MFD an Tacho mit FIS anschließen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • MFD an Tacho mit FIS anschließen

      Hallo

      folgende Frage:

      Habe mein Navi zuhause rumliegen - D-Version. Den 26-poligen Stecker habe ich auch. Zwei Kabel vom 26 poligen Stecker gehen ja zu einem ans Gala und zum anderen ans Rückfahrtsignal. :))

      So jetzt muss aber noch ein Kabel zum KI (Tacho). Welchen Pin muss ich auf dem 26 poligen Stecker benutzen ?(

      Der Tacho hat die TN 1J 5920 846 C. Es handelt sich um einen sport-edition tacho mit FIS und Checkcontrol. Wie bei den "alten" Tachos 3 Eingänge, hat dieser Tacho jedoch nur zwei Eingänge hinten. Links einen grünen Stecker (von hinten gesehen) und rechts einen blauen. Die alten Tachos hatten ja drei Stecker - und in den dritten kam das Kabel vom Navi zum Tacho. Aber jetzt hab ich ja nur zwei. :(

      Welchen Stecker muss ich "anzapfen" um das Navi mit dem Ki zu verbinden. ?(

      Hoffe ihr könnt mir helfen :)

      Gruss

      dennis

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RSII ()

    • Hi,

      diese Nachricht verwirrt mich jetzt etwas! ?(
      Bin nämlich grad dabei, mir genau diesen Tacho (gleiche Teilenummer) zu besorgen. Hab mir gedacht, dass der eh den mittleren Stecker fürs FIS hat und ich mir dann einfach so ein Kabel vom Tacho zum Gamma-Radio kaufe (von nachruestkabel.de) und fertig.
      Aber nun lese ich das und mich verunsichert das ein wenig! Möchte da an den originalen Steckern nicht "umpfuschen"?!?!?!
      Sind diese PIN-Plätze am Tachostecker frei, dort wo das Kabel zum Radio gelegt gehört????

      Danke im Voraus
      Tom

    • Original von Tom1979
      Sind diese PIN-Plätze am Tachostecker frei, dort wo das Kabel zum Radio gelegt gehört????
      Tom


      Danke Michael, du meinst mit grünen Stecker am Navi den 26-poligen oder?

      Viele reden hier auch von einem grünen Stecker der ins Navi kommt - brauch in den auch??? Kommt die Verbindung vom KI zum Navi nicht in den 26 poligen?

      Kann ich die ganz normalen Kabel von VW nehmen um das KI mit dem Navi zu verbinden. Also brauche ich drei Kabel mit einer Länge von circa 20 cm - korrekt ? Das sind aber auch die einzigen Kabel vom KI zum Navi oder?

      Welche Tachostecker habe ich schon im Auto - beide - den grünen wie auch den blauen?

      Achja meiner ist BJ. 09/2002 MJ. 2003

      Vielen Dank.

      Gruss

      dennis

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von RSII ()

    • Nein, ich meine nicht den 26-pol. Stecker sondern den grünen Mini-ISO Stecker.

      Die Kammern müssten am Tachostecker frei, aber bereits mit Kontakten belegt sein. In diese Kontakte bekommst du aber nur Kabel mit max. 0,35mm² Querschnitt.

    • Original von Michael
      In diese Kontakte bekommst du aber nur Kabel mit max. 0,35mm² Querschnitt.


      Wo bekomme ich so ein dünnes Kabel her. VW hat das nicht die haben nur 0,5 mm² und ein elektroladen sagte mir, sowas haben die nicht. ;(

      Conrad ?(

      Gruss

      dennis
    • Hier mal ein Auszug aus meiner Einbauanleitung:

      1. Benötigte Teile:
      1 Stecker (20 pol. rot) 4A0 972 883 B (6 €) (3-Leiter Verbindung zum Navi/Radio Gamma), wenn am Kombiinstrument hinten für die Verbindung mittig ein separater Stecker 20 pol. benötigt wird (bis ca. 2001). Bei neueren Fahrzeugen werden die drei Leitungen am grünen 32 pol. Kombistecker mit eingesteckt.
      2x Einzelleitung 000 979 003 (1€)
      1x Mini ISO grün (4A0 972 883 ???) mit drei Clips (000 979 131)

