Nach Reifendruckkontrollsystem Einbau - blinkendes Icon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Nach Reifendruckkontrollsystem Einbau - blinkendes Icon

      Hallo,

      ich habe heute nach der Team.Dezent Anleitung das Reifendruckkontrollsystem eingebaut.
      Nachdem das entsprechend codiert wurde erschien auf dem Tacho dieser gelbe Reifenquerschnitt mit dem !
      Da in meiner Bedienungsanleitung leider die Funktionsweise des RDKs erläutert ist, wollte ich Fragen ob das normal ist oder nicht?
      Was muss ich nach dem Einbau und der Codierung machen?

      gruß
      Julian

    • normal zeigt das symbol zu wenig oder zuviel druck an
      also ich würde mal nachkucken, ob der reifendruck stimmt, wenn ja dann mal den rdk taster drücken um ihn auf die momentan vorhandenen druck einzustellen (richtiger druck) dann sollte dein zeichen verschwinden, sobald es wieder kommt sollte dann etwas nicht mit dem reifendruck stimmen. wird dann wahrscheinlich auch kommen sobald du winterreifen drauf machst dann einfach wieder reseten und dann funktionierts.

      hoffe konnte helfen :thumbsup::thumbsup:

      Grüße Matthias :thumbup:

      VCDS (VAGCom), Fehlerspeicher auslesen --> PN[/align]
    • Hallo Matthias,

      erstmal vielen Dank für dein Post.

      Wenn ich Zündung anmache dann blinkt das Symbol - wenn ich drauf drücke blinkt es nicht mehr, sondern zeigt es dauerhaft an. Wenn ich wieder loslasse, blinkt es wieder. Kann so lange drücken wie ich will, ich bekomme seitens des Tachos keine akutistische Quittierung, egal wie lange ich drücke.

      Habe es folgendermaßen angeschlossen:

      PIN 3 - graue Kabel vom ESP Taster
      PIN 4 - schwarz/blaue Kabel vom ESP Taster
      PIN 5 - Leitung zum ABS Steuergerät
      PIN 6 - braune Kabel vom ESP Taster.

      Mein Golf ist Ez: 30.10.03 (also vor November)

      Gruß
      Julian

    • Hast Du mal ein Hard-Reset des ESP-Steuergerätes gemacht? Also plus und minus von der batterie abklemmen und beide Kabel circa 30 Sekunden aneinanderhalten!

      Ist die RDK in allen nötigen Steuergeräten codiert worden?

      Was sagt der Fehlerspeicher?

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Higgi582 schrieb:

      Hast Du mal ein Hard-Reset des ESP-Steuergerätes gemacht? Also plus und minus von der batterie abklemmen und beide Kabel circa 30 Sekunden aneinanderhalten!

      Ist die RDK in allen nötigen Steuergeräten codiert worden?

      Was sagt der Fehlerspeicher?


      Folgendermaßen wurde es Codiert:



      Fehlerspeicher hat nichts entsprechendes im ABS StG ausgespuckt.


      Edit:

      Funktioniert endlich :)
      Musste nur ESP und RDK Schalter zusammen drücken, dann wurde es akustisch quittiert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von julian-pe ()

    • Aber das ist doch eigentlich nicht normal oder?

      hypuh

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • Vorsicht mit Reifendruck Sensor

      Hallo Leute

      ich bin neu in diesem Forum
      Fahre seit zwei tagen ein Golf 5 TFSI 2.0 GTI mit 240 PS (Wolfsburg Edition)
      heute lass ich in einer gratis regional Zeitung
      das in den meisten Diebstähle moderner Autos genau so geknackt werden
      die Funkverbindung besteht nur aus einer 32 Bit Codierung das ist fahrlässig
      das ist definitiv kein Schutz zumal jedes Auto im Umkreis von 40 Meter sendet
      der Dieb muss nicht einmal in der direkten nähe am Wagen sein
      ich habe das ganze deaktiviert und demontiert

      mfg reto

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Asphalt-Racer ()

    • sorry aber dein beitrag hat null mit der RDK zu tun.diese reifendruckkontrollanzeige hat keine sensoren in den reifen sondern wird über ABS/ESP steuergerät ausgewertet.und wie bitte soll man das auto knacken können nur weil die reifendrucksensoren nen signal senden?sicher müssen die eins senden.aber das hat mit der funkverbindung von der zentralverriegelung gar nichts zu tun...

