Kaufentscheidung Golf Stärken und Schwächen. GOLF 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kaufentscheidung Golf Stärken und Schwächen. GOLF 5

      Hier mal ein kleiner Bericht.

    • Witzig find ich dass jedes mal wenn irgend ne Zeitschrift oder ein Automagazin die Kompaktklasse testet - der Golf irgendwie aus 3 oder 5 Herstellern gewinnt.
      Letztes mal als ich da nen Beitrag gesehen hab hat sich der Golf vor allem qualitativ gegen den Astra im Direktvergleich durchsetzen können....kleiner Grinser nicht auszuschließen *g*.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Hey,

      mit den Vergleichtests ist das halt immer so eine Sache. die Tests fallen nicht nur in der Kompaktklasse so aus. Egal wie gut die anderen sind, der VW gewinnt meisten durch den besseren Gesamteindruck, oder als Alroundtalent auf, bzw. gewinnt des Vergleich.

      Ich bin noch nicht so lange VW Fahrer und bin auch eher in einer Renault Familie große geworden, und muss allerdings sagen, wenn ich mir jetzt plötzlich ein Auto kaufen müsste, würde ich wieder nach nem Golf suchen, gern auch Passat ;)... aber der Golf hat schon was. Fahrwerk, Bremsen, irgendwie passt halt alles.

      Toll finde ich auch im Artikel: Schwächen: verschlissene Bremsen. Prima, klar wenn der Besitzer nicht drauf achtet, aber das ist doch kein Schwachpunkt, schnell verschleißende Bremsen, das wäre ein Schwachpunkt. Aber verschlissene?

      Grüße

    • Ich weiß nur eines ich Fahre auch meinen ersten VW und bin mit dem Auto sehr zufrieden.
      Allerdings was ich auch sagen kann ist das die Autos der klasse Polo und Golf wirklich immer Probleme mit den Leuchten haben das fällt wirklich auf ;)

    • Andre84 schrieb:

      Ich weiß nur eines ich Fahre auch meinen ersten VW und bin mit dem Auto sehr zufrieden.
      Allerdings was ich auch sagen kann ist das die Autos der klasse Polo und Golf wirklich immer Probleme mit den Leuchten haben das fällt wirklich auf ;)

      Wat denn für Probleme mit den Leuchten ?(
      Ich habe jetzt schon meinen vierten Vw,aber noch nie Probleme damit gehabt.
      Ob das das nun nen 3er, ein Passat 3BG oder ein Ver der ersten Generation war.
      Alles i.O. :thumbup:
    • Überall geht mal ne Birne kaputt.

      Bei einem X3 meines Vaters ging eine der beiden Nebelschlußleuchten nach 3 Jahren kaputt, obwohl sie sicher nicht mehr als 4-5 Mal überhaupt benutzt wurde :D

    • Hey,

      bis jetzt konnte ich noch keinen überdurchschnittlichen Lampenverschleiß feststellen... ich kann verstehen, wenn man von einem Problem mit den Leuchten redet, wenn die schnell oder häufig vergilbt sind oder so,

      das ist halt genau, wie bei den verschlissenen Bremsen ;)

      Grüße

    • eXtremo schrieb:

      Überall geht mal ne Birne kaputt.

      Bei einem X3 meines Vaters ging eine der beiden Nebelschlußleuchten nach 3 Jahren kaputt, obwohl sie sicher nicht mehr als 4-5 Mal überhaupt benutzt wurde :D

      Und du bist dir sicher, daß das am Fahrzeug liegt ?(
    • Ein Lampenproblem konnte ich auch noch nicht feststellen, habe seit dem Scheinwerferwechsel vor ca. 1 Jahr die Philips Xtreme Power drin. Insgesamt ist mir noch keine Lampe ausgefallen, weder Außen- noch Innenbeleuchtung.
      Was mir auffällt, ich habe seit ca. 1 1/2 Jahren das Abbiegelicht via Nebelscheinwerfer codiert und meine Nebelscheinwerferlampen sind braun. Dies liegt aber in der Natur der Sache, da solche Halogenleuchtmittel für diese Belastung gar nicht ausgelegt sind, ihren Dienst verrichten sie aber immer noch zuverlässig.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Hey,

      wie die Nebelscheinwerfer sind braun? Ich hatte auch rund ein Jahr die Nebler als Abbiegelicht und jetzt immer noch als TFL codiert, bei mir war und ist nix zu sehen...

      Grüße

    • 19Saxonia schrieb:

      und jetzt immer noch als TFL codiert


      Ja und genau das ist der Punkt, Halogenleuchtmittel dieser Leistungsklasse sind nicht für kurzes Einschalten geeignet, wenn man es als TFL schaltet umgeht man das ja. Habe mal beim G6+ meines Großvaters geschaut der hat die selben Symptome.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Hey,

      also wird das Leuchtmittel braun? Aber in der Zeit, wo ich TFL und Abbiegelicht codeirt hatte, war trotzdem nichts zu sehen. Vielleicht biege ich zu schnell ab, und es war selten an ;)

      Grüße

    • Da dürfte sich eigentlich nichts verfärben.
      Es hat ja nichts damit zu tun ob du Lampe nur Aufleuchtet. Diese wird ja langsam aufgedimmt. Ausserdem müßte diese dann beim normalen Nebelscheinwerferlicht betrieb das selbe aufweisen!

      Waren Dort mal andere Leuchtmittel mit mehr Leistung verbaut?