      2. Los gehts
      2.1. Anfertigen der Kabel
      2.1.1. Navi-Stecker (Siemensstecker 26pol. - VW: T26) (Kabellänge 20 cm) Pin4 (T26/4) > S-Kontakt auf Radio-Service-Stecker Pin4 blau (T8/4)
      Pin5 (T26/5) > GALA-Signal13 auf Radio-Service-Stecker Pin1 blau (T8/1)
      Pin17 (T26/17) > Rückfahr Signal - im „Schutzgehäuse für Steckverbindungen im Wasserkasten“ am orangenen Stecker Pin10 (T10/10)
      2.1.2. Navi Mini ISO grün <--> MFA (Kombiinstrument) (80cm)
      2.1.2.1. bei Tachomodell mit separatem Stecker für 3-Leiter Verbindung:
      Mini ISOgrün Pin8 [Clock] (T20/8) > Stecker rot 20pol. am Kombi. Pin12 (T20a/12)
      Mini ISO Pin9 [Data] (T20/9) > Stecker rot 20pol. am Kombi. Pin13 (T20a/13)
      Mini ISO Pin10 [Enable] (T20/10) > Stecker rot 20pol. am Kombi. Pin15 (T20a/15)
      2.1.2.2. bei Tachomodell ohne separaten Stecker für 3-Leiter Verbindung:
      Entgegen oft vertretener Meinungen wird die MFA auch bei Fahrzeugen mit CAN-Bus immer über 3-Leiter mit dem Navi/Radio verbunden! Die drei Leiter bekommen hier aber keinen eigenen Stecker mehr, sondern werden in den vorhandenen grünen Stecker am Kombiinstrument (T32a) eingeclipst.
      Mini ISO Pin8 [Clock] (T20/8) > Steckverb. grün 32pol. am Kombi. Pin30 (T32a/30)
      Mini ISO Pin9 [Data] (T20/9) > Steckverb. grün 32pol. am Kombi. Pin31 (T32a/31)
      Mini ISO Pin10 [Enable] (T20/10) > Steckverb. grün 32pol. am Kombi. Pin32 (T32a/32)

      2.2.5. Verbindung zwischen Navi und FIS herstellen
      - mit dem angefertigten Kabelsatz die Verbindung zwischen Navi und FIS herstellen
      - dazu Verkleidung unterhalb der Lenksäule ausbauen, wenn nicht schon
      geschehen
      - Kombiinstrument ausbauen (zwei Schrauben unterhalb des Tacho)
      - Roten 20-pol. Stecker am Tacho anschließen bzw. bei Tachos ohne separatem Stecker die drei Kontakte zum grünen 32-pol. Stecker zufügen, das Kabel entlang der vorhandenen Kabelstränge richtung Fußraum ziehen, von dort zum Radioschacht, grünen Mini-ISO anschließen, fertig.

      Die vorhandenen Kontakte des 32pol grünen Stecker am Kombiinstrument (sind nicht mit Kabel versehen) aus dem Stecker ausclipsen (geht gut mit nem kleinen Schraubenzieher) und die Einzelleitungen von VW einclipsen. Da die Einzelleitung an beiden Enden einen Clip hat, brauchst Du für die drei Kabelstränge nur zwei Leitungen!
      In die vorhandenen Kontakte ein Kabel einzulöten, kann ich nicht empfehlen!

      Zur weiteren Erklärung kann auch ein Stromlaufplan helfen: schaltplaene.at.tf

      Viel Erfolg!

    • Habe das auch noch vor mir und hatte auch am WE das Navi mal ausgebaut...dabei sah ich dass auf Pin 10 des ISO Steckers bereist EIN schwarzes Kabel angeschlossen ist!!! Pin 8 und 9 ist frei...weiß da einer was dazu, für was dieser bereits vorhanden Anschluss ist?

    • Original von aperto
      1. Benötigte Teile:
      1 Stecker (20 pol. rot) 4A0 972 883 B (6 €) (3-Leiter Verbindung zum Navi/Radio Gamma), wenn am Kombiinstrument hinten für die Verbindung mittig ein separater Stecker 20 pol. benötigt wird (bis ca. 2001). Bei neueren Fahrzeugen werden die drei Leitungen am grünen 32 pol. Kombistecker mit eingesteckt.
      2x Einzelleitung 000 979 003 (1€)
      1x Mini ISO grün (4A0 972 883 ???) mit drei Clips (000 979 131)



      Hi,

      000 979 003 ist die Leitung, die ich vom grünen KI-Stecker zum Radio brauche???
      Wenn ja, wie lange ist das Kabel ca. und mit welchem Stecker ist das bestückt, mit Mini-ISO oder mit diesen Clips für das KI???
    • Also das sind ca. 50cm lange Leitungen, die an ihren Enden mit jeweils einem Clip bestückt sind, die z.B. in den Stecker des Kombiinstruments passen. Guck Dir das beim Freundlichen mal an.
      Also Du halbierst diese Leitungen, nimmst dann drei Hälften, lötest daran drei irgendwelche Kabel (Länge so dass es zum Navi reicht mit etwas Spielraum...), besorgst Dir nen grünen mini ISO mit passenden Clips, lötest diese Clips an Deine drei Kabelenden, steckst die Clips in den mini ISO, und schon hast Du Deinen eigenen Leitungssatz. Etwas Schrumpfschlauch drum, und das sieht auch gleich professionell aus!...
      Viel Spaß!