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • Asphalt-Racer schrieb:

      Hallo Leute

      ich bin neu in diesem Forum
      Fahre seit zwei tagen ein Golf 5 TFSI 2.0 GTI mit 240 PS (Wolfsburg Edition)
      heute lass ich in einer gratis regional Zeitung
      das in den meisten Diebstähle moderner Autos genau so geknackt werden
      die Funkverbindung besteht nur aus einer 32 Bit Codierung das ist fahrlässig
      das ist definitiv kein Schutz zumal jedes Auto im Umkreis von 40 Meter sendet
      der Dieb muss nicht einmal in der direkten nähe am Wagen sein
      ich habe das ganze deaktiviert und demontiert

      mfg reto

      ?(?(?(?(?(?(?(?(

      Was hat das mit der RDK in Golf 5 zu tun.

      Die Funktioniert nicht mit Drucksensoren.
      Sondern mit den ABS Stg. den ein Reifen der Luft verliert oder zu wenig hat, hat eine andere Radumdrehung.
      Da das ABS-STG dies sowieso permanent misst, gibt er wenn schon ein Rad mit anderer Geschwindigkeit dreht
      eine Meldung ins KI.

      Denke mal das es so gut verständlich erklärt sein sollte.

      Das Sendet also nichts weil keine Reifendrucksensoren vorhanden sind. (jedenfalls bei der serienmässigen RDK)

      MFG

      PS: huettmaster war schneller, meinen aber beide das selbe :D
      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -


    • @ Nutzfahrzeughalter, interessanter Link.
      Jetzt verstehe ich was bez. der Drahlosen Reifendrucksenoren und dem Einschleusen oder Lauschen gemeint ist.
      Auf die Idee bin ich so gar nicht gekommen.


      MFG

      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -


    • Hallo Nutzfahrzeughalter


      Ich kann lesen


      kann ja auch nichts dafür wenn deine Vorstellung nicht so weit reicht


      Vielteich solltest du besser ne Brille kaufen sonst hättest du


      gelesen (Funkverbindung) zwischen Reifendruck Sensor und Radhauskasten wird mit


      einer 32 Bit Codierung kommuniziert Profis mit entsprechender Software hacken sich da zwischen


      von da geht das Programm auf die Fahrzeug Elektronik mit org.vw Diagnosesoftware kommt man auf die diebstahlwarnanlage


      wegfahrsperre deaktieren mit einem start botton wird der motor gestartet


      für 1600.-Franken komplette Software Paket erhältlich im Internet noch fragen


      mfg
    • Asphalt-Racer schrieb:

      Hallo Nutzfahrzeughalter


      Ich kann lesen


      kann ja auch nichts dafür wenn deine Vorstellung nicht so weit reicht


      Vielteich solltest du besser ne Brille kaufen sonst hättest du


      gelesen (Funkverbindung) zwischen Reifendruck Sensor und Radhauskasten wird mit


      einer 32 Bit Codierung kommuniziert Profis mit entsprechender Software hacken sich da zwischen


      von da geht das Programm auf die Fahrzeug Elektronik mit org.vw Diagnosesoftware kommt man auf die diebstahlwarnanlage


      wegfahrsperre deaktieren mit einem start botton wird der motor gestartet


      für 1600.-Franken komplette Software Paket erhältlich im Internet noch fragen


      mfg



      Und wenn du lesen könntest, dann wüsstest du, dass es beim Golf nicht funktioniert, weil es keine Funkverbindung gibt. :S

      LG Eike

      edit. Kommafehler behoben

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Asphalt-Racer schrieb:

      Ich kann lesen

      Das habe ich nicht bezweifelt, du solltest nur deine Informationen zu solchen Themen aus der Fachpresse beziehen, nicht aus komischen Anzeigenblaettern. Deren "Redaktionen" haben ueblicherweise keine Ahnung von sowas.

      (Funkverbindung) zwischen Reifendruck Sensor und Radhauskasten wird mit einer 32 Bit Codierung kommuniziert

      Falsch gelesen. Damit ist auch keine Verschluesselung gemeint. Verschluesselung gibt es da nicht.

      von da geht das Programm auf die Fahrzeug Elektronik mit org.vw Diagnosesoftware kommt man auf die diebstahlwarnanlage wegfahrsperre deaktieren mit einem start botton wird der motor gestartet für

      Man kann die Signale der Sensoren empfangen und einem Auto zuordnen. Damit kann man dich ueberwachen.
      Und wenn dein lokales Kaeseblatt schreibt:
      das in den meisten Diebstähle moderner Autos genau so geknackt werden
      dann ist das einfach Schwachsinn. Schoenen Gruss an die Redaktion, sie sollten sich auf den Dorfklatsch beschraenken, zu mehr reicht es scheinbar nicht.

      noch fragen

      Wie bekommst du eigentlich diesen Haufen HTML-Tags in deine Postings? Das ist ja grauenhaft zu editieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nutzfahrzeughalter ()