der ängeren Auswahl hast nichts falsch machen kannst und der Potenza ist noch immer ganz vorne dabei ;)

      mfg
      Ich habe mal auf die schnelle nach den Fuldas gesucht. Kosten so um die 90,- (vllt würde ich noch paar günstigere Angebote finden, aber denke mal plus minus 90,- passt schon)

      Also zurZeit tendiere ich ein wenig zu den Hankook und zu den eagle f1... im prinzip schenkt sich da nix, denke ich mal... ich werde mal beim lokalen reifenmann anrufen und mich über die komplettpreise für 4 stück erkundigen, vllt ist ja noch was drin.
    • Hey,

      von den´Hankook habe ich auch schon viel Gutes gehört. Die Bridgestone würde ich persönlich nicht wieder kaufen, hoher Verschleiß und laut

      bei den Eagle F1 hab ich schon von vielen gehört, dass die leicht und schnell zu Sägezahnbildung neigen, was beim Golf (der das ganze noch unterstützt) nich von Vorteil ist

      Grüße

    • Bei den eagle f1 gibt es v-profil und asymetric. die asymetric sind wohl die nachfolger, da das v-profil die üblichen schwächen wie lautes abrollen und sägezahnbildung hatte. So habe ich es mal gelesen.
      Wenn dann würde ich zu den asymetric tendieren, obwohl das v-profil optisch natürlich schärfer aussieht :)